Schlafzimmermöbel

Schlafzimmermöbel

Teilen

BEKANNT AUS
Sie wollen mehr erfahren? Entdecken Sie unseren Ratgeber

Dein WestwingSchlafzimmermöbel-Guide

Im Schlafzimmer suchen wir Ruhe und Geborgenheit, wollen uns zurückziehen und entspannen, um am Morgen nach einem erholsamen Schlaf wieder fit in den Tag zu starten. Weil Wohlgefühl und Funktion auf kleinem Raum zusammenkommen müssen, erfordert die Auswahl der Schlafzimmermöbel besondere Sorgfalt.

In diesem Ensemble der Schlafzimmermöbel spielt das Bett die Hauptrolle, und abhängig von der Wahl des Bettes können Vintage Nachttisch, Kleiderschrank Landhausstil und Kommode Industrial passend dazu glänzen. Alle Schlafzimmermöbel sollten dabei möglichst einem Stil folgen oder sich ergänzen.

Was muss ein Bett alles können?

SchlafzimmermöbelWenn Sie ein Bett wählen, sollten Sie sich zuerst klar machen, welche Ansprüche Ihr Alltag an Ihre Schlafzimmermöbel stellt, und wie Sie sich am wohlsten fühlen. Ein luxuriöses Boxspringbett, auch Continentalbett genannt, das über einen mit Metallfedern ausgestatteten Unterrahmen verfügt, ist eine hervorragende Alternative zu Lattenrost und Federkern und vermittelt den Luxus edler Hotels und Kreuzfahrtschiffe, die häufig solche Betten einsetzen.

Ein Polsterbett, dessen ausgepolstertes Bettgestell für weiche Konturen sorgt, ist besonders für ältere Menschen und Familien mit kleinen Kindern geeignet – blaue Flecken gehören damit der Vergangenheit an! Viele Marken haben das Polsterbett mittlerweile auch als hervorragendes Designelement entdeckt und die runden Formen und farbigen Polsterstoffe können die Wirkung der Schlafzimmermöbel enorm steigern.

Wenn Sie sich für ein Bett entschieden haben, ist auch wichtig, wo im Raum es stehen soll. So strahlt ein Einzelbett, an eine mit Wall Art verzierte Wand geschmiegt, viel Gemütlichkeit aus, und ein großes Doppelbett mitten in das Schlafzimmer gestellt wirkt großzügig und frei.

Herbstliches Flair für Ihre Schlafzimmermöbel!

Der Nachttisch zwischen Deko und Funktion

Wecker, Medikamente und Smartphone, oder Blumenvase, Vintagelampe und Dekokatze? Wenn es um Nachttische geht, scheiden sich die Geister. Manche sehen sie als pure Ablage, andere als die dekorative Ergänzung der übrigen Möbel. Wählen Sie am besten eine Nachtkonsole mit verkleideten Elementen, in denen Sie ihre Alltagsgegenstände immer griffbereit haben können ohne ihr entspanntes Ambiente zu stören, und stellen Sie oben auf den Beistelltisch alles, was Ihnen gute Laune macht und schön aussieht. Für alle Schlafzimmermöbel eignen sich zarte Pastelltöne oder neutrale Elemente wie zum Beispiel Grau oder Holz.

Ein Kleiderschrank für die eigene Garderobe

Egal ob in einem kompletten Schlafzimmerset, als begehbare Variante, oder als Einzelstück – der Kleiderschrank sollte viele unterschiedliche Möglichkeiten zur Aufbewahrung bieten und kann zusätzlich mit variablen Inlets der eigenen Garderobe angepasst werden. In allen Kleiderschränken finden sich Regale und Hängestangen, manche verfügen auch noch über Schuhregale oder Extrafächer für Halstücher, Krawatten oder Gürtel. Für viele Schlafzimmermöbel gibt es auch passendes Zubehör. Die großen Türenflächen der Kleiderschränke bieten auch viele Möglichkeiten, seiner Kreativität Ausdruck zu verleihen. Man kann außerdem durch die Auswahl der Schlafzimmermöbel den eigenen Stil weiterführen.

