3 Wellness-DIYs für Ihr Home Spa

Eine gute Massage, Beauty Treatments, entspannte Momente – wer möchte nicht dem stressigen Alltag entfliehen und sich in einem Spa so richtig verwöhnen lassen. Das ist nicht immer möglich? Doch, ist es! Richten Sie sich einfach Ihr eigenes Home Spa ein. Wie das geht, zeigen wir Ihnen hier, mit unseren 3 DIY Tipps.

home-spa-rezepte-kollage

DIY Badekugel – für sprudelnde Entspannung

Eine Brausekugel, die in Kontakt mit Wasser duftende Essenzen freigibt – Aromatherapie für Geniesser. Sprudeln, relaxen und einfach gut fühlen!

Was Sie brauchen:

  • 1 Tasse Backpulver
  • 1/2 Tasse Maisstärke
  • 1/2 Tasse Zitronensäure
  • 1/2 Tasse Bittersalz (oder Magnesiumsulfat)
  • 1 Teelöffel Lavendelessenz
  • 1 1/2 Teelöffel Kokosöl
  • 2 Tropfen Lebensmittelfarbe
  • Plastikformen

Einfach die Kugel in die Badewanne geben und lossprudeln!

DIY Körperpeeling – für babyweiche Haut

Wer liebt es nicht, das Gefühl von weicher, gepflegter Haut? Mit dieser Peeling-Rezeptur bereiten Sie Ihrer Haut die reinste Wonne. Rubbeln, duften, happy sein!

Was Sie brauchen:

  • ein Einmachglas
  • Kristallzucker
  • Kokosöl
  • Vanille-Extrakt
  • pinke Lebensmittelfarbe

Das Peeling macht nicht nur schöne Haut und riecht traumhaft, sondern bringt auch noch den Kreislauf in Schwung.

DIY Badesalz – für dufte Momente

Entspannen Sie in einer Aroma-Wolke aus Limette und Minze.

Was Sie brauchen:

  • ein Glas mit Deckel
  • 2 Tassen Salz ( oder Magnesiumsulfat )
  • 5-10 Tropfen Minze-Essenz
  • 5-10 Tropfen Zitronen-Essenz
  • Schale von 1 Limette
  • Saft von 1 Limette
  • frische Minze

Wer Zitronen lieber mag, nimmt anstelle der Limetten einfach Zitronen für das Rezept.

Gute Entspannung!

Fotos & Videos: Westwing

Sandra Kehrle

Haben Sie schon unsere App?

Zur App
Zur App