Schreibtischplatten

Schreibtischplatten

Teilen

BEKANNT AUS
Sie wollen mehr erfahren? Entdecken Sie unseren Ratgeber

Dein WestwingSchreibtischplatten-Guide

Viele von uns verspüren den Wunsch nach Kreativität. Am Schreibtisch entstehen viele kreative Ideen. Aber wie wäre es, wenn Sie mit der Kreativität schon beim Schreibtisch selbst anfangen und sich Ihr eigenes, persönliches Liebhaberstück entwerfen? Das beginnt bereits bei der Wahl der Schreibtischplatten. Soll es die schlichte schwarze Platte sein oder doch lieber das schöne helle Eiche-Modell? An einem selbst gestalteten Schreibtisch fühlen Sie sich wohl und gehen Ihrer Arbeit viel entspannter nach.

Im Westwing-Magazin finden Sie viele schöne Ideen rund um Schreibtischplatten und andere Möbelstücke, die Sie für Ihr Büro benötigen. Bei uns gibt es tolle Einrichtungsideen und Stilwelten zu entdecken. Unsere Deko-Tipps orientieren sich immer an den aktuellen Trends und helfen dabei, Ihr Büro nach Ihrem Geschmack einzurichten. Finden Sie jetzt bei Westwing tolle Designerstücke und -accessoires, die wir Ihnen mit Rabatten von bis zu 70% anbieten.

Den Schreibtisch selber bauen:Schreibtischplatten-Material

Der Schreibtisch ist für viele heute unverzichtbar. Ob Sie ihn zu Hause nutzen um daran zu schreiben oder ob Sie Ihn auf der Arbeit benötigen, der Schreibtisch sollte immer individuell zu Ihnen passen. Vielleicht benötigen Sie einen kleinen Schreibtisch um Platz zu sparen? Oder möchten Sie einfach nur ein ausgefallenes Design für Ihren Tisch?

Egal was der Grund ist, gehen Sie bei dem Entwerfen des eigenen Schreibtisches sorgfältig vor. Das beginnt schon mit der Auswahl von richtigen Schreibtischplatten. Zuerst sollten Sie darüber nachdenken, aus welchem Material Ihre Platte bestehen soll.

Die meisten Schreibtischplatten werden aus folgenden Materialien gefertigt:

  • Holz
  • Glas
  • Kunststoff
  • gepresster Span

Bei Holz oder gepresstem Span haben Sie oft die Möglichkeit, sich die Platte im nächsten Baumarkt zuschneiden zu lassen. Vermessen Sie dazu vorher Ihren Arbeitsplatz und bringen Sie die Maße mit in den Markt. Dunkle Schreibtischplatten aus Walnuss sehen sehr edel aus und besitzen einen klassischen Touch.

Helle Platten aus Buche, Birke oder Ahorn sind wirklich schön anzusehen und wirken sehr natürlich. Investieren Sie bei Ihren Schreibtischplatten in hochwertiges Material, das Ihnen mit der richtigen Pflege lange Freude bereiten wird.

Kreative Schreibtischplatten

Wollen Sie richtig ausgefallene Schreibtischplatten haben? Dann bemalen Sie doch die Platte! Besorgen Sie sich Farben, die sich für Ihr ausgewähltes Material eignen. Ihrer Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.

Wir stellen einige kreative Ideen für Schreibtischplatten vor:

  • Schriftzüge: Schreiben Sie Ihr Lieblingszitat oder eine besonders schöne Passage aus Ihrem liebsten Buch einfach auf den Tisch. Grundieren Sie dazu zuerst die Platte in der Farbe Ihrer Wahl. Damit sich keine Fehler ergeben, bietet es sich an, die Buchstaben mit einem Bleistift vorzuzeichnen.
  • Muster: Muster aus Kreisen, Kästen, oder sogar Blumen lassen sich durch unterschiedliche Farbwahl schön in Szene setzen.
  • Schablonen: Mit Schablonen können Sie eigentlich so gut wie alles auf Ihren Schreibtisch zaubern. Von bekannten Banksy-Graffiti-Motiven bis zu der Figur aus Ihrem Lieblingsfilm lässt sich mit etwas Geschicklichkeit und Geduld fast alles machen.

Dies sollen nur einige Anregungen sein. Wenn Sie Kinder haben laden Sie sie gleich mit ein. So wird das Schreibtischplatten-Bemalen zum Spaß für alle.

Schreibtischplatten online kaufen? So funktioniert Westwing: