Into the Blue

Meerblick: Dieses australische Zuhause bringt den Begriff und das damit einhergehende Gefühl auf den Punkt. Es vereint luftiges Beach House-Feeling und moderne Coolness auf entspannte Art und Weise: rustikale Naturmaterialien treffen auf elegante Hell-Dunkel Kontraste und organische Formen. Grosse Glasfronten sorgen dafür, dass die spektakuläre Outdoor-Kulisse als schönste Dekoration dient. Das perfekte Objekt für einen Ort, der wie kein anderer für entspannten Surf-Lifestyle steht.

11187966_11187975

Eine Qi-Gong und Thai Chi Lehrerin lebt hier mit ihrem Mann, einem Texter und Food-Coach und deren gemeinsamen Hund, dem Spoodle Lucky. Das Paar hat sich hier im Norden Sydneys mithilfe von Architekt Eduardo Villa ihren persönlichen Traum vom Zuhause am Meer erfüllt.

Als Inspiration dafür dienten die Strandhäuser in Bahia, Brasilien und die Klippenhäuser in Kapstadt, Südafrika. In die hatte sich das Paar aufgrund ihres rauen Charmes sofort verliebt. So entwickelte Architekt und Interior-Designer Villa ein unaufgeregtes Zuhause, reich an Texturen und funktionaler aber schöner Wohnfläche – drinnen wie draussen.

11187966_11187974

Das Badezimmer ist schon fast zu perfekt um wahr zu sein. Das Interior ist ganz pur gestaltet – das Waschbecken aus Beton, eine puristische Badewanne und Holzelemente lenken nicht vom wichtigsten Element ab: dem unwirklich traumhaften Meeresblick den man hier zu jeder Tageszeit geniessen kann. Von der schnörkellosen Wanne aus kann man direkt in die unendliche Weite des pazifischen Ozeans schauen und dem Meeresrauschen zuhören. Eine einzigartige Symbiose aus Naturspektakel und dekorativer Zurückhaltung.

11187966_11187969

Into the Blue

In- und Outdoor-Bereich gehen in dem U-förmigen Wohnhaus fast nahtlos ineinander über – es war schliesslich der Plan das Gebäude zu einem Element der Natur zu machen. So dient der Innenbereich eigentlich eher als Durchgang von dem man auf der einen Seite in den Garten und auf der anderen Seite aufs Meer blicken kann.

Ebenso zufällig gehen Wohn-, Koch- und Essbereich ineinander über. Zwei gemütliche Lounge-Ecken umrahmen den schlichten weissen Esstisch hinter dem sich auch direkt die moderne Küchenzeile befindet. Auch hier spielte Architekt Eduardo Villa mit Kontrasten: die geradlinigen Tische werden von weiß-lackierten Industrial-Stühlen umsäumt, eine große Hängeleuchte mit Korbschirm bringt den Beach House-Look zurück. Transparente Leinenvorhänge passen perfekt in die luftige Atmosphäre.

11187966_11187968
11187966_11187970

 

Die Lounge-Bereiche grenzen sich jeweils mit einem einfachen Sisal-Teppich vom coolen Beton-Boden ab. Auch hier wurde mit Gegensätzen gespielt: Auf der einen Seite wurde eine hellgraue Couch mit typischen Strandstücken wie Rattanstühlen und verschiedenen hölzernen Elementen wie einer Konsole und ornamentalen Beistelltischen kombiniert. Hier hängen ein moderner Print und ein folkloristischer Juju-Hat Seite an Seite. Die schwarze Wand in der Farbe “Van Helsing” von Porter’s Paint grenzt den Lounge-Bereich ab, um für mehr Tiefe und Gemütlichkeit zu sorgen.

11187966_11187971

Gegenüber geben dunkle Sitzmöbel den Ton an. Sie wurden mit steinernen Statuen aus Zimbabwe und Holzobjekten kombiniert, die das Urlaubsfeeling unterstreichen. Das Paar hat viele Accessoires importieren lassen, vor allem aus Südafrika.

11187966_11187967

Beim Kochen bleiben sie jedoch puristisch: Der schlichten Küchenzeile in hellem Weiß wurde mit den Hockern aus Holz und Metall Lässigkeit verliehen. Hier können die beiden gemeinsam mit Freunden kochen oder ein Glas Wein trinken. Um das Beach House-Flair zu unterstreichen, wurden zwei symmetrisch angeordnete Hängeleuchten mit Korbschirm angebracht.

11187966_11187973

Auch beim Schlafen ist beachy Stimmung angesagt: Eines der Highlights ist die Lampe aus Treibholz mit Federschirm, die die beiden im Surferparadies Byron Bay gefunden haben. Das weisse Bett und der Nachttisch aus hellem Holz fügen sich perfekt ins ruhige Interior ein. Mit den simplen Rollos kann die Lichteinstrahlung optimal angepasst werden.

11187966_11187976

Der Aussenbereich ist ebenfalls aufgeteilt und kann je nach Wetterlage genutzt werden: Im Innenhof befindet sich der Pool und eine überdachte Lounge-Area, die auch an windigen Tagen Platz zum Entspannen bietet. Im Garten hinter dem Haus befinden sich ein Pizza-Ofen und ein grosser Grill. Zusammen bieten beide Areas die optimale Fläche um Freunde und Familie zu empfangen. Naturmaterialien wie Beton und Holz führen auch hier den reduzierten Look fort.

11187966_11187977

Entspannter geht es kaum: Mit einfachen aber eindrucksvollen Mitteln entstand direkt am pazifischen Ozean ein luftiger Wohntraum der Extraklasse. In diesem australischen Beach-House steht die Landschaft im Vordergrund. Gemeinsam mit ihrem Architekten hat es das australische Paar geschafft ihr Haus zu einem Teil der Natur zu machen.

Sie träumen vom Domizil am Meer? Holen Sie sich den Strandhaus-Style nach Hause und shoppen Sie ab 07.06. passende Möbel und Accessoires im Westwing-Sale!

Fotos:living4media/Bauer Syndication

Teresa Mayer

Haben Sie schon unsere App?

Zur App
Zur App