WestwingNow Warenkunde:

Landhausmöbel

Duftendes Holz, schöne, geschwungene Linien, einige kleine Schnitzereien und gedrechselte Tischbeine: das alles und noch viel mehr ist Landhaus! Wer an Landhausmöbel denkt, denkt zuerst an urige Hütten im Winter, vielleicht an den letzten Skiurlaub und eine knarzende Eckbank um einen massiven Stubentisch. Landhausmöbel können aber auch sehr verspielt und modern sein und müssen nicht zwangsläufig an eine verschneite Berghütte erinnern. Mit ein bisschen bunter Farbe oder zartem Lack lässt sich aus dem einfachen Holzmöbel ein großartiges Stück zaubern.

Landhausmöbel jetzt bei WestwingNow entdecken

Wer denkt, dass Landhausmöbel sehr einseitig sind, der irrt. Denn auch wenn dieser Stil eher elegant und schön ist, kann er doch in vielen verschiedenen Farben und Looks erscheinen. Welche Farbgebung Sie bevorzugen, hängt von Ihrem übrigen Wohnstil und natürlich von Ihrem ganz persönlichen Geschmack ab.

landhaus möbel

Das sind die typischen Landhausmöbel

Die Basis für Ihren ganz persönlichen Landhausstil Zuhause bilden natürlich die entsprechenden Möbel. Typische Landhausmöbel, die in der Einrichtung nicht fehlen dürfen, sind:

  • Schränke: Ganz gleich ob Schlafzimmerschrank, Küchenschrank oder ein Schrank im Flur – ein Schrank im Landhausstil ist meistens weiß und mit nostalgischen Einkerbungen und alt wirkenden Griffen aus Metall versehen. Oben ist er teilweise geschwungen oder steht dekorativ ein wenig über die Türen hinaus.
  • Regale: Landhausmöbel wie Regale sind aus hellem Holz, meist weiß lasiert. Oft sind die Regale eher offene Schränke in unterschiedlichen Höhen und haben einen hübschen Vintage-Charme. Wenn ein Regalschrank bei Ihnen keinen Platz findet oder zu mächtig wirkt, können Sie ebenso gut ein hübsches Sideboard integrieren. Und selbst ein an sich modernes TV Board kann in Weiß mit ein paar alten Griffen zum Landhausmöbel werden.
  • Stühle und Sessel: Was für Schrank und Regal gilt, lässt sich ebenso auch auf die Sitzmöglichkeiten anwenden: die Basis bildet weiß gestrichenes Holz, bei Stühlen sind die Beine hübsch geschwungen oder dekorativ geschnitzt. In die Lehne sind fein gedrechselte Streben eingearbeitet. Entweder bleibt die Sitzfläche aus Holz oder wird in hellem Stoff gepolstert. Der Ohrensessel mit hellem, beigem Überzug darf ebenso nicht fehlen. Wer es nicht ganz so puristisch, sondern ein wenig mädchenhafter mag, wählt Stoffe mit kleinem Blümchenmuster.
  • Spiegel: Als Deko-Element sind Spiegel als Landhausmöbel nicht wegzudenken. Sie sind ein auffälliges Statement-Piece in jedem Raum denn Spiegel im Landhausstil sind meist rechteckig und von einem breiten Holzrahmen eingefasst. So wirkt der Spiegel wie ein kunstvolles Bild. Ob der Rahmen schlicht – natürlich weiß – oder mit hübsch geschnitzten Verzierungen gewählt wird, entscheiden Sie ganz nach persönlichem Geschmack. Auch die Vintage-Spiegel in Fensterform mit Streben oder auch Flügeltüren sind typisch für den Landhausstil.

Schreibtisch

Landhausmöbel weiß

Weiße Landhausmöbel sind wohl der Klassiker, wenn man seine Wohnung im Landhausstil einrichtet. Gerade in kleinen Wohnräumen, in denen es vielleicht durch fehlende Fenster und somit durch fehlendes Tageslicht, eher dunkel ist, kommen weiße Landhausmöbel perfekt zur Geltung und bringen das Zimmer zum Strahlen. Weiße Landhausmöbel haben eine sehr positive und fröhliche Ausstrahlung und in Kombination mit Holzmöbeln entsteht ein wundervolles Gesamtbild. Gerade große Möbel wie der Kleiderschrank Landhausstil machen in klassischem Weiß wohl die beste Figur.

Sehr beliebt sind auch Kommoden, die im Natur-Look oder in klarem Weiß erstrahlen. Mit kleinen, bunten Türknäufen kann man diese schlichten Landhaus-Kommoden optisch aufwerten und individueller gestalten. Diese Türknäufe sind oftmals in farbenfrohen Mustern und Dekoren gehalten, damit sie einen spannenden Kontrast zu der schlichten Kommode darstellen.

righe pois milena

Landhausmöbel schwarz

Nicht nur die hellen Vertreter der Landhausmöbel sind sehr verbreitet und bei vielen beliebt, auch schwarze Landhausmöbel erfreuen sich großer Beliebtheit. Vor allem vor weißen oder hellgrauen Wänden wirkt dieses schwarze Interieur besonders gut. Achten Sie bei schwarzen Landhausmöbeln nur darauf, dass das gesamte Raumbild und die Raumwirkung nicht zu dunkel und zu schwer werden. Oftmals kann man dieser Schwere mit leicht glänzenden Fronten entgegenwirken. Diese reflektieren das Licht besser und strahlen mehr als schwarze, matte Fronten.

Hussen und Überwürfe

Hussen und Überwürfe, vor allem in hellen Nuancen, sind sehr beliebt, um zum Beispiel Sofas, Sessel, Stühle oder auch andere Sitz- und Polstermöbel im Landhaus-Look erstrahlen zu lassen. Diese Hussen und Überwürfe sind meist in Weiß, Beige oder Creme gehalten, da sich diese Farben perfekt mit anderen Landhausmöbeln in Einklang bringen lassen. Wem dies für eine Stuhlhusse oder einen Sofaüberwurf zu eintönig ist, der kann diese unifarbenen Überzüge noch mit kleinen und verspielten Accessoires bestücken und verzieren. Ob dies nun edle Stickereien sind oder eine hübsche Schleife am Stuhlrücken ist, müssen Sie für sich selbst entscheiden.

Durch Sofahussen und andere möglichst passgenaue Überwürfe bekommen die Polster- und Sitzmöbel gleich einen Landhaus-Touch und verwandeln sich im Handumdrehen in zauberhafte Landhausmöbel.

landhausmöbel

Landhaus-Deko

Die traumhaften Landhausmöbel entfalten erst dann ihre heimelige und gemütliche Wirkung, wenn sie mit den richtigen Accessoires und einer phantasievolle Dekoration eine harmonische Symbiose eingehen. Kissen mit Deko-Rand, Porzellan mit Blumenmuster, Decken mit Spitzenverzierung oder Schalen, die im Vintage-Look oder im Shabby Chic-Stil daherkommen, sind die idealen Begleiter für Landhausmöbel. Aber auch die Dekoration mit wunderschönen Blumen, Blüten und Gräsern, die in edlen Vasen oder auch in robusten Körben thronen sind der perfekte Hingucker!

Landhausmöbel haben viele Gesichter

Der Landhausstil ist, wie bereits beschrieben, einer der beliebtesten Einrichtungsstile. Landhausmöbel gibt es allerdings in den unterschiedlichsten Formen und Farben und auch der Landhausstil selbst ist sehr facettenreich.

  • Britischer Landhausstil: Eine wunderschöne Küche im Landhausstil, mit verspielten Mustern auf Porzellantellern und Tassen, eine weiße Baumwolldecke auf dem kleinen Esstisch in der Ecke und ein frischer Strauß Wiesenblumen in einem Krug auf dem Tisch – einfach schön anzuschauen. Da lässt man sich gerne mit einer Zeitschrift und einer Tasse Earl Grey nieder und genießt stilecht eine kleine Pause – very British! Den britischen Country-Style zeichnen zudem hohe Ohrensessel, die vor dem Kamin oder dem gut gefüllten Bücherregal platziert werden, und Sekretäre aus dunklem Holz sowie klassische Deko-Elemente aus. So fühlt man sich direkt wie in der Welt der romantischen englischen Cottages.

Landhaus-Frühstück

  • Modern Country: Seit jeher ist der Landhausstil beliebt und obwohl es ein doch eher einfacher, klassischer Einrichtungsstil ist, hat er den Sprung in die Moderne geschafft. Modern Country besticht vor allen Dingen durch tolle, edle Landhausmöbel im Shabby Chic Look, denn nach wie vor gilt das Credo Alles soll gebraucht aussehen. Mit tollen Kunstdrucken, Schildern mit kreativen Sprichwörtern, einem Spiegel in Metallfassung und schönen Bilderrahmen auf der Kommode lassen Sie einen Modern-Country-Traum wahrwerden. Gemütliche Heimtextilien wie Kissen in Naturfarben oder ergänzend in schönen Blautönen komplettieren Ihre liebevoll ausgesuchten Landhausmöbel und schaffen ein einzigartiges Flair.
  • Amerikanischer Landhausstil im XXL-Format: Landhausmöbel für echt Amerikanisches Flair müssen vor allen Dingen eines sein: groß und bequem! Ein wunderbares Wohnzimmer im Landhausstil beheimatet meist einen unglaublich weichen, riesigen Sessel auf dem man es sich stundenlang gemütlich machen möchte. Zudem Lässt sich auch die Terrasse oder der Balkon stilecht im Amerikanischen Landhausstil einrichten – dazu lohnt sich die Anschaffung eines Adirondack Chairs, denn so lässt sich der Sonnenuntergang und ein kühles Bier stilecht genießen.

Passendes Material für die Landhausmöbel

Der typische Landhausstil und auch die dazu passenden Landhausmöbel zeichnen sich durch ihre Naturmaterialien aus. Regale, Betten, Stühle, Kommode, Schränke und Tische werden für den Landhaus-Look vor allem aus Massivholz gefertigt. Verschiedene heimische Holzarten bieten hierbei in Optik und Funktion viele Möglichkeiten. Landhausmöbel und Accessoires können jedoch auch aus anderen Naturmaterialien daherkommen. Korb, Rattan, Leder und Leinen finden sich ebenfalls sehr oft in diesem Stil wieder. Mit eher neutralen Farben wie Beige, Creme, Braun und Weiß rückt das unaufgeregte und gemütliche Design in den Vordergrund und wird mit ländlicher Dekoration in Szene gesetzt.