Wer einen Garten hat, der träumt mich Sicherheit davon, dass die Grünfläche, die Blumen und all die anderen Pflanzen und Bäume so  schön und gepflegt aussehen, dass man zu seinem besuch ganz stolz sagen kann „Das ist mein schöner Garten!“ Doch ist es so einfach meinen schönen Garten zu gestalten, wie manche denken oder ist mein schöner Garten so schwierig wie andere sagen?


Mein schöner Garten – natürlich ist das ein sehr weit gefasster Begriff, denn jeder von uns hat wahrscheinlich eine gänzlich andere Vorstellung davon, wie sein schöner Garten wirklich schön ist. Doch ganz egal, wie Ihre Vorstellung ist: Machen Sie sich Ihren Garten so, wie Sie es mögen, denn dann werden Sie sich rundum wohlfühlen und das ist die Hauptsache!

Gartengestaltung: Mein schöner Garten

Meiner schöner Garten – um das über seinen Garten sagen zu können, bedarf es schon etwas Mühe und einer hübschen Gartengestaltung, denn ein schöner Garten entsteht nicht von allein. Der Rasen muss gepflegt und gemäht werden, die Pflanzen müssen gesetzt, gedüngt und zurückgeschnitten werden, die Wege müssen gesäubert und von Unkraut befreit werden und der Gartenbrunnen benötigt ab und an auch eine gründliche Reinigung.

Puh, klingt nach einer Menge Arbeit, aber wir können Ihnen sagen: Es lohnt sich mit Sicherheit. Im Frühling hat man die Arbeit und im Sommer kann man sich in seinem eigenen schönen Garten so richtig entspannen und die Schönheit der Natur genießen. Und wenn Besuch da ist, und vor Staunen gar nicht zu Wort kommt, dann haben Sie genügend Lob und Motivation, um nächstes Jahr wieder zur Schaufel, Schere und Dünger zu greifen.

Gartenideen für meinen schönen Garten: Ein Garten sieht dann wirklich wundervoll aus, wenn er bis ins kleine Detail geplant und gestaltet ist. Natürlich ist es so, dass der Garten immer noch ein Teil der Natur ist und die wächst auch mit der genausten Planung so, wie ihr der Schnabel gewachsen ist. Dennoch lassen sich hier einige Dinge gut planen, wie zum Beispiel Blumenkübel, Übertöpfe, Gartenfiguren und -skulpturen sowie jegliche Gartenmöbel. Hier können Sie ganz allein entscheiden, welches Material, welche Formen und welche Farben hier erstrahlen sollen.

Mein schöner Garten, mit wundervoll bequemen und dazu noch hinreißend aussehenden Möbeln wie Loungesessel, dazu noch tolle Accessoires wie der Outdoorteppich und Dekorationsartikel wie Windlichter – toll! Wenn dieser Anblick dann noch durch atemberaubende Blumen und Pflanzen abgerundet wird, dann ist „Mein schöner Garten“ fertig!

Mein schöner Garten: Pflanzenkunde

Um sich seinen schönen Garten zu gestalten, sollte man schon einiges über Blumen und Pflanzen kennen, sodass man beim Sähen oder Zuschneiden keine groben Fehler begeht – hier sind tolle Informationen rund um die Pflanzenwelt:

Rosen: Rosen sind wohl die weit verbreitetsten und beliebtesten Blumen bei uns und damit diese prächtigen Blüher auch so schön bleiben, sollte man sich Mühe geben. Wurzelnackte Rosen können im Februar eingepflanzt werden – Voraussetzung ist, dass der Boden bereits frostfrei ist und dass der Boden schöner locker ist.

Tulpen: Tulpen gehören zu der Familie der Liliengewächse und sind in unseren Gärten wirklich sehr beliebte Pflanzen. Diesen Blumen ist ein sonniger Standort wichtig, um wundervoll zu blühen. Vorzugsweise pflanzt man Tulpen in einen lockeren Boden, in dem das Wasser gut abfließen kann, denn die Zwiebeln fangen bei Staunässe leicht an zu faulen.

Pfingstrosen: Durch ihre herrlich frische Art läuten Pfingstrosen bei uns den Frühling ein und erfreuen uns tagtäglich mit ihrer Frische und ihrem zarten Duft. Für diese Blumen sind windgeschützte Ecken ideal und sie bevorzugen es, wenn sie nicht direkt vom Sonnenlicht beschienen werden, sondern dieses etwas gefiltert wird – durch Äste und Blätter einer anderen Pflanze.

Mit den richtigen Blumen und Pflanzen kann Ihr Garten schnell zu Ihrem „Mein schöner Garten“ werden. Trauen Sie sich auch mal etwas Neues und bepflanzen Sie Ihren Traumgarten mal mit einer Blume, die Sie sonst nie hatten, weil Sie beispielsweise die Pflege scheuen. Aber Sie werden sehen: Es lohnt sich, denn letztendlich können Sie sagen: „Das ist mein schöner Garten!“

Woher bekommt man schöne Inspirationen?

Um einen schönen Garten zu planen, zu bauen oder zu haben, braucht man Ideen, Tipps und Tricks – doch woher bekommt man all diese Inspirationen? Klar können Sie online nach hilfreichen Dingen suchen, es gibt sicher auch Gruppen in Facebook, die dieses Thema rund um einen schönen Garten behandeln, aber es geht auch offline! Einige Verlage wie Hubert Burda haben Zeitschriften, die sich allein mit dem Thema Wohnen, Garten, Haus und Wohnung beschäftigen. In all solchen Zeitschriften, die Sie sich auch Inspirations-Abo nach Hause kommen lassen könne, finden Sie tolle Tipps und DIY-Tricks für Ihren schönen Garten. Neben Zeitschriften gibt es auch noch das Fernsehen – im TV gibt es einige Sendungen und Serien, die sich mit dem Thema „Mein schöner Garten“ immer wieder gern beschäftigen und wertvolle Tricks verraten.

Diese Sales starten heute

Kommende Sales