Regalwürfel

Regalwürfel

Teilen

BEKANNT AUS
Sie wollen mehr erfahren? Entdecken Sie unseren Ratgeber

Dein WestwingRegalwürfel-Guide

Regalwürfel passen perfekt zum modernen Wohnen. Sie sind selbst kein vollständiges Regal und wirken daher spielerisch, unkonventionell und frisch. Die angenehme, quadratische Form schenkt jedem Raum einen aufgeräumten und liebevoll ausgewählten Look. Aber auch ein ganzes Regal aus mehreren Regalwürfeln behält diese jugendlichen Qualitäten, weil es so aussieht, als könnte man die einzelnen Regalwürfel jederzeit auseinandernehmen und anders zusammensetzen!

Westwing liebt Regalwürfel in jeder Form. Sie machen sich fantastisch als Wandregale, die besonders geliebten Deko-Accessoires einen passenden Rahmen geben. Sie sind, mit kleinen Rollen an der Unterseite, die idealen Beistelltische, die auf coole Weise überall bereit stehen. Und als größeres Regal können die Regalwürfel einem Raum Struktur verleihen und sogar als Raumtrenner fungieren. In unseren täglich neuen Themen-Sales bieten wir die schönsten Regalwürfel an und geben Inspirationen, wie man die kleinen, urbanen Alleskönner perfekt in Szene setzt und mit anderen Möbeln kombiniert.

Was ist ein Regalwürfel?

Ein Regalwürfel, oder ein Würfelregal, ist bestimmt jedem schon einmal begegnet, auch wenn er nicht wusste, dass er ein solches Exemplar vor sich hat. Würfelregale werden die Regale genannt, die keine hintere Wand haben, von vorne aussehen wie von hinten und aus mehreren, quadratischen Holzwürfeln bestehen. Aufgrund dieses Looks vereinen sie mehrere Vorteile:

  • Stabilität: Ein Würfel aus Massivholz, woraus die Würfelregale meist sind, hat eine stabile Struktur. Er braucht keine stabilisierende Hinterwand, was ihn viel schöner macht als herkömmliche Regale.
  • Flexibilität: Dass sie keine Rückwand haben, lässt die Regalwürfel nicht nur edel und schlicht aussehen, sondern ermöglicht auch, sie vielfältig einzusetzen. Man kann sie stellen, wie man will.
  • Erweiterbar: Würfelregale, die aus einzelnen Regalwürfeln bestehen, sind oft ausgeklügelte Regalsysteme, die man nach Belieben erweitern kann. Ist das Regal voll, kommen einfach neue Regalwürfel hinzu.
  • Anpassungsfähig: Da die Würfel nach Belieben zu einem Regal zusammengesteckt werden können, lassen sich auch schwierige Flächen nutzen, zum Beispiel unter einer Dachschräge, oder um einen Fernseher herum.

Würfelregale geben also die perfekten Regale ab, und vereinen viele Vorteile in einem!

Regalwürfel in der Inneneinrichtung

Regalwürfel sind super und machen sich in jeder Wohnung hervorragend. Wir haben die beliebtesten Optionen für den Einsatz dieser ultimativen Regale herausgesucht:

  • Wandregal: Regalwürfel sind die perfekten Wandregale, weil man sie beliebig und dekorativ anordnen kann und einzelne Deko-Accessoires hervorragend eingerahmt werden!
  • Regalsystem: Sie haben nur noch wenig freien Platz an der Wand, oder lästigen Schrägen? Für Würfelregale kein Problem!

Regalwürfel

  • Raumteiler: Ein Würfelregal sieht von beiden Seiten schön aus und erlaubt einen Blick hindurch. Deshalb eignen sich Regalwürfel perfekt als Raumteiler: Das Verhältnis zwischen Transparenz und Privatheit kann man selbst bestimmen, indem man die Regalwürfel mehr oder weniger füllt.
  • Nachttisch: Ein Regalwürfel bietet alles, was man will: Stauraum, Ablagefläche, eine schöne Form. Liebhaber simpler Schönheit nehmen sich deshalb auch mal einen Regalwürfel als Nachttisch.
  • Couchtisch: Regalwürfel sind meist aus Massivholz und erlauben es daher ohne Probleme ein paar Rollen darunter zu montieren. Dann wird aus dem hübschen Holzquadrat ein praktischer und origineller Couchtisch, der Spaß in jedes Wohnzimmer bringt!

Egal, ob Buche, Kiefer, Eiche, Ahorn, Sheesham oder Nussbaum: Ein solches Regal sollte massiv aus Holz bestehen, weil sonst seine einzigartige Stabilität nicht gewährleistet wird. Aber auch Kunststoff in einer knalligen Farbe wird immer beliebter. Denn ein Regalwürfel ist besonders perfekt in seiner Form und zieht so oder so alle Blicke auf sich!

Regalwürfel für jeden Einrichtungsstil

Regalwürfel oder Würfelregal – auf die Wörterfolge kommt es nicht an, denn beide Worte beschreiben das praktische Regal in Würfelform gleich gut. Flexibel und dekorativ einsetzbar sind Regalwürfel in der Küche als Wandregale genauso verwendbar wie im Wohnzimmer als Raumteiler. Dabei kommt es nur darauf an, dass der Regalwürfel auch optisch in die Einrichtung passt.

Finden Sie den passenden Regalwürfel zu Ihrem Wohnstil!

  • Landhaus: Regalwürfel für die Einrichtung im Landhausstil sollten am besten aus Massivholz gefertigt sein, denn dieses Material ist charakteristisch für den gemütlichen ländlichen Einrichtungsstil. Heimische Holzarten wie Buche, Eiche oder Kiefer sind dabei die perfekte Besetzung und sollten auch stets zu den Betten und Möbeln abgestimmt werden. So wird das Regal zur hölzernen Dekoration, welche viel Wärme und Natürlichkeit ausstrahlt.
  • Industrial: Aus Metall oder Edelstahl gefertigt verleiht der Regalwürfel einen Hauch vom industriellen Flair. Auch in mattem Schwarz überzeugt der Regalwürfel so und kann im großen Loft als Raumteiler dienen. Mit einem großen Fluter daneben wird der Regalwürfel ins richtige Licht gerückt und die Dekoration darin kommt perfekt zur Geltung.
  • Vintage: Mit leicht abblätternder Farbe und abgestoßenen Kanten wird der Regalwürfel im Weiß zum wunderschönen Vintage-Schmuckstück. Platzieren Sie darin eine Vintage-Wecker, Bilder, Magazine und ein paar schmucke Blechdosen oder Schilder und schon bestimmt Vintage-Feeling den Regalwürfel und den ganzen Raum.
  • Retro: Knallige Farben für die Regalwürfel dürfen im Retro-Stil nicht fehlen. Dadurch setzten sie Blickfänge an der Wand oder auf dem Boden und schaffen zudem Stauraum. Gerade in der Küche können Regalwürfel wundervolle Akzente setzten und zum Holztisch mit Farbspritzern im Retro-Look ein Flair vergangener Zeiten zurückholen.

Regalwürfel werden in jedem Einrichtungsstil zur Dekoration, welche Platz für wunderschöne Accessoires bietet und dabei selber noch wundervoll aussieht.