Zu Besuch auf der Fashion Week Berlin

Zu Besuch auf der Fashion Week Berlin – Glamour, People, Parties: Zweimal im Jahr tummeln sich Designer, Models, Journalisten, Promis und Schaulustige auf der Mercedes Benz Fashion Week in Berlin, um die neuesten Kreationen der deutschen Top-Designer auf dem Catwalk zu bewundern (1). Ein Anlass, den auch WESTWING nutzte, um Prominenten, Designern und Modejournalisten einen gemütlichen Rückzugsort zu bieten. In einem glamourösen und dennoch gemütlichen Ambiente fanden Designer und berühmte Fashion Week-Gäste in der WESTWING Dreamroom-Lounge direkt neben dem roten Teppich ausreichend Zeit und die nötige Ruhe, um Interviews zu geben oder zwischen den Schauen zu entspannen (2,3).

Zu Besuch auf der Fashion Week Berlin

Für viele Prominente ist die Berliner Modewoche eine optimale Plattform, um zu sehen oder gesehen zu werden. Egal, ob es darum ging, Fragen zu beantworten, Fotografen zu treffen oder eine kurze Pause einzulegen: Die deutschen VIPs kamen zahlreich in die Dreamroom-Lounge und ließen sich dort mit Prosecco und dem Trend-Snack Gugl (insgesamt wurden davon übrigens 1000 Stück verputzt!) verwöhnen, bevor es zum nächsten Event ging.

Zu Besuch auf der Fashion Week Berlin 2

Für die vielen, oft noch sehr jungen Designer hingegen, die hinter der Bühne meistens bis zur letzten Minute an den Kollektionen feilen, bedeutet die Fashion Week aber vor allem eines: sehr viel Arbeit! Diese beginnt häufig erst nach den Präsentationen, wenn die Anfragen der Kunden eintreffen. Journalisten, Gratulanten, Fotografen: Sie alle möchten erfahren, was hinter den Kreationen der deutschen Modemacher steckt. In der gemütlichen WESTWING-Lounge plauderten die Designer vor vielen Medienvertretern aus dem Nähkästchen:

Die 40er und 50er Jahre, Rockabilly und Burlesque: Lena Hoscheks Inspirationsquellen sind vielfältig!

Eines haben jedoch all ihre Kollektionen gemeinsam: Sie sind Symbol für pure Weiblichkeit! Diesmal erinnerten ihre Looks an eine farbenfrohe, mexikanische Tracht – doch ihrer körperbetonten Schnittführung bliebe sie natürlich treu, betonte sie im Interview (4).

Zu Besuch auf der Fashion Week Berlin 3

Bei Klaus Unrath und Ivan Strano von Unrath & Strano stand bei der Vision zur Sommerkollektion vor allem im Vordergrund, ihren Kreationen einen sexy-femininen Look zu verpassen, der durch einen Hauch Romantik und florale Elemente vervollständigt wurde. So luftig-leicht wie ihre Looks, war die Berliner Modewoche für das Designer-Duo zwar nicht – nach monatelanger Vorbereitungszeit konnten die beiden ihre Interviews nach der Show aber dennoch in gemütlichem Ambiente geben (5).

Fernab vom bunten Modetrubel relaxten ebenfalls die beiden Designerinnen Tutia Schaad und Johanna Perret in der WESTWING-Lounge (6). In Insider-Kreisen werden die beiden schon jetzt als die geheimen Nachfolger von Jil Sander gehandelt: Die Markenzeichen des erfolgreichen Newcomer-Labels Perret Schaad: Klare Schnitte und puristisches Design! Ihre Frühjahr/Sommer Kollektion für 2013 zeichnete sich vor allem durch zarte Pudertöne und minimalistische Looks aus.

Zu Besuch auf der Fashion Week Berlin 4

Auch der Münchner Designer Marcel Ostertag (7) erzählte von seinen außergewöhnlichen Ideen, die ihn bei der Entwicklung seiner neuen Kollektion inspirierten: Eleganz und Sex-Appeal gepaart mit einem Hauch Extravaganz! Das Ergebnis: Kleiderträume aus Chiffon und Seide, für die er überwiegend die Farben Schwarz und Rot wählte. Er selbst schwebte nach seiner Show in einer knallroten Robe und mit Blumenkranz auf der blonden Mähne über den Laufsteg und zog mit diesem besonderen Kopfschmuck auch in der WESTWING-Lounge alle Blicke auf sich.