Die Kommode bietet zusätzlichen Stauraum

Eine Kommode bietet zusätzlichen Platz für alle Dinge, die sich leicht in Schubladen stapeln lassen. Unterwäsche, Socken, Taschen oder andere Accessoires finden hier einen Platz ohne unordentlich auszusehen. Kommoden gehören zu den Allroundern der Schlafzimmermöbel. Sie sind häufig hübsch verziert oder bestechen mit liebevoll verarbeiteten Schrankknöpfen und einem besonderen Design.

Unterschiedliche Schlafzimmermöbel für unterschiedliche Wohnstile

Auch im Schlafzimmer haben Sie die Möglichkeit Ihre persönlichen Vorlieben und ihren liebsten Wohnstil umzusetzen. Mit Bett, Kleiderschrank und Co. können alle Styles in Ihrem Schlafzimmer kreiert werden! Je nachdem was für ein Material und welche Farben Sie für Ihre Schlafzimmermöbel nutzen, können diverse und bezaubernde Inneneinrichtungen entstehen. Tolle Wohnaccessoires geben den letzten Feinschliff!

  • Boho: Pure Lebensfreude und bunte Dynamik – das wird oftmals mit Möbeln im Boho-Charme deutlich. Es ist ein gekonnter Mix aus Ethno, Hippie und Orient. Decken mit Batikverlauf, Kissen im Ethnostil und farbenfrohe Schlafzimmermöbel passen hier hervorragend zusammen! Es darf ruhig etwas zusammengewürfelt ausschauen!
  • Retro: Holen Sie sich das coole Flair der 50er und 60er Jahre in Ihr Schlafzimmer! Knallfarben und ausgefallene Formen und Muster können Ihre Schlafzimmermöbel prägen! Ein Nachtisch in ovaler Form oder ein Teppich mit Grafikdruck: Spielen Sie mit den stylishen Elementen der Retro-Ära!
  • Shabby Chic: Romantisch, feminin und charaktervoll: So sind Schlafzimmermöbel im Shabby Chic! Sie erinnern etwas an den Vintage-Stil, jedoch mit einem Unterschied: Gebrauchsspuren sind hier gewollt! Mit solchen natürlichen oder extra hinzugefügten Spuren bringen Sie das shabby in die ansonsten schicke Raumatmosphäre.
  • Country: Unlackiertes und natürliches Holz für Ihre Schlafzimmermöbel sind die perfekte Grundlage für den Country-Style! Farben aus der Natur wie Grün und Blau verstärken den Look, denn das Motto heißt: Von draußen nach drinnen! Daher sollten Sie auf Ihrer Kommode oder Ihren Regalen unbedingt Blumen oder Pflanzen platzieren!
  • Kolonial: Wunderbar schweres Holz mit einer intensiv leuchtenden dunkelbraunen Farbe ist das Zentrum eines Schlafzimmers mit kolonialer Anmut. Die Schlafzimmermöbel bestehen aus massivem Holz, zum Beispiel Nussbaum. Die Wohnaccessoires dürfen exotisch sein, da Sie hier ein Abenteurer-Feeling gestalten! Wählen Sie Objekte aus Naturprodukten wie Leinen, Rattan oder Leder und der Look ist komplett!

Schlafzimmermöbel bieten tolle Optionen, um Ihren persönlichen Stil zu entfalten! Es ist wichtig, dass Sie sich im Schlafzimmer sehr wohl fühlen, denn hier sammeln Sie Energie für einen guten Start in den Tag!

Schlafzimmermöbel: Individuelle Gestaltung

Neben den Farben und Styles, die Sie lieben, können Sie bei Ihren Schlafzimmermöbeln auch weitere individuelle Designentscheidungen treffen. Ob das der große Liegesessel zum Relaxen sein soll, oder ein eigener kleiner Arbeitsplatz, bleibt Ihnen überlassen; für einen erholsamen Schlaf empfiehlt es sich aber, letzteren nicht in Sichtweite des Bettes zu stellen, damit Sie beim Einschlafen nicht ihre Arbeit vor Augen haben. Sie können ihre verschiedenen Schlafzimmermöbel beispielsweise mit Paravents oder Vorhängen voneinander trennen.

Schaffen Sie auch mit unterschiedlichen Lampen eine freundliche Lichtstimmung und überlegen Sie sich, wie viel Tageslicht ihre Vorhänge durchlassen sollen. Noch eine schöne Tagesdecke über das Bett und fertig ist ihr Wohlfühlschlafzimmer!

Schlafzimmermöbel online kaufen? So funktioniert Westwing: