So wohnen Sie wie ein Architekt

Eine der grössten Herausforderungen beim Gestalten eines Zuhauses: die perfekte Balance zwischen Ästhetik und persönlichen Bedürfnissen finden. Wie ein Architekt sein Know-how und Stilgefühl im eigenen Heim einsetzt? Wir haben einen kurzen Blick in das Zuhause von Architekten geworfen. Lassen Sie sich inspirieren!

westwing-zuhause-eines-architekten-essraum

Entspannt modern wohnen

Architekten-Wohnungen haben etwas gemeinsam: Entspannte Modernität. Grosse Fenster und weisse Wände reflektieren das Sonnenlicht und lassen den Raum grösser erscheinen. Materialien wie Holz und Leinen richten Ihr Zuhause schlicht, stilvoll und gemütlich ein. Anordnung, Styling, Beleuchtung, Kunst – das grosse Ganze zählt.

westwing-zuhause-eines-architekten-treppen

Drafting Board

Der New Yorker Architekt Daniel Libeskind lebt in einem hellen Apartment, in dessen Zentrum sich ein grosser Zeichentisch befindet. Für einen Architekten ist ein Zeichentisch ein Muss, denn hier kann er seine spontansten Ideen skizzieren. Ein höhenverstellbarer Arbeitstisch in elegant-modernem Design steigert die Kreativität und erhöht effektives Arbeiten.

westwing-zuhause-eines-architekten-kollage-arbeitszimmer

Die Anglepoise Lampe

Ein klassischer Look und fliessende Bewegungen – eine Anglepoise ist der Lampen-Favorit unter Architekten, Designern und Grafikern. Sie wird allen Lichtanforderungen gerecht und überzeugt mit einem zeitlos-klassischen Design. Die perfekte Stehlampe: eine Kingsize-Anglepoise oder eine stilvolle Stativ-Lampe.

westwing-zuhause-eines-architekten-schlafzimmer

Die Farbdosierung

Im Interior von Architekt David Chipperfield werden strenge Beton-Wände von nur zwei Farben ausgeglichen: dem Grün eines Samt-Sofas und dem Orange eines Bücherschranks. Gedeckte Töne und der kluge Einsatz von starken Farbakzenten sind charakteristisch für ein Architekten-Apartment.

westwing-zuhause-eines-architekten-sessel

Bücher, Bücher und noch mehr Bücher!

Genau wie seine Kollegen, liebt auch der Architekt Mario Bellini aus Mailand eines: Bücher. Untergebracht sind diese an einer 9 Meter langen Bücherwand, welche aus einem Gerüst-ähnlichen System mit Treppen besteht. Bücher beleben das Interior und bilden einen wunderbaren Kontrast in einer farblich gedeckten Umgebung.

westwing-zuhause-eines-architekten-buecher

Storage Konzepte

Eigentlich sind Architekten ziemlich ordentlich. Ihre Studios sind aufgeräumt, Bücher sind gut verstaut, Deko-Objekte sind sorgfältig aufgestellt und Tischplatten sind Besenrein. Und was braucht man, um Ordnung zu halten? Intelligenten Stauraum natürlich. Tja, damit kennt sich ein Architekt eben aus!

westwing-zuhause-eines-architekten-kollage

Self-made walls

Die Wände von Zaha Hadid’s Studio in London sind geschmückt mit Ihren Werken. Sie zeichnen gerne? Auf was warten Sie noch? Verstecken Sie Ihre Werke nicht im Schrank sondern zeigen Sie, was Sie können. Wände mit selbstgemachten Skizzen: ein Plus an Persönlichkeit.

Architekten wissen, dass Häuser nicht nur Orte zum Wohlfühlen, sondern auch zum Bestaunen sind. Mit unseren Tipps finden Sie die perfekte Balance!

Fotos: living4media

Sandra Kehrle

Haben Sie schon unsere App?

Zur App
Zur App