Retro-Eis: Unsere Top 3 zum Nachmachen

Retro ist in! Nicht nur im Interior. Die Trend-Welle hat nun auch im kulinarischen Bereich eingeschlagen – mit Retro-Eis. Nostalgische Neuerfindung oder Klassiker im Retro-Kostüm? Wie auch immer, diese drei Rezepte lieben wir heiss und innig – eiskalt natürlich!

westwing_retro_eis_spaghettieis-im-teller
Wussten Sie schon? Dieses Eis wurde vom Mannheimer Eisfabrikanten Dario Fontanella erfunden. 1969 drehte er als Erster Eis durch die Spätzlepresse. Bis heute ist es eines der meistverkauften Eissorten in Deutschland und Österreich.

Spaghettieis

Hier werden Erinnerungen wach. Ohne zu überlegen tippten wir als Kinder sofort auf ein bestimmtes Eis in der Karte: das Spaghettieis. Noch heute zaubert es uns ein zufriedenes Grinsen auf‘s Gesicht. Für uns ganz klar auf dem Siegertreppchen!

Was Sie für zwei Personen brauchen:

300 g Tiefkühl-Erdbeeren
2 EL Zucker
200 ml Sahne (bei Bedarf)
400 ml Vanilleeis
2 TL Vanillezucker
100 g weisse Schokolade

So einfach geht’s:

Aufgetaute Erdbeeren mit etwas Zucker bestreuen und pürieren. 20 Minuten köcheln, dann abkühlen lassen. Währenddessen die weisse Schokolade raspeln. Die Sahne mit 2 TL Zucker steif schlagen und in Dessertschälchen geben. Das Vanilleeis durch eine (im Gefrierschrank) gut gekühlte Spätzlepresse auf die Sahne drücken. Mit der Erdbeersosse überziehen und Schokoraspel drüberstreuen.

westwing_retro_eis_kaffee_mit_sahne

Eiskaffee

Im Sommer durch die Stadt flanieren, sich in ein gemütliches Café setzen und – genau – einen leckeren Eiscafé trinken. Café Frappé, Caffè Freddo, Caffé Crema…Nö. Wir lieben dieses Original. Kaffee, Sahne und Vanilleeis – eine Geschmackskombi mit Will-mehr-Charakter. Zum Dahinschmelzen!

Was Sie für 2 Gläser brauchen:

Etwa 80 ml Kaffee oder Espresso
2 TL Zucker je nach Belieben
2 TL Vanillezucker
2 Kugeln Vanilleeis
evtl. Milch
100 ml Schlagsahne
Kakaopulver zum Bestäuben

So einfach geht’s:

Den noch heissen Kaffee mit etwas Zucker süssen, abkühlen lassen. Das Vanilleeis in ein hohes Glas geben, mit Kaffee und, nach Geschmack, noch etwas Milch auffüllen. Sahne mit dem Vanillezucker steif schlagen. Alles mit einer Sahnehaube garnieren und mit etwas Kakaopulver bestäuben.

westwing_retro_eis_bananen_split
Wer hat’s erfunden? David E. Strickler! Der Student, der in einem Drugstore arbeitete, soll das Bananasplit 1904 in Pennsylvania erfunden haben. Wir sind ihm dafür sehr dankbar.

Bananasplit

Wir haben ja wirklich viel ausprobiert. Aber dieser Retro-Eis ist uns geblieben. Ein exotischer Gaumenkitzler für heisse Tage. Aus alt mach neu? Nein! Wir lieben dieses Basic-Rezept. Damals wie heute, ein Genuss!

Was Sie für 2 Portionen brauchen:

200 ml Schlagsahne
2 Bananen
4 Kugeln Vanilleeis (Wahlweise auch Erdbeer- oder Schokoeis)
Schokoladensirup
2EL Schokoladenraspel
4 TL Mandelsplitter

So einfach geht’s:

Bananen der Länge nach halbieren und in vorgekühlte Eisschalen legen. Jeweils 2 Kugeln Eis draufgeben. Sahne steif schlagen und in kleinen Portionen neben dem Eis verteilen. Nach Belieben mit Schokoladensirup beträufeln. Mit Schokoladenraspeln und Mandelsplittern garnieren.

Fotos: StockFood

Sandra Kehrle

Haben Sie schon unsere App?

Zur App
Zur App