Sie wollen mehr erfahren? Entdecken Sie unseren Ratgeber

Dein WestwingRomantisch-Guide

Kleine Aufmerksamkeiten zwischendurch, den Tisch wundervoll gedeckt vorzufinden, frische Blumen ragen aus der hohen Vase – welche Frau liebt es nicht, wenn es zwischendurch etwas romantischer zugeht? Doch leider kann nicht jeder Mann von sich behaupten ein hoffnungsloser Romantiker zu sein – aber bei wahrscheinlich keinem Mann ist Hopfen und Malz verloren! Irgendwo steckt es in ihnen: Der Romantiker.

Doch es müssen nicht immer nur die Männer sein, die ihre Liebe durch romantische Gesten ausdrücken, auch das Interieur und die Inneneinrichtung können wunderbar romantisch eingerichtet sein. Wie das geht? Das ist gar nicht so schwierig!

Romantisches Interieur

Florale Muster: Blumenmuster ist das Must-have des Romantik-Look. Ob auf Tapeten, auf Sofa und Sessel oder auf Wohntextilien wie Vorhang oder Kissen – florale Muster sind der Inbegriff von Romantik. Doch Vorsicht: Weniger ist mehr, man sollte es mit diesen verspielten und romantischen Mustern nicht übertreiben.

Polster: Gemütliche Polster sind bei Sitzmöbeln und Betten genau das richtige, um besonders gemütlich und romantisch zu erscheinen. Wenn diese gepolsterten und romantischen Möbel dann auch noch in zarten Creme- oder Beigetönen gestaltet sind, dann ist das Design perfekt.

Tische und Stühle: Auch Tische und Stühle können im romantischen Look daherkommen. Gerade wenn sie aus Holz sind und geschwungene Füße besitzen passen sie perfekt zum Romantik-Look. Doch es muss nicht immer Holz sein – bei Beistelltischen zum Beispiel sieht es bezaubernd aus, wenn sie mit einer glänzenden Oberfläche versehen sind. Dann bekommt der Romantik-Look noch einen glamourösen Touch.

Kamin: Ein Kamin ist Ausdruck knisternder Romantik. Wer einen Kamin sein eignen nennen kann, der kann sich glücklich schätzen, denn er ist nicht nur super romantisch, sondern spendet wohlige Wärme, so freuen wir uns im Herbst und Winter doppelt über diesen Romantiker.

Wenn man in einer Mietwohnung wohnt, dann gibt es meist keine Möglichkeit, einen Kamin zu besitzen. Doch eine tolle Alternative ist ein Bio-Ethanol-Kamin – völlig geruchs- und qualmfrei, aber mindestens genau so romantisch und schön.

Lampen und Leuchten: Gerade Lichter und Leuchten, die mit verschiedenen Stoffen überzogen sind, wirken besonders romantisch. Aber auch ein Kronleuchter ist ein absolutes Key-Piece, wenn es darum geht, seine Wohnung romantisch und mit viel Liebe zum Detail einzurichten.

Wände und Tapeten: Besonders romantisch ist es, wenn die Wände mit tollen Tapeten ausgestattet sind. Am Schönsten sind hier natürlich Mustertapeten. Romantische Barock-Tapeten oder Tapeten mit einem Toile-de-Jouy Muster. Beide Muster wirken an der Wand entzückend und romantisch. Je nach Farbwahl sind die Tapeten sehr zurückhaltend.

Romantische Farben: Die Farben beim romantischen Wohnstil sind hell und klar, um den Wohnräumen ein freundliches und fröhliches Gemüt aufzuerlegen. Weiß als Grundlage in perfektem Einklang mit leichten und zarten Farben. Pudrige Pastelltöne sind für den Romantik-Look geradezu prädestiniert und avancieren zu unseren Lieblingsfarben! Die pastelligen Farben können hier in zartem Rosa, freundlichem Gelb oder verspieltem Blau und Grün daherkommen. Doch auch eine Kombination dieser wundervollen Farben macht den romantischen Look perfekt.

Doch natürlich muss es nicht immer pastellig zugehen, wenn es romantisch sein soll – auch kräftige Farben wie ein sattes Rot zum Beispiel geben auch einen gewissen Hauch an Romantik ab. Kombiniert mit verschiedenen Weiß- und Cremetönen ist Rot eine wundervolle Farbe.

Romantisch sein

Viele Frauen lieben es, oder wünschen es sich, wenn ihr Partner ein bisschen mehr romantisch ist. Doch dies ist eine sehr vage Aussage. Romantisch sein – was heißt das überhaupt? Romantische Gesten sind schon, wenn man seiner Freundin hin und wieder ein Strauß wunderschöner Blumen mitbringt, noch romantischer ist es sogar, wenn die Blumen auch noch selbst gepflückt sind. Aber auch kleine Geschenke kommen immer sehr gut an – bei diesen Geschenken kommt es keinesfalls auf den Preis oder die Größe an, sondern nur auf die Geste!

Wenn man ein bisschen romantischer sein möchte, dann kann man zu Hause das Schlafzimmer oder das Wohnzimmer so dekorieren, dass es wirklich wundervoll und herrlich romantisch ist. Hier gibt es einige Tipps, wie man seine Einrichtung einfach romantischer gestaltet:

Kerzen: Kerzen geben ein zart warmes und flackerndes Licht ab, das den Raum in eine schöne und ruhige Atmosphäre verbreitet. Steht man in einem Meer von Kerzen ist das Romantik pur!

Blumen: Blumen sind oftmals Ausdruck von Liebe und Zuneigung und auch im Interieur sind Blumen herrlich. Sie bringen Frische und Natur in die Wohnung, was mit einem Hauch Romantik einhergeht. Blumen sind ja nicht umsonst die Sprache der Liebe.