DIY Gestreifte Vasen

Bei Ihnen sammeln sich auch die Glasflaschen in der Küche? Macht nichts. In unserem Tutorial zeigen wir, wie Sie aus Ihrem Altglas hübsch gestreifte Vasen machen. Dieses kleine DIY Projekt geht schnell, hat aber eine grosse Wirkung: Die kleinen Fläschchen sehen besonders in der Gruppe hübsch aus – beispielsweise als Tischdeko auf dem Summertable oder im Fenster.

Es wird also Zeit, kreativ zu werden. Das brauchen Sie:

  • alte Glasflaschen (am Besten in verschiedenen Grössen)
  • Farbspray
  • Masking-Tape
  • Alufolie
Westwing_DIY-gestreifte-Vasen-Streifen

Step 1

Vorsichtig ein Streifenmuster mit Masking-Tape auf den gereinigten Flaschen abgkleben.

Westwing_DIY-gestreifte-Vasen-Alufolie

Step 2

Den Flaschenhals mit Alufolie bedecken (diese am Besten auch mit Tape fixieren), so dass er geschützt ist.

Westwing_DIY-gestreifte-Vasen-Spraydose

Step 3

Sprühen Sie die Flaschen nun an, so dass auch der Boden komplett mit Farbe bedeckt ist. Zum Trocknen verkehrt herum aufstellen.

Westwing_DIY-gestreifte-vasen-flatlay

Step 4

Vorsichtig das Tape abziehen. Falls Sie sich dabei schwer tun: Mit einem Cutter das Tape vorher etwas einschneiden. Tipp: Falls etwas Farbe daneben gegangen ist, einfach mit einem in Nagellackentferner getränkten Wattestäbchen entfernen.

Westwing_DIY-gestreifte-Vasen-Blumen

Step 5

Blumen rein! Am schönsten (und lässigsten!) wirken Zweier- oder Dreiergrüppchen in unterschiedlichen Farben und Längen.

Video & Fotos: Westwing

Jana Fischer

Haben Sie schon unsere App?

Zur App
Zur App