WestwingNow Warenkunde:

Landhausbetten

Landhausbetten erinnern an unbeschwerte Tage auf dem Land, fernab von Termindruck und Stadtlärm. Anders als viele andere Möbelstücke, trotzen Landhausbetten flüchtigen Modetrends und zeugen stattdessen von Beständigkeit und Qualität. Einmal angeschafft, können Landhausbetten einen durchs ganze Leben begleiten! Als Hauptdarsteller mit Herz bilden sie den Mittelpunkt im Schlafzimmer und bringen durch ihre stabile Bauweise und ihr rustikales Design charmante Bodenständigkeit in Ihr Zuhause.

Ihrer Wohnung noch mehr Charme zu verleihen ist eines unserer Ziele. Bei Westwing finden Sie täglich neue Angebote an Möbeln und Wohnaccessoires bis zu -70% reduziert. Wir wollen Sie inspirieren und Ihnen neue Ideen in Sachen Wohnungseinrichtung und Gestaltung geben, damit Sie sich in Ihrer Wohnung noch wohler fühlen. Schauen Sie in unserem Online-Klub vorbei und entdecken Sie die neuesten Themen-Sales von tollen Marken und Designern!

Landhausbetten bei WestwingNow entdecken

Die größte Stärke von Landhausbetten? Ohne viel Bohei Beständig- und Behaglichkeit ausstrahlen. Die massiven Betten, die meist aus Holz gefertigt sind, stehen für einladende Gemütlichkeit – und das, ohne auf dieser oder jener Trendwelle mitzureiten. Landhausbetten sind nämlich das, was man zeitlose Klassiker nennt: Stilvoll und hochwertig genug, über längere Zeiträume, manchmal sogar ein ganzes Leben lang, Freude zu bereiten. Man sagt ja, dass Gutes mit der Zeit noch besser wird. Für Landhausbetten gilt das definitiv, denn durch ihre solide Verarbeitung trotzen sie den Zeichen der Zeit und bekommen nach und nach eine charmante Patina. Schließlich ist Holz, aus dem die meisten Landhausbetten gefertigt sind, ein Naturmaterial, das sich durch Gebrauch und Umwelteinflüsse verändert.

Typisch Landhausbetten – Eigenschaften & Merkmale

Landhausbetten erkennen Sie an einigen Merkmalen, die sie von anderen Betten abheben:Landhaus-Stil

  • robuste, meist massive Bauweise (in der Regel bestehen Landhausbetten aus Holz, z.B. Fichte, Kiefer oder Birke)
  • Betthaupt und Fußteil sind häufig verziert, z.B. mit Schnitzereien oder andersfarbigen Einsätzen
  • die meist eckigen Bettpfosten von Landhausbetten sind teilweise verziert, z.B. mit aufgesetzten Holzkugeln
  • antike Landhausbetten schmücken häufig liebevolle Details wie Metall-Beschläge, geschweifte Bettseiten oder Malereien auf Kopf- und Fußteil (Bauernmalerei)

Landhausbetten sind meist naturbelassen, d.h. das Holz ist unbehandelt, lasiert, gewachst oder in zarten Farbtönen gestrichen. Warme Holztöne dominieren, es gibt aber auch weiße oder farbige Landhausbetten, besonders wenn es sich um ein Bett im Shabby Look – nicht selten mit den für diesen Wohnstil charakteristischen Farbabplatzungen und „Gebrauchsspuren“ – handelt. Setzen Sie mit einem Landhausbett, das in Weiß, Creme oder Pastelltönen wie Grau, Pistazie oder Bleu gewischt ist, wohnliche Farbakzente im Schlafzimmer!

Als ideale Ergänzung zum Landhausbett macht ein Kleiderschrank Landhausstil ein super Figur.

So finden Sie das richtige Landhausbett für sich

Es gibt Landhausbetten in vielen verschiedenen Abmessungen: Kinder-, Einzel- und Doppelbettgestelle in den gängigen Maßen (von 80 bis 200 x 200 cm) ebenso wie Bettgestelle mit erhöhter oder verstellbarer Liegefläche, was besonders Senioren zu schätzen wissen. Qualität hat selbstverständlich auch in Sachen Landhausbetten seinen Preis, aber die Investition lohnt, denn wie kaum ein anderes (Schlafzimmer-) Möbel wird Sie ein Landhausbett lange begleiten und Ihnen nicht nur süße Träume sondern auch robuste Langlebigkeit und zeitlose Klasse schenken.

Holen Sie sich im Westwing-Magazin Inspirationen für die Einrichtung Ihres Schlafzimmers und schaffen Sie sich Ihren individuellen Rückzugsort, der ganz nach Ihren Vorstellungen gestaltet werden kann. Kombinieren Sie zu Ihrem neuen Landhausbett natürliche Materialien wie Holz, Rattan, Stein, Keramik oder Ton und setzen Sie bei der Wahl passender Textilien auf Baumwolle, Leinen und Leder. Sie unterstreichen den Stil von Landhausbetten, ohne ihnen die Show zu stehlen.

Landhausbetten – Raumatmosphäre und Ausstrahlung

Robust, zuverlässig und aus Massivholz gefertigt – so stellt man sich gute Landhausbetten gerne vor. Wenn man über das Holz streicht, kann man geradezu sehen, wie ein Schreiner Stunde um Stunde daran gearbeitet und gewerkelt hat. Es gibt uns das Gefühl von Sicherheit und Beständigkeit, in einer sich immer schneller entwickelnden Gesellschaft. Nachts sorgen die Massivholzbetten (Landhausstil oder Vintage) für einen entspannten und stressfreien Schlaf und bringen uns durch ihr natürliches Material wieder zurück zu unseren Wurzeln.

Die komfortable Liegefläche verhindert schlaflose Nächte in den Landhausbetten. Denn Möbel sollen neben dem Ausdruck von Stil vor allem praktisch sein und zum Wohlfühlen und Entspannen einladen. Mit der richtigen Anzahl an Kissen und Decken ist das in Landhausbetten auf jeden Fall garantiert.

Für das Material der Landhausbetten bieten sich verschiedene Holzarten an. Besonders beliebt ist das Holz der Kiefer, Buche und Eiche. Um dem Landhausstil gerecht zu werden, sollten bevorzugt heimische Holzarten verwendet werden. Diese spiegeln den Charakter der Landhausbetten am besten und authentischsten wider. Landhausbetten sind auch immer gut mit anderen Holz-Möbeln zu kombinieren.

Für noch mehr Gemütlichkeit sorgen ein großer, flauschiger Teppich und viele gerahmte Familienbilder an der Wand. Denn der Kern des Landhausstils ist es die alte, traditionelle und familienorientierte Seite des Lebens auszudrücken.

Holen Sie sich die Gemütlichkeit und den Charme vergangener Zeiten zurück in Ihr Schlafzimmer!