Schokoladenfondue

Schokoladenfondue

Teilen

BEKANNT AUS
Sie wollen mehr erfahren? Entdecken Sie unseren Ratgeber

Dein WestwingSchokoladenfondue-Guide

Schokolade schmeckt gut, macht glücklich und hilft scheinbar in jeder Lebenssituation. Egal ob im Klausurenstress, bei der Arbeit oder einfach zwischendurch – Schokolade macht das Leben doch einfach schöner, oder? Und wenn sie dann auch noch warm und flüssig ist, kennt der Genuss keine Grenzen! Schokoladenfondue ist ein Genuss für Groß und Klein. In warme Schokolade getunkte Früchte sind eine besondere Leckerei und schaffen einen Hauch Jahrmarkt-Feeling!

Westwing liebt besondere Erlebnisse zu Hause. Besonders gemütlich wird es zu Hause mit einer Runde aus Ihren besten Freunden oder der Familie. Schokoladenfondue ist perfekt, um Geselligkeit zu schaffen. Alle sitzen gemeinsam um den Fondue-Topf herum und erfreuen sich an der leckeren Schokolade und dem frischen Obst. Schokofondue ist schnell vorbereitet und man benötigt nicht viele Utensilien. Ein Fonduetopf, ein Stövchen, Fondue-Gabeln und mehrere kleine Schälchen sind jedoch unerlässlich.

Schokoladenfondue Ausrüstung

Für Einsteiger eignet sich am besten ein Starter-Set für Schokoladenfondue. Dieses beinhaltet meistens einen Topf aus Keramik oder Edelstahl, ein Stövchen und vier bis sechs Fondue-Gabeln. Die Fondue-Gabeln für Schokoladenfondue sind dabei meist kürzer als solche für richtiges Fondue, da auch der Fonduetopf kleiner ist. Man sollte am besten spezielle Fondue-Schokolade verwenden, die sehr schnell schmilzt, und diese vorher über einem Wasserbad schmelzen. Dabei ist es wichtig, dass die Schokolade nicht zu heiß wird, da sie sonst gerinnen kann.

Ist die Schokolade in den Fonduetopf umgefüllt, kann sie mit einem Teelicht unter dem Stövchen warm gehalten werden. Ist der Abstand zwischen Kerze und Topf jedoch nicht groß genug, kann die Schokolade anbrennen. Deshalb sollte man beim Schokoladenfondue die Kerze vielleicht rechtzeitig auspusten. Sitzt man mit vielen Personen um das Schokoladenfondue, ist die Schokolade ohnehin schnell verspeist, bevor sie kalt werden kann.

Besonderes Schokoladenfondue

Wem normales Schokoladenfondue zu langweilig ist, kann über einen Schokobrunnen nachdenken. Ein Schokobrunnen ist ein ganz besonderes Erlebnis. Bei der hinunter fließenden Schokolade fühlt man sich fast wie im Schlaraffenland! Auch auf Partys kommt ein Schokoladenfondue in Form des Schokobrunnens immer gut an!

Bei den Zutaten eignen sich eigentlich alle Früchte. Zusätzlich können kleine Butterkekse, Marshmallows oder Vanilleeis in das Schokoladenfondue gehalten werden. Oder für Schokoholics: Halten Sie doch mal einen Riegel weiße Schokolade in das Schokoladenfondue mit dunkler Schokolade!

Falls etwas von der Schokolade übrig bleibt, können Sie diese in einen Beutel füllen und wieder erkalten lassen. Sie ist später noch verwendbar und kann einfach wieder geschmolzen werden. Sie können die flüssige Schokolade aber auch direkt mit Cornflakes vermischen und daraus kleine Häufchen auf einem Backpapier formen. Wenn diese kalt sind, haben Sie leckeres Konfekt!
Ob klassisch oder als Schokobrunnen – Schokoladenfondue macht Spaß und ist lecker!

Schokoladenfondue online kaufen? So funktioniert Westwing: