Like a Lady

Like a Lady – Mitten im Herzen Münchens zwischen Maximilianstraße und Tal: Hier liegt die Wohnung von Carolin Roth (1). Die Interior-Designerin, die ursprünglich aus Köln stammt, hat sich hier ein gemütliches und gleichzeitig elegantes Heim geschaffen, in dem sie sich nicht nur wohl fühlt – es vereint gleichzeitig auch all ihre bevorzugten Stilelemente. Doch Carolins Zuhause ist mehr als nur ein Zuhause, denn sie nutzt es auch gleichzeitig als Showroom für ihre Kunden.

1

Bei Carolin trifft zarter Retro-Charme auf feminine Eleganz: Alle Räume sind in warmen Braun- und Beigetönen gehalten. So auch das Wohnzimmer (2): In Kombination mit gedeckten Tönen sorgen Accessoires in fröhlichen Knallfarben für Individualität. Denn ob Frühling, Sommer, Herbst oder Winter: Je nach Jahreszeit verändert Carolin ihre Wohnung. Im Sommer beispielsweise bringen Kissen, Vorhänge, Vasen und Co. in frischem Türkis einen Hauch Côte d’Azur-Flair in ihr Zuhause: Mit solch unkomplizierten aber wirksamen Veränderungen macht sie ihre Wohnung ganz einfach und schnell fit für den Sommer (3, 4).

2

Chanel, Valentino, Alexander McQueen: Die Tochter eines Architekten liebt nicht nur Interior, sondern auch die Mode! Ihr gläserner Couchtisch mit Elementen in strahlendem Silber sieht demnach nicht nur besonders elegant aus, sondern zeigt auch einen Teil ihrer großen Sammlung an Coffeetable-Books (5).

3

Auf Antikmärkten nach einzigartigen Stücken suchen – das ist eine von Carolins Leidenschaften. So hat sie auch die Sitzmöbel für ihr Wohnzimmer gefunden (6). Diese Schmuckstücke aus vergangenen Zeiten wurden daraufhin mit Stoffen von Designers Guild bezogen, um ihnen ein zeitgemäßes und individuelles Outfit zu verpassen. Ob Zickzack oder Leopard, Carolin scheut sich nicht, verschiedenste Muster miteinander zu kombinieren – natürlich nicht, ohne sie farblich aufeinander abzustimmen!

4

Wie in jedem Raum setzt Carolin auch im Wohnbereich auf blühende Dekoration. Prächtige Hortensien und exotische Gladiolen in leuchtendem Pink schaffen einen spannenden Kontrast zu den türkisfarbenen Accessoires und schenken gleichzeitig femininen Charme.

Im Esszimmer wird es edel: Dunkles Holz trifft auf glänzendes Silber (7). Eine Kommode aus den 60er Jahren, ein Spiegel aus Belgien und ein Esstisch von einer Messe in Paris – mit verschiedensten Fundstücken hat Carolin auch hier ein einzigartiges Raumgefühl geschaffen.

Die 32-jährige ist ein großer Fan von klassischen schwarz-weiß-Fotografien. „Champagnerempfang in der Münchener Residenz“: Das ist der Titel der Bildstrecke, die das Esszimmer ziert. Versetzt aufgehängt, verwandeln die klassischen Bilder die Wand in ein einziges, großformatiges Kunstwerk (8).

5

Für einen Hauch Luxus Flair sorgen die Silberaccessoires: Stehlampen mit Korallenfüßen, glänzende Kerzenständer und schimmernde Blumentöpfe, die die Farbe der hellblauen Hortensien besonders apart betonen (9).

6

Im Eingangsbereich wird man von Bildern ihres Lieblingsfotografen Helmut Newton begrüßt. Damit diese besonders gut zur Geltung kommen, schmücken sie in sechs schwarzen Rahmen mit je drei Bildern den freien Raum über der Retro-Kommode (11).

7

Im Schlafzimmer ist Gemütlichkeit angesagt: Schwere Vorhänge sorgen für ein behagliches Ambiente. Die sanft schimmernde Wildseide an deren Saum wiederholt sich auch am Kleiderschrank, dessen Türen die Interior-Designerin aufpolstern und mit demselben Seidenstoff beziehen ließ (10, 12). Das sieht edel aus und lässt den Raum noch wärmer wirken.

8

Außerdem liebt sie es, kleine Accessoires und Deko-Gegenstände aus dem Urlaub mitzubringen – so auch die drei asiatischen Bilder über dem Kopfteil des Bettes, die sie in Hong Kong gefunden hat. Viele Kissen und glänzende Flächen strahlen Glamour aus. Das hat sich Carolin auch hier zunutze gemacht: Nicht nur ihre verspiegelten Nachtkästchen, auch die Lampen darauf sind echte Glanzstücke (14).

Ihr schlichtes Badezimmer hat Carolin mit einfachen Tricks aufgewertet: Über den Fliesen wurde eine schimmernde Mosaiktapete mit grafischem Blumenmuster angebracht. Den dicken Duschvorhang hat sie so drapiert, dass er wie ein weicher Rahmen wirkt (13).

Auf ihrem großflächigen Balkon schenken Laternen in Silberoptik an lauen Sommernächten stimmungsvolles Licht, während hellblaue Hortensien und weiße Orchideen ihm Eleganz verleihen (15). Da die Häuser in der Stadtmitte sehr eng gebaut sind, war es für die Interior-Designerin sehr wichtig, einen Sichtschutz auf ihrem Balkon zu installieren. Auch dieser zeigt ihren ganz persönlichen Look: Sie hat ein selbst ausgewähltes Bild großflächig auf eine Plane drucken lassen – und hat so auch an warmen Sommertagen ihren persönlichen Stil immer bei sich.

9

Glänzende Elemente, feminine Farben, edle Stoffe: Carolin Roths Wohnung in der bayrischen Hauptstadt ist ein Musterbeispiel für feminine Eleganz! Mit individuellen Ideen, Highlight-Accessoires und ihrem einzigartigen Stilgefühl hat sie sich mitten in München ihren persönlichen Wohntraum geschaffen. Welche Lady würde sich hier nicht wohlfühlen?!

Auf ihrer Webseite erfahren Sie mehr über Carolin und ihre Arbeit!

10

 

Fotos: Westwing 2012

Teresa Mayer

Haben Sie schon unsere App?

Zur App
Zur App
Offline