Polstermöbel Leder

Polstermöbel Leder

Teilen

BEKANNT AUS
Sie wollen mehr erfahren? Entdecken Sie unseren Ratgeber

Dein WestwingPolstermöbel Leder-Guide

Polstermöbel aus Leder sind mehr als nur einfache Möbel. Sie sind ein Statement und Lebensgefühl. Denn Möbel aus Leder stehen für Qualität, Luxus und Langlebigkeit. Die Anschaffung von hochwertigen Polstermöbeln ist oftmals eine Anschaffung fürs Leben. Ob Sofa, Sessel oder Hocker: Mit den richtigen Polstermöbeln im Wohnzimmer oder Wintergarten können Sie die Atmosphäre des ganzen Raumes verändern und direkt viel einladender gestalten. Die verschiedenen Lederarten sind und bleiben im Trend.

Hier bei Westwing stellen unsere Style-Experten täglich neue Themen-Sales für Sie zusammen und orientieren sich dabei stets an internationalen Trends und saisonalen Events. Und unsere Experten raten: Setzen Sie in Sachen Polstermöbel auf Leder! Dieses natürliche Material ist langlebig und passt je nach Ledersorte zu unterschiedlichsten Einrichtungskonzepten vom Shabby-Chic bis zum romantischen Landhausstil. Holen Sie sich die Extra-Portion Inspiration mit unserem Westwing-Magazin und entdecken Sie zahlreich Einrichtungstipps zum Thema Leder-Möbel.

Haut an Haut – Polstermöbel aus Leder

Nicht nur die Frage, ob Sie lieber ein Sofa, einen Sessel oder doch nur einen Hocker aus Leder als Akzent möchten ist wichtig. Angesichts der großen Auswahl stellt sich ebenfalls die Frage nach der richtigen Lederart für Ihr Polstermöbelstück. Grundsätzlich unterscheidet man zwischen:

  • Glattleder
  • Nubuk Leder
  • Veloursleder
  • Nappaleder
  • Verschiedene Arten von Kunstleder

Hochwertiges Kunstleder – die Option für Tierliebhaber und Vegetarier ist kaum vom Original zu unterscheiden und macht Ihre Polstermöbel Leder pflegeleichter. Nubuk Leder und Velourleder haben eine samtige Oberflächenstruktur, wobei Nubuk etwas feiner ist. Nappaleder zeichnet sich durch eine naturbelassene Hautstruktur mit allen Narben aus. Bleibt nur noch zu klären, welches Polstermöbel-Leder am besten zu Ihnen passt.

Polstermöbel aus Leder sind im ganzen Haus gern gesehen

Ein schickes Sofa aus Leder oder ein bequemer Sessel machen sich nicht nur im Wohnzimmer gut. Polstermöbel im Leder-Design können auch im Rest des Hauses kleine Inseln der Erholung sein und Ihnen das Durchatmen und Kraft tanken im Alltag erleichtern.
Wie wäre es mit einer Polstermöbel Leder-Garnitur im Arbeitszimmer oder Home-Office? So können Sie Kunden direkt vor Ort empfangen und Projekte mit Ihnen zu besprechen.
Ein kleiner Ledersessel im Flur lässt zu, dass Sie sich beim Schuhe anziehen bequem hinsetzen können und der Rest des Sets Polstermöbel Leder kann im Wohnzimmer verteilt werden.
Haben Sie sich schon immer einen kleinen Leseraum gewünscht wie Ihre eigene Mini-Bibliothek? Auch dazu eignen sich Polstermöbel Leder und erlauben optimale Entspannung beim Genuss Ihres Lieblingsbuches.

Polstermöbel Leder in sämtlichen Stilrichtungen

So vielfältig wie die Auswahl an unterschiedlichen Polstermöbeln aus Leder ist, gibt es diese auch in vielen verschiedenen Stilrichtungen. Dadurch können Sie nicht nur für jeden Wohnraum das passende Möbelstück finden, sondern dieses auch problemlos in Ihre Einrichtung integrieren. Für ein stimmiges Gesamtbild können Sie die Polstermöbel aus Leder der vorherrschenden Stilrichtung des jeweiligen Raumes anpassen. Aber auch Möbelstücke im Stil-Mix können gut miteinander harmonisieren. Hier finden Sie einen kleinen Überblick über mögliche Stilrichtungen, in denen die Polstermöbel Leder Einzug in Ihre Wohnung halten können:

  • Kolonialstil: Polstermöbel Leder im Kolonialstil können als Teil eines kolonialen Einrichtungsstils und auch als Element des Stil-Mixes überzeugen. Besonders beliebt in dieser Stilrichtung sind Sofas und Sessel. Meist bestehen die Polstermöbel im Kolonialstil aus unterschiedlichen Lederarten. So bestehen Rücken- und Armlehnen für gewöhnlich aus Glattleder, während die Polsterung aus Kunstleder oder auch Webstoff sein kann. Das Glattleder ist im Kolonialstil in dunkleren Tönen wie Braun oder Schwarz gehalten. Sitzpolster in Beige oder Weinrot harmonisieren toll zu den dunkleren Farben des Glattleders.
  • Puristisch: Puristische Polstermöbel aus Leder sind in ihrer Erscheinungsform recht dezent, denn bei diesem Stil steht der Raum als Gesamtbild im Vordergrund. Klare Formen, Strukturen und unaufdringliche Farben sind für den puristischen Stil essentiell. Hier sind Farben wie Schwarz, Grau, Beige und Weiß sehr beliebt. Mit Deko-Kissen und Überwürfen können Sie den Stil unterstützen oder eben auch etwas brechen. Kissen und Überwürfe in dezenten Tönen, wie Weinrot oder Braun, unterstreichen die schlichte Erscheinungsweise des puristischen Stils. Kräftigere Farben, wie beispielsweise Blau, Gelb oder Türkis, heben sich von dem dezenten Erscheinungsbild ab.
  • Chesterfield: Polstermöbel Leder im Chesterfield-Look sind wohl die klassischsten Sitzmöglichkeiten und am charakteristischsten in Ihrer Erscheinungsweise. Der Chesterfield-Look zeichnet sich durch die unverwechselbare Verarbeitung des Leders aus. Hier wird das Material in einem Rautenmuster geknüpft, in Falten gelegt und mit Lederknöpfen am Rahmen befestigt. Polstermöbel im klassischen Chesterfield-Look sind in dunklen Brauntönen oder Schwarz gehalten.

Holen Sie sich mit Polstermöbel Leder den stilvollen Sitzkomfort zu sich nach Hause!

Polstermöbel Leder online kaufen? So funktioniert Westwing: