Designige Geschirrtücher: So einfach selbst gemacht

Wer sagt, dass nicht auch Küchenzubehör einen ganz persönlichen Style haben können? Wir sicher nicht! Denn das Gegenteil beweisen diese designigen Geschirrtücher. Das Beste: Sie können Sie selbst so gestalten wie Sie möchten. Einfach der Anleitung folgen und los geht’s!

Was Sie brauchen:

  • Geschirrtücher
  • Stofffarbe
  • Quasten
  • Nadel und Faden
  • Flaschendeckel aus Plastik oder Weinkorken
  • Karton
  • Bleistift
  • Gabel
  • Pinsel
diy-designige-geschirrtücher

Und so einfach geht’s:

  1. Zuerst mit Nadel und Faden an jeder Tuchecke eine Quaste anbringen.
  2. Aus dem Karton ein Dreieck oder andere beliebige Formen ausschneiden.
  3. Nun geht es ans Malen: Mit der in Farbe getunkten Bleistift-Rückseite kleine Punkte auf ein Geschirrtuch auftupfen.
  4. Dann den Korken oder den Flaschendeckel in Farbe tunken und anschliessend auf ein anderes Geschirrtuch drücken. Tipp: Wenn Sie den Flaschendeckel vorsichtig anders herum in Farbe tauchen, ergeben sich nur die Umrisse von Kreisen.
  5. Die Gabel in Farbe tauchen und ein Streifenmuster auf die Tücher drucken.
  6. Mit den ausgeschnittenen Karton-Formen ebenfalls Muster printen.
  7. Alles gut trocknen lassen, einmal drüber bügeln, fertig!

Ist das nicht einfach? Und Ihrer Phantasie sind hier keine Grenzen gesetzt!

Video & Bilder: Westwing

Louisa Herholz

Haben Sie schon unsere App?

Zur App
Zur App
Offline