Die Must-have-Pflanzen für Ihr Zuhause

Mehr Grün für alle! Egal ob Naturmaterialien wie Leinen, Bast oder Sisal oder eben Pflanzen, die wir uns immer mehr nach drinnen holen – outdoor und indoor verschmelzen immer mehr miteinander. Welche Must-have-Pflanzen Sie brauchen und warum auch Pflanzenmuffel nicht widerstehen können, lesen Sie hier.

westwing-pflanzen-kakteen

Indoor meets outdoor

Was das für Ihr Zuhause heisst? Das Naturfeeling wird jetzt im Zuhause zelebriert mit Indoor Gardening oder simplen Dekorations-Ideen, bei denen Pflanzen im Mittelpunkt stehen.

Ein grünes und gesundes Zuhause

Pflanzen bringen Leben in Ihre Räume und sorgen zugleich für ein entspanntes Gefühl. Pflanzen sind ausserdem sehr gut zum Entgiften: sie reinigen die Luft und sorgen für Sauerstoff, der die Produktivität des Gehirns erhöht. Platzieren Sie also Pflanzen zu Hause und an Ihrem Arbeitsplatz.

westwing-pflanzen-glas

Mehr ist mehr! Das ist der neue Trend, wenn es um Dekoration mit Pflanzen geht. Pflanzen im Wohnzimmer, in der Küche, im Schlafzimmer, oder im Bad. Erlaubt ist, auf was man Lust hat: Grosse, exotische Pflanzen, die an das Gefühl in den Tropen zu sein erinnern,  Mini-Gewächshäuser (Bild) auf Fenstersimsen für alle, die wenig Platz haben oder gleich mehrere Töpfe mit verschiedenen Pflanzen mit bunten Blüten.

westwing-pflanzen-hängepflanzen

Grüne Trends, die wir lieben

– Kakteen und Sukkulenten unter einer Cloche oder in einem Mini-Terrarium.
– Erstellen Sie eine botanische Ecke mit vielen Topfpflanzen auf einem Tablett, einer Truhe oder einem Barwagen.
– Hängepflanzen in Makramee Hängetöpfen
– Einzelne Pflanzen platziert auf hohen Sockeln, die so in Szene gesetzt werden

Die Must-have-Pfanzen

Etwas Grünes sollte in keinem Zuhause fehlen: von Palmen und Yucca, bis hin zu Kakteen und Orchideen!

westwing-pflanzen-orchideen

Unsere Top 5

Kentia:
eine grüne Palme, die sehr pflegeleicht ist

Hortensia ( Hydrangea ):
Blumen mit rosa und blauen Blüten

Sukkulente:
dekorativ und leicht zu pflegen.Die wohl bekannteste Sukkulente ist wahrscheinlich der Kaktus. Es gibt sie in vielen Sorten und Farben und sie haben viele Blüten.

Phalaenopsis:
eine elegante und starke Orchideen-Pflanze mit vielen verschiedenen Blütenformen und Farben: Weiss, rosafarben, Violett.

Areca-Palme ( auch als Schmetterlings-Palme bekannt):
eine schöne exotische Palme kann ein echter Hingucker in jedem Raum sein.

westwing-pflanzen-palme

Das richtige Grün für jeden Raum

Bad:
In der feuchten Luft des Raumes fühlen sich besonders tropische Pflanzen wohl. Wählen Sie zwischen Bambus, Farn, Aloe Vera und Palmen. Diese Pflanzen lieben das Licht. Sorgen Sie deshalb dafür, dass sie in der Nähe des Fensters stehen.

Schlafzimmer:

Die Zimmer werden kühl gehalten. Entscheiden Sie sich deshalb für solche, die sich in einer kühlen Umgebung wohlfühlen. Vermeiden Sie Blüten-Pflanzen, da ihr Duft Ihren Schlaf stören könnten. Mögliche sind: Ficus (auch genannt Benjamin-Baum) und Sansevieria (Bogenhanf).

Wohnzimmer:
Sie haben genug Platz? Dann wählen Sie Palmen, Bananenpflanze oder Yucca-Palmen. Wenn Sie nicht viel Platz haben, entscheiden Sie sich für die anderen Pflanzentrend: die Sukkulenten.

Küche:
Welche Pflanzen sind besser für die Küche geeignet als Kräuter! Kräuterpflanzen lieben Licht. Platzieren Sie deshalb ein Tablett oder eine Kiste mit verschiedenen Topfkräutern in der Nähe des Fensters.

Pflegeleichtes für Pflanzenmuffel

Sind Sie nur wenig zu Hause? Oder Sie haben einfach keinen grünen Daumen? Kein Problem! Diese Pflanzen sind supertrendy und sehr pflegeleicht:

Kakteen:
Sie sind robust, stark, und man kann sie überall platzieren. Sie gedeihen sowohl in der Sonne, als auch an schattigen Plätzen. Sie können auch längere Zeit alleine gelassen werden, weil sie im Grunde nur einmal pro Monat Wasser brauchen.

Sansevieria:
Diese Zierpflanze gibt es in vielen verschiedenen Sorten und Farben. Sie sind ausgezeichnete Luftreiniger und zudem sehr robust.

Fotos: living4media, Fotolia

Teresa Mayer

Haben Sie schon unsere App?

Zur App
Zur App
Offline