Dänische Deko

Inhalt

  • Dänische Deko: Ein Style-Guide für Ihr Zuhause
  • Nordische Gemütlichkeit beginnt mit den passenden Materialien
  • Naturtöne zum Verlieben
  • Entdecken Sie Wohnaccessoires in organischen Formen

Dänische Deko: Ein Style-Guide für Ihr Zuhause

In Sachen Minimalismus und Schlichtheit sind die Skandinavier nach wie vor Vorreiter. Dänische Deko versprüht eine simple Eleganz und bedient sich an natürlichen Materialien. Wir zeigen Ihnen, wie Sie Ihr Zuhause zu einem charmanten Ort werden lassen. 

Nordische Gemütlichkeit beginnt mit den passenden Materialien

Die Skandinavier sind sehr naturverbunden. Genau diese Eigenschaft spiegelt sich auch in den Materialien der Einrichtung wider:

  • Holz: Das natürliche Material in warmen Nuancen bringt Gemütlichkeit in eine minimalistische, skandinavische Einrichtung.
  • Steingut: Geschirr aus Steingut sorgt für einen rustikalen Touch und setzt einen großartigen Stilbruch.
  • Keramik: Deko aus Keramik wirkt elegant und wird gerne in Form von Vasen zu dekorativen Zwecken verwendet.
  • Glas: Glas wirkt besonders schlicht und lässt sich durch seine Transparenz großartig mit anderen Materialien kombinieren. Außerdem entstehen durch Sonneneinstrahlung schöne Lichtspiele. Auch Spiegel fangen spielen mit Licht und sorgen an grauen Tagen für Helligkeit.
  • Wolle: Natürlich sind kuschelige und natürliche Textilien, wie Decken aus Wolle, ein absolutes Muss. Ganz gleich ob für den gemütlichen Abend auf dem Sofa, dem Balkon oder der Terrasse.

Naturtöne zum Verlieben

Helle Farben, wie Beige, Weiß und Hellgrau dominieren die dänischen Einrichtungen. Dies liegt unter anderem daran, dass es im hohen Norden viele Monate sehr dunkel ist. Um optisch spannende Kontraste zu setzen, behelfen sich die Dänen mit schwarzen Elementen, zum Beispiel Kerzenhalter oder Bilderrahmen. Für mehr Wohnlichkeit sorgen dagegen Wohnaccessoires sowie Interior-Pieces in warmen Holztönen.

Entdecken Sie Wohnaccessoires in organischen Formen

Formen sind vor allem von den wunderschönen Landschaften inspiriert. Zahlreiche skandinavische Designer und Marken bringen mit geometrischen Mustern und organischen Formen die kunstvolle Ästhetik Skandinaviens zum Vorschein.

Dänische Deko: Minimalismus, der großgeschrieben wird

In Dänemark sowie in den restlichen skandinavischen Ländern mag man es am liebsten simpel und minimalistisch. Doch obwohl schlichte Einrichtung wie in kaum einer anderen Kultur gelebt wird, wird auf schöne Accessoires keinesfalls verzichtet. Stichwort: Hygge. Das Wort lässt sich nicht wortwörtlich ins Deutsche übersetzen. Vielmehr kann man es wunderbar als Lebensgefühl oder auch Glücksformel der Dänen beschreiben. Bei Hygge geht es aber nicht nur um Einrichtung und Gestaltung der Räume. Viel mehr geht es darum, gemeinsam mit den liebsten Menschen in einer gemütlichen Atmosphäre Zeit zu verbringen. Natürlich spielen weiche Wohntextilien, warmes Kerzenlicht und gedeckte Farben eine Rolle. Sie sind aber nicht unbedingt Hauptakteure. Der Skandi-Stil weiß eben wie es geht und schafft aus einer Philosophie einen gemütlichen Wohnstil.

5 einfache dänische Deko Ideen zum Nachstylen

Holen Sie sich mit den richtigen Ideen ein Stück Skandinavien nach Hause! Wie Sie mit wenigen Handgriffen nordisches Flair in Ihre vier Wände zaubern, erfahren Sie jetzt:

  1. Indirekte Lichtquellen: Gerade in den Wintermonaten ist es in Skandinavien sehr früh und lange dunkel. Kerzen, Windlichter und Laternen sind daher nicht nur ein praktisches, sondern schaffen auch jede Menge Behaglichkeit.
  2. Natur pur: Hübsche Dekoration muss nichts kosten, das wissen auch die Dänen. Schlichte Zweige in einer schönen Vase oder ein frischer Strauß Schnittblumen unterstreichen das natürliche Ambiente.
  3. Bloß nicht zu viel: Die Dänen mögen es am liebsten dezent, verzichten aber nicht auf eine stilvolle Deko. Dafür super geeignet sind schnörkellose Bilderrahmen mit ästhetischen oder abstrakten Kunstdrucken für Ihre Wandgestaltung.
  4. Natürliche Textilien: Auf dekorative Kissen aus natürlichen Stoffen wird in Skandinavien ebenso nicht verzichtet. Besonders gut eignen sich dafür grobe Leinenstoffe sowie weiche Baumwolle. Im Vergleich zur restlichen Dekoration darf hier ruhig ein wenig Farbe oder außergewöhnliche Muster mitspielen.
  5. Zeitlose Klassiker: Machen Sie es wie die Dänen und investieren Sie in hochwertige Designerstücke. Diese Schätze halten ein Leben lang und lassen sich durch ihr schlichtes Design immer wieder neu kombinieren.

Schaffen Sie sich mit schönen Accessoires im Handumdrehen ein skandinavisches Ambiente. Sie möchten den Skandi-Look durch Dänsiche Möbel komplett machen? Dann sind Sie bei Westwing genau richtig.


westwing studio logo

20% Rabatt auf unseren Interior Design Service

Gutscheincode: SPREMIUM07 gültig bis 31.07.

  • Persönliche Einrichtungsberatung
  • Individuelle Shoppingseite passend zu Ihrem Budget
  • inkl. 3D Raumkonzept
Jetzt Projekt starten