Schirmständer

Schirmständer

Teilen

BEKANNT AUS
Sie wollen mehr erfahren? Entdecken Sie unseren Ratgeber

Dein WestwingSchirmständer-Guide

In dem Moment, wo man ein benutztes Taschentuch aus seinem Schirmständer fischt, muss man der Wahrheit in die Augen sehen: Er hat versagt. Denn schöne Schirmständer sind klar als solche zu erkennen und können überhaupt niemals mit Abfalleimern verwechselt werden – selbst, wenn der zugehörige Regenschirm gerade auf Dienstreise ist! Außerdem bergen diese kleinen Accessoires viel zu großes Deko-Potential, um sie nicht liebevoll auszuwählen und sie auf die Einrichtung und die anderen Möbel im Flur abzustimmen. Mit extravaganten Schirmständern wird auch ein Regentag zu einem Highlight.

Westwing kann sich bei Schirmständern so richtig austoben. Mit goldenen Ananas bedruckt, aus edlem Porzellan, inklusive irrer Alice-im-Wunderland-Streifen – so sehen ganz sicher keine Mülleimer aus! Schirmständer sind zusammen mit Wandspiegeln, Tischleuchten und Sitzbänken die wichtigsten Elemente einer gelungenen Flurdekoration. Stimmt man diese farblich aufeinander ab, können keine Missverständnisse mehr aufkommen. In unseren täglich neuen Themen-Sales gibt es die passenden, fantastischen Schirmständer für jeden Flur!

Was macht einen guten Schirmständer aus?

Das Wichtigste an einem Schirmständer ist natürlich der feste Stand. Der Wind fängt sich in dem ausgebreiteten Stoff der Sonnensegel, und zerrt deshalb mit großer Kraft an dem ganzen Schirm. Egal, ob Sonnenschirm im Garten, Sichtschutz auf der Terrasse, Ampelschirm auf dem Balkon oder als lauschiges Dach über dem Café – wenn der Sonnenschirm plötzlich umfällt, muss man den Rest des freien Tages darauf verwenden sich von dem Schock zu erholen!

Deshalb ist es am besten, von Anfang an auf einen sicheren Schirmständer zu setzen.

Sonnenschirmständer

Ein Sonnenschirmständer kann entweder tragbar oder fest eingebaut sein. Jeder, der sich eine Terrasse baut, weiß vorher, dass er auch für Schatten sorgen muss und kann deshalb bequem einen Schirmständer aus Metall mit in die Steinplatten legen lassen. Wenn er nicht gebraucht wird, bekommt er eine Abdeckung, sodass man sich nicht an ihm verletzt und verschwindet so ganz einfach im Boden. Aber was, wenn man diese Möglichkeit nicht hat? Dafür gibt es glücklicherweise flexible Schirmständer:

  • Die naheliegende Option ist natürlich, den Sonnenschirmständer gleich aus einem schweren und robusten Material zu fertigen, wie Metall, Gusseisen, oder mit einem Fuß aus Granit. Allerdings sind diese dann auch schwer wieder weg zu räumen.
  • Deshalb haben viele Schirmständer Rollen. Einen Schirmständer mit Rollen kann man trotz seines Gewichtes ganz einfach wegrollen, wenn man ihn nicht mehr sehen will.
  • Eine weitere Möglichkeit ist es, Schirmständer zu wählen, die sich nachträglich befüllen lassen. Egal, ob mit Wasser, Sand, Betonplatten oder Granit – Es gibt viele Systeme, die Schirmständer nach Bedarf zu beschweren.

Natürlich sind Gusseisen, Granit oder Edelstahl nicht nur sehr robust, sondern auch um vieles schöner als Kunststoff oder Beton. Das absolute Urlaubsfeeling bringt allerdings ein Schirmständer aus exotischem Holz, am besten mit einem großen Segeltuch in Weiß bespannt. Damit kommt Karibik-Flair auch im eigenen Garten auf!

Regenschirmständer

SchirmständerAuch Regenschirmständer sind Schirmständer. Allerdings verwahren diese den Schirm nicht im ausgebreiteten Zustand, sondern im zusammengeklappten. Im Grunde genommen ist ein Regenschirmständer nichts anderes als ein Kübel mit einigermaßen festem Stand. Aber gerade deshalb gibt er eine Menge Anlass mit Farbe, Form und Material zu spielen. Holz, Metall, Korb oder Plastik – die Auswahl ist groß! In eine natürlich eingerichtete Küche passt ein Regenschirmständer aus Flechtwerk ganz hervorragend, in einer wohnlichen Diele ist ein Regenschirmständer aus Edelstahl oft ein glänzendes Schmuckstück und moderne Möbel vertragen auch einen Schirmständer in Schwarz. Aber so richtig beeindrucken können Design-Modelle von Designern wie beispielsweise Karim Rashid. Ihr auffälliges Design lässt sie mehr wie Skulpturen wirken und so schmücken sie als ausgefallene Deko-Accessoires ihren Eingangsbereich!

Hochwertige Schirmständer gibt es zum Beispiel von den Marke Blomus, die Sie auch immer wieder in unseren Sales finden!

Schirmständer online kaufen? So funktioniert Westwing:

Kombination von Schirmständer mit Garderobe

Der praktische und dekorative Schirmhalter für zu Hause im Eingangsbereich kann auch wunderbar mit einer Garderobe kombiniert werden. So kann man Schirmständer und Garderobenständer in einem erhalten und noch dazu in tollem Design. Aus Holz, Edelstahl oder Metall macht der Schirmständer mit Garderobe so eine wunderbare Figur im Flur und wird durch die wundervolle Optik und das hochwertige Material zum wahren Hingucker.

Ob als Ständer für den Sonnenschirm im Garten oder auch als Schirmständer für Regenschirme im Haus – der Schirmständer ist in jeder Form eine absolute Bereicherung für den Alltag.