Schürze

Schürze

Teilen

BEKANNT AUS
Sie wollen mehr erfahren? Entdecken Sie unseren Ratgeber

Dein WestwingSchürze-Guide

Unsere Mütter und Großmütter wussten es bereits: Für richtige Köchinnen ist eine Schürze unverzichtbar. Egal, ob man für Gäste kocht, mit Freunden einen Grillabend startet oder sich kurz vor dem Weggehen manchmal noch fix etwas zu Essen zaubern muss: Eine Schürze hält unsere gute Kleidung sauber und intakt.

Außerdem müssen Schürzen schon lange nicht mehr modisch untragbar sein. Es gibt sie in romantischen Designs genauso wie cool und funktional oder mit witzigen Sprüchen. Wer einmal mit der richtigen Schürze gekocht, geputzt und gewerkt hat, will sie nicht mehr missen. Hier finden Sie viele Informationen zu Schürzen für Herren, Damen und für Kinder!

Schürze umbinden & ausprobieren: Neue Rezept-Ideen von Westwing

Wofür braucht man eine Schürze?

Eine Schürze wird vor die Kleidung gebunden, um diese zu schützen. Meistens wird die Schürze beim Kochen in der Küche eingesetzt, denn Fettspritzer, Tomatenflecken und Co. können ein Outfit schnell ruinieren. Vor allem, wenn Gäste bewirtet werden, und man zwischen den Gängen noch ein bisschen vorbereiten, servieren und dekorieren muss, ist eine Schürze super praktisch. Denn man hat ja bereits das Abendkleid an, die Frisur sitzt und das Make Up auch, und man kann sich nicht jedes Mal umziehen. Eine Schürze, die mit einem Band hinter der Taille festgebunden wird und mit einem Nackenband hinter dem Kopf festgemacht wird, deckt den größten Teil der Kleidung ab und ist schnell an- und abgelegt.

Aber auch beim Grillen hält eine geeignete Schürze in Grau, Blau oder Schwarz Fettflecken, Kohlestaub und sogar Brandlöcher von der Kleidung fern. In allen Situationen, in denen man die Kleidung, die man über den Tag tragen möchte bereits angelegt hat und sie nicht gefährden will, aber trotzdem mit Essen hantieren muss, ist eine Schürze eine große Erleichterung. Manche finden die schützenden Schürzen sogar so angenehm, dass sie sie auch zum Putzen oder Handwerken umbinden. So muss man diese Tätigkeiten nicht in alter, unschöner Kleidung erledigen und ist trotzdem vor Schäden sicher. Mit dem Revival des Trachtenlooks und der femininen Romantik hat die Schürze auch ihre Spinnenweben abgeworfen und erstrahlt in neuen, weiblichen und verzierten Motiven, ohne deshalb weniger robust oder pflegeleicht zu sein. Denn eine Schürze muss natürlich selbst oft heiß gewaschen werden.

Welche Schürzen gibt es?

Die klassischen Schürzen, die den gesamten vorderen Oberkörper und einen Teil der Beine bedecken und mit zwei Bändern hinten festgemacht werden, nennt man Latzschürzen. „Vorbinder“ bezieht sich hingegen auf eine Schürze, die den Brustbereich nicht bedeckt und einfach um die Taille gebunden wird. Vorbinderschürzen werden vor allem in der Gastronomie getragen, und ihre dekorativen Varianten findet man beim bayerischen Dirndl. Die Dirndlschürzen sind ein Überbleibsel aus der Tradition der bayerischen Frauen mittleren Standes, die mit Schürzen, die lediglich zur Dekoration dienten, ihren Status und Wohlstand anzeigten. Auf der anderen Seite gibt es die Kittelschürzen, die nach wie vor von Ärzten oder Apothekern getragen werden, und, dann meist ohne Ärmel, auch noch in manchen Haushalten zum Verrichten gröberer Arbeiten übergeworfen werden.

Auch für Männer kommen Schürzen wieder in Mode, da die Männer sich das Grillen zurückerobert haben und selbstverständlich ihre guten Hemden und Hosen vor den Angriffen eines Grillabends mit einer Grillschürze beschützen müssen. Technisch aufgemöbelte, hitzebeständige High-Tech-Schürzen versprechen, dass selbst das feurigste Grillvergnügen keine Schäden auf der Kleidung hinterlässt. Lustige Sprüche und Bilder motivieren zum vollen Einsatz und schüren die Vorfreude auf das leckere Grillgut.

Wenn Kinder in der Küche helfen, kann schon mal etwas daneben gehen. Aber Kindern macht es nicht nur riesigen Spaß „mitzuhelfen“, sondern es ist auch eine wichtige Erfahrung für sie und eine tolle Möglichkeit neben dem richtigen Zubereiten der Speisen in der Küche auch Hilfsbereitschaft, Genauigkeit und Organisation zu lernen. Aber die Wäscheberge, die ein Kinder-Koch-Nachmittag produzieren kann, sind kaum zu bewältigen. Also muss eine Schürze her, am besten mit dem Lieblingsmotiv des Kindes verziert und leicht zu befestigen. Ideal sind für kleine Kochfeen die Kleidschürzen: Simple Hängerchen, die sich einfach über den Kopf werfen lassen und locker herabhängend den größten Teil der Kleidung verdecken.

Das ist nicht nur praktisch in der Küche, sondern sieht auch noch so niedlich aus, dass manche Designer die Kleidschürze in ihre Bekleidungskollektion für Kinder aufgenommen haben. So können die Kleinen auch beim Wassermatschen auf dem Spielplatz, beim Buddeln in der nächsten Grube oder beim Malen, Basteln und Essen mit Schürze süß aussehen und notfalls ganz fix wieder zurechtgemacht werden.

Schürze selber machen

Da Schürzen-Ausführungen jeder Art einem einfachen Prinzip folgen, sind sie die idealen Anfängerstücke für alle, die sich kreativ betätigen wollen. Egal, ob selber nähen, besticken, mit Textilfarbe bemalen: Schürzen sind keine repräsentativen Kleidungsstücke, benötigen keinen perfekten Sitz und sollen Spaß machen! Auch, wenn man sich mit der Größe vertut, ist das nicht weiter schlimm. Zahlreiche Anleitungen und Schnittmuster finden sich kostenlos online. Egal, ob Latzschürze, Grillschürze oder eine andere Küchenschürze, der Schnitt ist fast immer derselbe, aber Sie können Ihre liebste Farbe oder ein witziges Muster wählen! Wählen Sie eine schöne und robuste Baumwolle in guter Qualität, lassen Sie Ihrer Kreativität freien Lauf und nähen, malen und verzieren Sie, was das Zeug hält.

Wer sich selber nicht ganz zutraut, die eigene Schürze zu gestalten, oder eher befürchtet, dass der- oder diejenige, die sie tragen soll, die eigenen Kreativitätsausbrüche nicht so zu schätzen weiß, der hat andere Möglichkeiten, die guten Stücke zu individualisieren, ohne sich ewigem Spott auszusetzen. Online kann man für einen geringen Preis Schürzen selbst designen, die Farben aussuchen und sie mit eigenen Sprüchen upgraden lassen oder sogar mit einem eigenen Foto bedrucken lassen, alles von professioneller Hand – und trotzdem individuell!

Schürzen vereinen wie kein anderes Kleidungsstück außerordentliche Nützlichkeit und einen hohen Spaßfaktor. Suchen Sie sich Ihre Schürze aus und wagen sie sich so gut gerüstet in die Abenteuer des Alltags!

Schürze online kaufen? So funktioniert Westwing:

Schürze aus Wachspapier

Damen, Herren und Kinder tragen die Schürzen zum Schutz der Kleidung in der Küche. Ob die Latzschürze als Küchenschürze und Grillschürze oder ein einfacher Vorbinder als Kochschürze bleibt dabei jedem selber überlassen. Unglaublich praktisch als Material für die Schürze hat sich jedoch Wachspapier bewährt.

Beim Kochen, Hantieren mit Farben oder am Grill muss die Schürze so einiges Abfangen, was sonst auf den Klamotten landen würde. Eine Schürze aus Baumwolle lässt sich danach in der Waschmaschine reinigen, doch die Schürze aus Wachspapier kann man ganz einfach mit einem feuchten Lappen abwischen. Besonders für Kinder sind Schürzen aus Wachspapier daher super geeignet und die Auswahl an Farben und Mustern vom Wachspapier lässt auch nicht zu wünschen übrig! So kann man die Schürze auch zum kleinen Preis selber gestalten und mit einer hübschen Schleife versehen, will man diese nach dem Kochen kaum noch abnehmen.