DIY Geometrisches Wandmuster

Kreativität und ein geometrisches Wandmuster: Unser Tipp für eine Wand mit Trend-Charakter! Der Schlüssel zum Erfolg sind kühle Farben, geometrische Formen und Kontraste. Ganz nach dem Stil von Anna von Mangoldt, zeigen wir Ihnen hier wie einfach es geht.

geometrisches-wandmuster-farbeimer

Was Sie brauchen:

  • Wandfarbe
  • Farbwanne
  • Abdeckplane
  • Schere
  • Bleistift
  • Farbrolle
  • Malerpinsel
  • Malertape
geometrisches-wandmuster-hinter-sideboard

Und so einfach geht’s:

  1. Zuerst den Boden mit der Abdeckplane auslegen.
  2. Mit dem Bleistift ein beliebiges Muster an der Wand vorzeichnen.
  3. Mit der Schere das Malertape in Streifen schneiden und damit das Muster an der Wand abkleben.
  4. Zuerst Ecken und Kanten mit einem Pinsel anstreichen…
  5. … dann die restliche Wand mit der Farbrolle ausfüllen.
  6. Die Farbe trocknen lassen.
  7. Nur das Tape im Inneren des Quadrats abziehen.
  8. Wichtig: Um weisse Leerräume zwischen den Mustern zu vermeiden, neues Tape platzieren und exakt auf den bereits gefärbten Linien aufkleben.
  9. Die neuen Muster mit weiteren Farbtönen, wie in Punkt 3 und 4 beschrieben, einfärben.
  10. Wieder alles trocknen lassen, das gesamte Tape vorsichtig abziehen, fertig!

Wir sind begeistert! Sie auch?

Video und Fotos: Westwing

Louisa Herholz

Haben Sie schon unsere App?

Zur App
Zur App