Kugellampe

Kugellampe

Teilen

BEKANNT AUS
Sie wollen mehr erfahren? Entdecken Sie unseren Ratgeber

Dein WestwingKugellampe-Guide

Die Kugellampe verbinden die meisten von uns mit den Sixties – jenem Jahrzehnt, in dem es psychedelisch, bunt und schrill zuging und die Popkultur geboren wurde. Die Erfindung des Minirocks begeisterte die Nation ebenso wie knallige Mustertapeten. Einen Aufbruch aus den ruhigen, bürgerlich-perfekten 50er Jahren in und der Starre des noch nicht lange zurückliegenden Kriegs zelebrierte das Interior Design mit leuchtenden Farben, bunten Materialien und, am wichtigsten, organischen Formen; Neben dem Nierentisch ist die Kugellampe einer der wichtigsten Interior-Zeitzeugen.

Westwing liebt es, Trends schnell aufzuspüren und die zahlreichen Marken- und Themensales so zu gestalten, dass Sie nicht nur ein schönes, sondern auch ein trendiges Zuhause haben. Der Sweet Sixties Trend vereint die organischen Formen und den besonderen Spirit der Sixties mit den zarten Farben, den natürlichen Materialien und der entspannten Attitüde des Scandi Stils. Weil dieser Stil das Spannendste aus zwei unterschiedlichen Welten zusammenbringt und Ihrem Heim so eine ganz spezielle Dynamik verleiht, wollen wir Ihnen die passenden Produkte in unseren Sales und eine Extraportion Inspiration in unserem Magazin natürlich nicht vorenthalten!

Kugellampe – Ikone der Sixties

Durch ihre organische Form ist die Kugellampe eine Ikone der Sixties. Weit über das Jahrzehnt hinaus begeistert sie uns noch heute mit ihrem besonderen Aussehen und der Message die sie überträgt. Einer der beliebtesten Werkstoffe für Möbel und Wohnaccessoires in den sechziger Jahren war Plastik – Hersteller wie Kartell produzieren immer noch ikonische Kugellampen aus halbtransparentem, buntem Kunststoff.

Für alle, die ein kleines Update wollen – eine wichtige Rolle bei aktuellen Wohnaccessoire-Trends spielt Kupfer, das auch vor der Kugellampe nicht Halt gemacht hat. Entdecken Sie das ganz besondere Flair, das so eine Lampe in Ihre vier Wände bringt!

Kugellampe – was passt dazu?

Eine perfekte Umgebung für die moderne Interpretation eines Sixties Looks mit Kugellampe bietet der Sweet Sixties Stil. Elemente aus den sechziger Jahren wie die Kugellampe, Nierentische und Konsolen aus Holz werden mit modern-leichten Scandi-Elementen gemischt: Pastelltöne, gemütliche Sofas, Felle und kleine Deko-Highlights aus Kupfer, die das Gesamtbild veredeln.

Der Klassiker: Die Kugellampe im Garten

Wer kennt sie nicht? Leuchten und Lampen mit runden, weißen Kugeln – die Kugellampe – stecken im Gras oder hängen an der Wand nach draußen. Am Wegrand platziert, zeigen sie in der Dunkelheit den Weg zum Auto oder zur Eingangstür. Im Garten dürfen Sie mit einer Kugellampe auch eine einzelne Pflanze bestrahlen und so zu einem grünen Kunstwerk erhöhen. Mit ein wenig extra Licht können Sie Ihre Lieblingspflanze in den Fokus setzen!

Gerade in lauen Sommernächten bleiben wir auch gerne länger draußen sitzen. Eine Kugellampe oder mehrere Leuchten können Ihren Lieblingsplatz und Ihre Gartenmöbel beleuchten. So können Sie und Ihre Freunde die Zeit noch bis in die späten Abendstunden draußen verbringen. Hilfreich ist es außerdem, wenn eine oder mehrere Kugellampen den Anfang der Veranda bzw. den Ausgang beleuchten. So kann sich der Ein- oder Ausgang Ihres Hauses, Garten oder gar Parks zwischen zwei Lichtquellen befinden und man findet stets den Weg. Strukturieren Sie Ihren Garten mit Hilfe von Licht – zum Beispiel von einer Kugellampe!

Wie wäre es mit LED-Licht?

Immer mehr Leuchten und Lampen benutzen die LED-Technik. Auch einer Kugellampe ist dieser Trend nicht fremd. Mit LED haben Sie folgende Vorteile:

  • Geringer Stromverbrauch,
  • starke Lichtquelle,
  • lange Lebensdauer,
  • keine Verzögerung beim Einschalten – wie es bei der Energiesparlampe der Fall ist,
  • und leichter Austausch dank einheitlicher Fassungen.

Die Kombination aus einem Minimum an Verbrauch und einer langen Lebensdauer machen die LED-Lampen – wie sie vielleicht Ihre nächste Kugellampe besitzt – zu den Leuchtmitteln mit der höchsten Energieeffizienz.
Denken Sie beim Kauf einer Kugellampe auch daran, welche Energieoptionen Ihnen offen stehen! Mit LED erhalten Sie ein langlebiges und starkes Leuchtmittel, das in Ihrem Zuhause und Garten überzeugen wird!

Die Kugellampe war in den Sixties eine Ikone der Einrichtungsgegenstände – heute erlebt sie im Ensemble mit Elementen des Scandi-Looks ihr Comeback! Lassen Sie Ihr Schlafzimmer mit einer Sixties Kugel-Nachttischleuchte erstrahlen!

Kugellampe online kaufen? So funktioniert Westwing: