31 Mio. Mitglieder

Willkommen

  • Täglich neue Sales
  • Top-Marken bis zu -70%
  • Exklusiv für Mitglieder

Schon registriert?

Fitness Handtücher

Unsere Auswahl an Fitness Handtüchern auf WestwingNow


Inhalt

  • Was ist das Besondere an einem Fitness Handtuch?
  • Warum sollte man zum Fitness ein Handtuch verwenden?
  • Welche Materialien eignen sich am besten?          
  • Die Vorteile von Fitness Handtüchern

Was ist das Besondere an einem Fitness Handtuch?

Der Verwendungszweck hebt das Fitness-Handtuch vom klassischen Handtuch ab. Das Fitness Handtuch kommt beim Sport zum Einsatz, egal ob im Fitnesstudio, im Home Gym oder beim Outdoorsport. Dementsprechend ist es an Ihre Bedürfnisse beim Sport angepasst.

Ein gutes Fitness-Handtuch muss saugstark, griffig, reißfest, rutschfest, schnelltrocknend und antibakteriell sein. Zudem sind sie leicht und kompakt, sodass sie in jede Sporttasche passen und sie sind auf die Größe von Sportgeräten zugeschnitten.

Viele Fitness Handtücher haben zwei verschiedenfarbige Seiten, damit Sie immer eine Seite auf ein Fitnessgerät legen können und sich mit der anderen beim Training abtrocknen. So verwechseln Sie niemals die zwei Seiten und Bakterien aus dem Fitness-Studio gelangen nicht an Ihr Gesicht.

Manche Fitness Handtücher haben zudem eingenähte Taschen, in denen Sie während des Trainings Ihre Wertgegenstände verstauen können, oder spezielle Laschen oder einen eingenähten Umschlag, um die Towels an den Sportgeräten aufzuhängen.

Warum sollte man zum Fitness ein Handtuch verwenden?

Für Einsteiger eine berechtigte Frage, aber für leidenschaftliche Sportler ist das Fitness-Handtuch wohl ein absolutes Must Have.

Beim Besuch im Fitness-Studio nutzen Sie es nicht nur, um sich den Schweiß von der Stirn zu wischen, sondern auch als Unterlage auf den Geräten. Sie gestalten Ihr Training wesentlich hygienischer, wenn Sie ein zweifarbiges Handtuch aus antibakteriellem Material verwenden. Gleichzeitig wird Ihre Sporteinheit viel komfortabler, wenn das Handtuch schnell wieder trocknet, auf den Geräten nicht ständig verrutscht, sich angenehm auf der Haut anfühlt und Ihnen während der Übungen Halt gibt.

Aber auch zu Hause ist das Sport-Handtuch zum Abtrocknen und für den extra Halt auf der Fitnessmatte oder dem Home Trainer super praktisch.

Welche Materialien eignen sich am besten?          

Das typische Sport-Handtuch besteht aus Mikrofaser, zum Beispiel aus Polyester, Acryl, Nylon oder Zellulose, da die Materialien antibakteriell, saugstark und schnelltrocknend sind. Zudem punkten Sie durch ihre Griffigkeit. Sie sind leicht, kompakt und pflegeleicht. Das Material erfüllt somit alle Ansprüche, die Sportler an ein Fitness Handtuch stellen.

Extra-Tipp: Wenn Sie auf der Suche nach einem nachhaltigen Handtuch sind, dann setzen Sie auf Fitness-Handtücher aus recycelten Materialien!

Inzwischen gibt es auch Fitness-Handtücher aus Baumwolle oder Bio-Baumwolle, die in Sachen Saugfähigkeit locker mit Mikrofasertüchern mithalten können. Nur trocken sie meist langsamer.

Die Vorteile von Fitness Handtüchern

Hier nochmals alle Vorteile des Sport-Handtuchs auf einen Blick. Sollten Sie noch nicht überzeugt sein, dann testen Sie das Fitness-Handtuch im Studio. Sie werden es danach nicht mehr missen wollen.

