Poltrona Frau

Alles über das Traditionshaus Poltrona Frau – das nicht nur weltberühmt für sein luxuriöses Leder ist, sondern auch für namenhafte Kooperationen.

PoltronaFrau-westwing1

Beim italienischen Traditionshaus Poltrona Frau verschmelzen feinste Handarbeit, höchster Qualitätsanspruch, italienische Eleganz und innovatives Design. Der Möbelhersteller ist seit über 100 Jahren bekannt für sein Edelleder, das nicht nur bei seinen Sofas, Sesseln und Stühlen sondern auch in Ferraris, First Class Suiten bei Airlines oder im EU-Parlament zu finden ist.

Poltrona Frau – Imagefilm from Westwing on Vimeo.

Italien ist bekannt für seine Traditionsmanufakturen wenn es um Handwerk und feinstes Design geht. Ob Mode, Interior oder Lederaccessoires – das Land beherbergt eine Vielzahl an Häusern, die noch aus einer anderen Zeit stammen, und dennoch Dekaden überdauert haben und durch ihre Handwerkskunst, den Designanspruch und die stetige Weiterentwicklung zu Global Playern wurden – so auch Poltrona Frau. Die Traditionsmarke, die 1912 in Turin gegründet wurde, hat zahlreiche faszinierende Meilensteine, die die Marke über die Jahre zu dem gemacht haben, für was sie heute steht. Von Hollywood über das Europäische Parlament, von First Class Suiten von Airlines über Kreuzfahrtschiffe bis hin zur Innenausstattung von Ferrari – Poltrona Frau ist weltberühmt für sein Lederausstattung.

Poltrona-Frau-westwing2

Von einer kleinen italienischen Manufaktur zum Möbelhersteller mit dem gefragtesten Leder der Welt – Poltrona Fraus berühmteste Meilensteine:

  • 1932: Poltrona Frau stattete das Italienische Parlament aus
  • 1965: Design-Ikone Gio Ponti entwirft den berühmten Sessel „Dezza“
  • 1984: Ferdindand Alexander Porsche entwirft den ersten ergonomischen Sessel für Poltrona Frau
  • 1992: Der Sessel „Vanity Fair“ ist in Mick Jacksons Film „The Bodyguard“ zu sehen
1996: Das Parlament in Straßburg wird von Poltrona Frau ausgestattet
  • 1998: Poltrona Frau stattet zum ersten Mal das Interieur eines Ferraris aus

Zusammenarbeiten mit Design-und Architektur-Ikonen wie Gio Ponti, Richard Meier oder Frank O. Ghery, Ferdinand Alexander Porsche oder Jean Marie Massaud prägen sich nicht nur ein, sondern zeichnen die Marke außerdem aus.

poltrona-frau-westwing3-e1445860550644

Weltberühmt für die Verarbeitung von sinnlichem Leder, das in aufwendiger Handarbeit für Sessel, Stühle & Co. aber auch für die luxuriösen Innenausstattungen für Ferrari oder Maserati gefertigt wird, ist das Erfolgsrezept von Poltrona Frau. Die zeitlose Eleganz, die innovative Verarbeitung vom berühmten Leder – Pelle Frau, von dem jährlich 340.000 Quadratmetern zu Stücken mit Charakter verarbeitet werden, und der Designanspruch, der kreativ wie brillant und zeitlos ist, macht die Marke zum absoluten Go-to-Hersteller für höchste Ansprüche – egal ob Sessel oder Interieur eines Ferraris.

Fotos: Poltrona Frau

Teresa Mayer

Haben Sie schon unsere App?

Zur App
Zur App