Pflanzgefäße

Pflanzgefäße

Teilen

BEKANNT AUS
Sie wollen mehr erfahren? Entdecken Sie unseren Ratgeber

Dein WestwingPflanzgefäße-Guide

Was wären der Garten oder die Fensterbank nur ohne Blumen? Blumen und andere Pflanzen lassen jeden Raum oder Garten viel freundlicher aussehen. Damit die Pflanzen auch gedeihen können, brauchen sie den passenden Topf. Pflanzgefäße gibt es in beinahe unendlich vielen Formen oder Farben. Auch für besondere Bedingungen sind inzwischen schon die passenden Pflanzgefäße entwickelt worden. Mit ihnen können Blumen sogar an den Balkon gehängt oder kopfüber in der Wohnung dekoriert werden.

Für Westwing zählen nicht nur Möbel zur Einrichtung. Auch Accessoires wie Vasen, Figuren oder eben auch Blumentöpfe und Pflanzgefäße zählen zu unserem Repertoire! Ganz egal, ob in der Wohnung oder im Garten, wir verschönern jeden Bereich Ihres Hauses mit unseren Produkten! Damit Sie das passende Pflanzgefäß für sich finden, haben wir einmal unsere Lieblinge für drinnen und draußen zusammengestellt. Vielleicht ist ja genau der richtige Blumentopf für Sie dabei?

Pflanzgefäße für den Garten

Im Garten ist die wichtigste Eigenschaft für Pflanzgefäße, dass sie wetterfest sind und draußen nicht rosten, zerspringen oder schimmeln. Achten Sie deshalb beim Kauf jedes Blumentopfes oder Blumenkübels darauf, dass er für den Außenbereich geeignet ist.

Momentan im Trend sind hohe, schmale Pflanzgefäße, die viereckig sind und eine Höhe von etwa 100 cm haben. Sie eignen sich besonders gut für Buchsbäume und –kugeln. Wenn Sie zwei solcher Pflanzgefäße aus Keramik oder Terracotta mit je einer Buchsbaumkugel bestückt neben Ihre Haustür oder Verandatür stellen, sieht der Eingang beinahe aus wie der von einem Luxushotel oder edlen Restaurant. Farblich bietet sich hier Anthrazit sehr gut für eine edle Optik an.

Mit runden Übertöpfen mit einem großen Durchmesser und Verzierungen an der Seite aus Terracotta schaffen Sie mediterranes Flair. Ein kleines Zitronenbäumchen sieht darin toll aus oder auch ein Hibiskusbusch, den man aus vielen Sommerurlauben kennt.

Für den privaten Kräutergarten gibt es natürlich auch die passenden Pflanzgefäße. Kräutertreppen oder –schnecken sind zugleich dekorativ und bieten einen guten Überblick über alle leckeren Küchenkräuter von Basilikum über Schnittlauch bis hin zu Salbei.

Falls Sie einen Balkon haben, finden sich dafür Pflanzgefäße, die man über die Brüstung hängen kann. Einzelne Töpfe oder Pflanzkästen aus Metall, die mit einem Haken versehen sind, können einfach am Balkon eingehängt werden. Die knalligen, bunten Farben der Pflanzgefäße bringen Freude auf den Balkon.

Pflanzgefäße für den Innenbereich

In der Wohnung zählt hauptsächlich die Optik. Stabilität und Wetterfestigkeit spielen keine Rolle, weshalb auch filigrane Pflanzgefäße aus Porzellan oder Glas zum Einsatz kommen können. Der Klassiker für jede Blume ist der Blumentopf aus Porzellan oder Keramik. Er ist meistens rund, weiß, schwarz, rot oder bunt und in verschiedenen Größen erhältlich.

Wer es etwas ausgefallener mag, kann zu eckigen Übertöpfen greifen. Diese Pflanzgefäße sehen moderner aus und passen durch ihre Form perfekt auf die Fensterbank. Aber auch als Dekoration auf dem Couchtisch sehen sie schön aus.
Sehr beliebt sind derzeit auch alt aussehende Eimerchen aus Blech, die zu zweit oder dritt in einem Drahtkörbchen stehen. Man stellt einfach kleine, grüne Pflanzen oder Kräuter hinein oder im Frühling Blumen wie Hyazinthen, die zu dritt nebeneinander sehr schön aussehen und nicht auf den nächsten Topf übergreifen. Diese Pflanzgefäße erinnern ein wenig an Südfrankreich oder auch einen Vintage Look.

Wenn Sie etwas richtig Ausgefallenes haben möchten, sind Pflanzgefäße, die über Kopf hängend dekoriert werden, die perfekte Lösung! Die Blumen wachsen darin tatsächlich kopfüber! Durch die spezielle Bauweise der Töpfe fällt aber trotzdem keine Erde heraus.

Holen Sie sich mit Blumen in schönen Pflanzgefäßen den Frühling ins Haus!

Pflanzgefäße online kaufen? So funktioniert Westwing: