WestwingNow Warenkunde:

Rahmen

Alles muss im Rahmen bleiben, egal ob Bilder, Kunstwerke, Poster, Fotos, Schmuck und noch viele andere Dinge. Mit einem schönen Rahmen bekommen viele Wohnaccessoires und Wanddekorationen nicht nur eine optische Begrenzung, sondern eben auch eine stilvolle Ummantelung, die sich sehen lassen kann.

Gold und verschnörkelt, glattes Holz, rustikales Holz, verspielte Motive, Silber und geradlinig oder romantische Dekore - wie Sie sehen haben Sie bei den Rahmen die Qual der Wahl und können zwischen den verschiedensten Modellen wählen, die sich nicht nur im Stil, sondern auch in ihrer Größe unterscheiden. So kann man seine Wanddeko wundervoll variieren!

Bilderrahmen jetzt bei WestwingNow entdecken

Nicht nur das Aussehen und die Schönheit der Bilder sind wichtig, um ein stimmiges Gesamtbild zu schaffen, sondern eben auch der Look, der Stil und das Design der Rahmen, die die kleinen Kunstwerke umgeben. Bilderrahmen setzen Fotos, Bilder und Poster nicht nur schön in Szene, sie sorgen ebenfalls dafür, dass die Wanddeko geordnet aussieht, so sind Bilderrahmen die idealen Begleiter für die Wände.

Mögen Sie es eher rusitkal? Dann greifen Sie zu Holz-Rahmen, wer es elegant und stilvoll mag, der sollte zu einem Bilderrahmen aus Glas oder Aluminium greifen. Was auch toll aussieht ist, wenn der Bilderrahmen verspiegelte Oberflächen hat. Ob im Shabby Chic-Stil, im Industrial-Look oder klassische Holzrahmen – die Umrahmungen sollten vom Design und von der Stilrichtung her zur übrigen Einrichtung passen, doch dies sollte kein Problem sein, denn die Auswahl an Bilderrahmen scheint schier unendlich zu sein.

Lassen Sie ihre Fotos und Erinnerungen in wundervollen und zauberhaften Rahmen thronen und verschönern Sie gleichzeitig ihre Wände!

Passepartout: Der Rahmen für eine perfekte Inszenierung

Ein Passepartout ist nichts anderes als ein Bilderrahmen, bei dem das Bild von einer Umrahmung aus Karton oder Papier umgeben ist. Die cm-Größe der Umrahmung variiert mit der Größe der Rahmen.  Wann ist ein Passepartout sinnvoll? Gerade bei Zeichnungen oder bei Grafiken ist ein Passepartout schön, da das Kunstwerk zum einen vor der Berührung mit dem Glas geschützt wird und zum anderen der Blick des Betrachters ohne Umschweife auf das Bild gelenkt wird. Achten Sie hier darauf, dass die Farben des Bildes, des Passepartout und des Rahmen zusammen passen und harmonieren, sonst kann es passieren, dass das Bild an Besonderheit verliert, da sich die Farben beißen.

Stay digital: Digitaler Bilderrahmen

RahmenIn der heutigen Zeit wird nahezu alles digitalisiert – wieso dann nicht auch die Bilderrahmen? Ob mit Akku, Batterien oder einer Verbindung zur Steckdose, digitale Bilderrahmen zeigen in einer Slideshow die Bilder und Fotos auf dem Bildschirm an, die man vorher ausgewählt und auf den Bilderrahmen gezogen hat. Da diese Rahmen beleuchtet sind, kann man die Bilder auch in etwas dunklerem Licht noch gut erkennen und genießen.

Gerahmter Schmuck

Schmuck in einem Rahmen? Klar, wieso denn nicht! Schmuck ist etwas Wundervolles und möchte gezeigt werden, doch wieso sollte man diese zauberhaft schönen Dinge nur zeigen, wenn man sie trägt? Schmuck kann man auch als wirklich hübsche Wohnaccessoires hernehmen und das geht am besten, wenn die Schmuckstücke in einem stilvollen Rahmen präsentiert werden! Es gibt verschiedene Möglichkeiten, um Ketten, Ringe und Armbänder zu rahmen.

Die eine Variante ist die, dass Sie einige Nägel in die Wand schlagen und Ihre Juwelen daran aufhängen. Dann hängen Sie den Rahmen um diese und fertig ist ihre kleine Schmuckausstellung. Kleiner Tipp: Sie sollten hier den Rahmen zuerst an der Wand anbringen um danach abschätzen zu können, wie viele Nägel und in welchen Abständen sie in dem Rahmen in die Wand geschlagen werden müssen.

Die zweite Möglichkeit ist, dass man einen tiefen Rahmen nimmt, diesen mit Schüren und kleinen Ablagefächern versieht, sodass man Ringe ablegen und Ketten und Armbänder aufhängen kann. Achten Sie dabei nur darauf, dass Sie die Scheibe des Rahmens vorsichtig rauslösen, denn wenn der Schmuck von einer Scheibe bedeckt ist, dann fehlt leider der praktische Nutzen!

Spieglein, Spieglein an der Wand…

… welcher Spiegel hat den schönsten Rahmen im Land? Stellen Sie sich einmal vor, Sie hätten einen Spiegel ohne Umrahmung – wahrlich kein besonders schöner Gedanke, denn gerade der Rahmen ist bei einem Spiegel das Ausschlaggebende! Erst durch die Umrahmung mit Holz, Metall, Glas oder anderen Materialien bekommt der Spiegel seinen Stil, sein Design und das gewisse Etwas. Wer sein Zuhause in einem glamourösen Look erstrahlen lassen möchte, der kann gerne zu einem goldfarbenen Barockrahmen greifen. Dank der romantischen Verschnörkelungen sieht dieser Rahmen und somit der gesamte Spiegel sehr romantisch und gleichzeitig luxuriös aus.

Ob Alurahmen, Holzrahmen, Kunststoffrahmen, Magnetrahmen, Glasrahmen oder andere Fotorahmen: Es gibt eine sehr  große Vielfalt der Rahmen, sodass man sein Zuhause in vielen unterschiedlichen Styles und Looks dekorieren kann.

Rahmen als Accessoires in der Wanddekoration

Bilderrahmen müssen nicht immer Bilder beherbergen, gerade Modelle, welche mehr Tiefe aufweisen, werden sehr gerne als Dekorationselemente genutzt, um bestimmte Wohnaccessoires auszustellen. Material, Breite und Höhe für den Rahmen kann dabei variieren, wichtig ist ausreichend Platz hinter der Glasscheibe, um diesen beispielsweise mit Muscheln, Sand, Blumen oder auch kleinen Christbaumkugeln zu füllen.

Der Rahmen ohne Bild kann auch mit Bastelarbeiten der Kinder wundervoll zur Geltung kommen und so kann man zum kleinen Preis eine außergewöhnliche und sehr persönliche Wanddekoration gestalten, welche man je nach Lust und Laune jederzeit verändern kann!