Lucky Charme: So basteln Sie Ihr DIY Himmeli

Mit einem Himmeli wird in Schweden nicht nur die Wintersonnwende gefeiert. Dieses Accessoire mit Lucky Charme bringt auch noch Glück und setzt Ihrem Interior die Krone auf. Traditionell wird das Himmeli aus Messing gefertigt. Wir verraten Ihnen aber hier, wie Sie Ihr persönliches Messing-Look-a-like-Himmeli ganz einfach selbst basteln können.

Was Sie brauchen:

  • Strohhalme
  • Schere
  • Sprühfarbe in Gold oder Silber
  • Nylonschnur
  • Papier und Bleistift
  • Lineal
  • Farbunterlage

Masse:
Für die Diamantform: 8 x 12cm + 4 x 19,5cm
Für die Ballform: 30 x 7,5cm

himmeli-in-gold

Und so einfach geht’s:

  1. Entscheiden Sie sich für eine Form und zeichnen Sie gegebenenfalls einen Entwurf.
  2. Strohhalme abmessen und zuschneiden.
  3. Strohhalme auf den Nylonfaden auffädeln und ein Dreieck formen. Mit einem Knoten fixieren.
  4. Dann die restlichen Strohhalme auf dieselbe Schnur auffädeln und weitere Dreiecke bilden. Nach jedem Dreieck verknoten.
  5. Die fertige Form mit dem Farblack besprühen (Vorsicht: Unterlage verwenden!).
  6. Aufhängen, ein bisschen Grün hineinsetzen, fertig!

Holen Sie sich Glück und Stil nach Hause, genau wie die Schweden – so schnell und einfach geht’s!

Unser Tipp: Luftpflanzen. Die liegen nicht nur voll im Trend sondern sind auch noch super pflegeleicht. Denn: Sie brauchen weder Wasser, noch Erde zum Überleben. Einfach ein- bis zweimal pro Woche mit Wasser besprühen und sie fühlen sich pudelwohl.

Video & Fotos: Westwing

Louisa Herholz

Haben Sie schon unsere App?

Zur App
Zur App
Offline