Sie wollen mehr erfahren? Entdecken Sie unseren Ratgeber

Dein WestwingMöbelhaus-Guide

Wir lieben einkaufen – egal, ob Kleider, Schuhe oder Möbel. Einkaufen ist herrlich und wir geben gerne Geld für schöne Dinge aus. Dank der vielen Angebote, die wie jeden Tag aufs Neue sehen, bekommen wir Eindrücke von Trends und von Design. Gerade wenn es um Möbel geht, lassen wir uns gerne von Wohnideen und einem großen Sortiment aus dem Möbelhaus mitreißen, um das Wohnen zu Hause zu verschönern.

Einrichten, dekorieren, umräumen – es ist toll, wenn man sein Zuhause immer wieder verändern kann. Doch ohne die Wohnideen und das elegante und vielseitige Sortiment wären wir oft aufgeschmissen. In einem Möbelhaus finden wir nämlich nicht nur tolle Angebote für Möbel, Küchen und Sitzmöbel, hier wird uns auch gezeigt, wie man Trends und Ideen für die Einrichtung richtig schön umsetzt!

Möbelhaus vs. Online-Möbelhaus – was ist besser?

Egal, ob man umzieht, renoviert oder einfach nur neue Möbel haben möchte, ein Möbelhaus ist immer der richtige Anlaufpunkt. Doch man steht schnell vor der Frage und der Entscheidung, ob man zu einem Möbelhaus fahren soll oder ob man seine Möbel nicht doch lieber in einem Online-Möbelhaus kaufen soll.

Beide Möbelhaus-Varianten haben definitiv ihre Vor- und Nachteile, die wir hier einmal zusammengefasst haben:

Die Vorteile von einem Möbelhaus: Um seine Wohnung hübsch einzurichten, kann man sich schon einmal etwas Zeit nehmen, man fährt zum Möbelhaus seines Vertrauens, bei dem man letztes Jahr vielleicht auch schon die Küche oder eine günstige Wohnwand gekauft hat. Man kann durch die Gänge schlendern, sich hier und da mal umsehen und in den Wagen packen, was gefällt. Das gute an einem Möbelhaus ist, dass man all die Möbel wie Sessel, Stühle und Tische sowie all die Wohnaccessoires wie beispielsweise Kerzen, Vasen oder Kissen direkt anfassen kann. So kann sich mit der Oberfläche, der Haptik, einfach mit dem gesamten Stoff und Material vertraut machen. Wir können so gleich entscheiden, ob sich diese Auswahl an Möbeln und Wohnaccessoires gut anfühlt und ob wir es mögen.

Die Vorteile von einem Online-Möbelhaus: Das Internet ist da, wo wir sind – wir können, egal, vom welchem Ort, im Internet surfen und uns ganz bequem all die Sachen bestellen, die wir mögen. Wir können sogar Sachen in einem Online-Shop aus München nach Berlin bestellen und das ohne Probleme! Und dann werden die Gartenmöbel, die schönen Sessel oder all die andere Einrichtung, die man sich bestellt hat, auch noch super einfach direkt nach Hause geliefert, ohne dass man die schweren Möbel schleppen muss. Ein weiter Vorteil vom Möbel online kaufen ist der, dass einem hier keine Öffnungszeiten oder Feiertage im Weg stehen, so kann man auch abends um 23 Uhr oder sonntags etwas bestellen! Zudem sind die Auswahl und das Sortiment online oft viel größer. Mit einem Klick kann man sich also tolle Möbel und Wohnaccessoires für sein Zuhause kaufen. Und wenn einem die bestellten Dinge dann doch nicht gefallen, dann lassen sie sich fast genau so einfach auch wieder zurückschicken!

Zusammenfassend muss man festhalten, dass man gar nicht sagen kann, ob das Möbelhaus oder der Online-Shop nun besser sind, um sich sein Zuhause so richtig schön zu machen und die Einrichtung nach seinem Geschmack zu kaufen. Denn beide Varianten haben definitiv ihre Vor- und Nachteile. So sollte man also für sich ganz allein entscheiden!