Vorteile von Fitness-Handtüchern:

  • Saugstark: Egal wie Schweißtreibend Ihr Training ist, Sie bleiben trocken.
  • Antibakteriell: Ihr Besuch im Gym wird wesentlich hygienischer.
  • Trocknen schnell: Sie schleppen kein nasses Handtuch durch das Studio.
  • Reißfest: Egal wie stark Sie es belasten, das Material hält.
  • Leicht: Selbst nach dem Sport ist es nicht nass und schwer.
  • Kompakt: Es passt easy in jede Sporttasche.
  • Griffig: Sie haben dadurch mehr Halt an den Sportgeräten.
  • Rutschfest: Egal ob Sie darauf sitzen, liegen, stehen oder welche Übung Sie gerade machen, das Handtuch bleibt an Ort und Stelle.
  • In vielen Fällen zweifarbig: So wird die Nutzung noch hygienischer.

Fitness Handtücher für jeden Einsatzbereich

Sie sind eine echte Sportskanone und brauchen mehr als ein Handtuch, da Sie jeden Tag ins Schwitzen kommen? Kein Problem, denn Sie haben die Auswahl zwischen einigen ganz speziellen Handtüchern:

  • Das klassische Fitness-Handtuch: Top für den Besuch im Gym.
  • Das Yoga-Handtuch: Es ist mit einer speziellen Anti-Rutsch-Schicht oder Noppen versehen, die auf der Matte extra Halt geben. Das Tuch passt auch super  zu Home Workouts und Pilates.
  • Outdoor-Handtücher: Sie sind extra robust und super kompakt, perfekt zum Wandern, Klettern, Campen oder Mountainbiken.
  • Kleinere Sport-Handtücher: Darauf können Sie zwar nicht liegen, sitzen oder Übungen ausführen, aber sie sind schnell griffbereit, wenn Sie Ihren Schweiß abwischen musst. Damit sind sie ein Must Have für Tennisspieler. Aber auch bei anderen Ballsportarten sind sie sehr praktisch.
  • Das Badehandtuch: Zum Wassersport, egal ob Schwimmen, Surfen, Windsurfen oder SUP gehört ein Handtuch in der klassischen Größe eines Badetuchs dazu. Allerdings sind die sportlichen Badetücher meist robuster, leichter, saugfähiger und trocknen schneller.

Die besten Tipps zur Pflege auf einen Blick

Wir erklären die perfekte Pflege für Ihr Fitness-Handtuch Step by Step:

  1. Waschen Sie Ihr Fitness-Handtuch vor dem ersten Gebrauch.
  2. Nach jedem Training kommt das verschwitzte Tuch wieder in die Wäsche.
  3. Lassen Sie das gebrauchte Handtuch nicht in der Sporttasche liegen, sondern lassen Sie es an der Luft trocknen und geben Sie es dann in den Wäschekorb.
  4. Waschen Sie das Sport-Handtuch bei 60°C.
  5. Verwenden Sie farbschützendes Waschmittel oder spezielles Sport-Waschmittel.
  6. Lassen Sie den Weichspüler weg, der ansonsten die Saugfähigkeit des Handtuchs senkt.
  7. Sie können das Handtuch im Trockner trocknen, oder an der Luft trocknen lassen. Aber legen Sie es nicht auf die Heizung.
  8. Bügeln Sie das Handtuch nicht.
  9. Schließlich können Sie es direkt wieder einsetzen.

Lese-Tipp: Hier gibt’s ein paar weitere Tipps zum Thema “Handtuch waschen“!

Fitness Handtuch kaufen

Achten Sie beim Kauf Ihres Fitness Handtuchs darauf, dass es Ihren Ansprüchen entspricht. Suchen Sie nach einem Sport-Handtuch, das perfekt zu Ihrem Fitness-Stil passt. Wenn Sie zum Beispiel kaum Geräte benutzen, dann brauchen Sie kein Tuch mit Umschlag zum Aufhängen.

Zudem lohnt es sich mehrere Fitness-Handtücher zu besitzen. Sie sollten für jeden Fitness-Studio-Besuch immer ein frisches Handtuch griffbereit haben. Indem Sie in Handtücher in verschiedenen Größen investieren, haben Sie immer das passende gerade zur Hand.