DIY: Adventskalender

Die Adventszeit naht: schon diesen Sonntag ist es soweit – da darf endlich die erste Kerze des Adventskranzes angezündet werden. Und ab dem 1. Dezember gibt es auch hier im Westwing-Magazin jeden Tag ein Türchen unseres Adventskalenders zu öffnen.

Bis dahin ist aber noch genug Zeit, jemanden in Ihrer Familie oder im Freundeskreis mit einem selbst gebastelten Adventskalender zu überraschen.

DE_living4media_00457435_Pics-on-line-not-available-for-books-in-AT-CH-DE

Ein individueller Adventskalender bringt Freude in jedes Haus: Verwöhnen Sie Ihre Liebsten mit kleinen Geschenken, um ihnen die Wartezeit auf Weihnachten zu versüssen!

DIY-Adventskalender

Schnell gemacht und so einfach: Zaubern Sie aus einem simplen Kleiderbügel einen ganz persönlichen Adventskalender. Perfekt zum Verschenken!

So geht’s:

Verschiedene kleine Schachteln können Sie je nach Belieben selbst basteln oder in unterschiedlichen Grössen im Bastelladen kaufen. Wer möchte kann diese noch mit Geschenkpapier bekleben. Dann mit kleine Pralinés, Schmuck, Gutscheinen oder liebevollen Zitaten füllen, mit Satin- oder Samtbändern als XS-Präsent mit farblich passendem Geschenkpapier (hier stilvoll in Weiss-, Schwarz-, und Silbertöne) verpacken und auf ein Stück weisse dünne Schnur oder Kordel aufhängen. Mit einer Doppelschleife oder Deko-Wäscheklammern am Bügel befestigen – fertig!  Tipp: Wählen Sie unterschiedlich lange Kordeln, damit die Längen variieren – das sieht verspielter aus.

Auch hübsch: Anstatt 24 Boxen zu verwenden, machen sich auch kleine Tüten oder Stoffsäckchen besonders hübsch.

Ab dem 1.Dezember gibt es im Westwing-Adventskalender täglich tolle Inspirationen rund um Weihnachten. Lassen Sie sich überraschen!

Foto: living4media/Pics-On-Line, June Tuesday

Lea Marquardt

Haben Sie schon unsere App?

Zur App
Zur App
Offline