Zu Besuch auf der Fashion Week Berlin 5

Ebenfalls unter den zahlreichen Gästen in der Lounge: Schauspielerin und gern gesehener Front-Row-Gast Sibel Kekilli (8). Sie besuchte die Fashion Week mit einer Freundin und fühlte sich auch in der von WESTWING gestylten Lounge sichtlich wohl.

Zu Besuch auf der Fashion Week Berlin 6

Doch nicht nur deutsche Prominente machten es sich bei WESTWING gemütlich – auch internationale Stars trafen hier auf Journalisten und Fotografen, um in entspannter Atmosphäre Interviews zu geben.
Besonders groß war die Aufregung unter den Gästen, als plötzlich US-Schauspieler Jason Lewis, besser bekannt als Smith Jarred, Samantha Jones Liebhaber aus der Kultserie Sex and the City, Platz auf dem Lounge-Sofa nahm (9).

Zu Besuch auf der Fashion Week Berlin 7

Ein Anblick, der auch Model und Moderatorin Monica Ivancan gefallen haben dürfte. Sie genoss die ruhigen Minuten, die sie in der Lounge verbrachte, bevor sie sich wieder ins Getümmel stürzte. Uns verriet sie von ihrer großen Leidenschaft, ihre Kölner Wohnung mit neuen Accessoires und Designelementen auszustatten (10)!

Schauspielerin Jessica Schwarz (11) ist ebenfalls bekennender Interior-Fan: Sie betreibt im Odenwald seit einigen Jahren das kleine Hotel „die träumerei“, das sich besonders durch das individuelle Design der heimeligen Zimmer auszeichnet, die von der Schauspielerin mit viel Liebe zum Detail eingerichtet wurden. Kein Wunder, dass die 38-jährige von der WESTWING-Lounge begeistert war!

Zu Besuch auf der Fashion Week Berlin 8

Auch TV-Moderatorin Johanna Klum (12) fühlte sich wohl! Die gebürtige Berlinerin machte es sich bei WESTWING auf der Couch gemütlich, nachdem sie zuvor die Show von Lena Hoschek aus der Front Row beobachtete.

Zu Besuch auf der Fashion Week Berlin 9

TV-Kollege Hubertus Regout (13), der durch die Telenovela „Verliebt in Berlin“ bekannt wurde, genoss ebenfalls die Atmosphäre der Berliner Fashion Week.

Zu Besuch auf der Fashion Week Berlin 10

Model Jana-Ina und deren Ehemann, Sänger Giovanni (14), tauschten unter Kollegen und Freunden die gesammelten Eindrücke aus und unterhielten sich mit Journalisten, Stylisten und Fotografen bei erfrischenden Drinks über die gezeigten Trends der Fashion Week (15).

Zu Besuch auf der Fashion Week Berlin 11

Schauspielerin und Exfrau von Kult-Comedian Otto, Eva Hassmann (16), ist seit Jahren zu Gast auf der Fashion Week! Auch sie fand in der WESTWING-Lounge ausreichend Zeit, um mit einer Freundin beim gemütlichen Sit-in über die neuesten Inspirationen der Designer zu plaudern.

Zu Besuch auf der Fashion Week Berlin 12

Entspannt Smalltalk halten und es sich auf stilvolle Art und Weise gut gehen lassen: Die WESTWING-Dreamroom-Lounge auf der Fashion Week Berlin war eine perfekte Oase für viele Besucher, um Kraft für Shows und Afterparties zu tanken oder um die zahlreichen Journalisten in stimmungsvoll-glamourösem Ambiente zu empfangen. WESTWING freut sich schon jetzt auf die Berlin Fashion Week 2013 – mit ebenso tollen Gästen und atemberaubenden Eindrücken wie 2012!

Fotos: Getty Images/Hussein/Rentz, Westwing 2012

Teresa Mayer

Haben Sie schon unsere App?

Zur App
Zur App