Schwingstuhl Rot

Schwingstuhl Rot

Teilen

BEKANNT AUS
Sie wollen mehr erfahren? Entdecken Sie unseren Ratgeber

Dein WestwingSchwingstuhl Rot-Guide

Was bringt uns denn da nach einem anstrengenden Arbeitstag mal wieder richtig zum Entspannen, oder legt auch am Esstisch einen bequemen, stylischen und praktischen Auftritt hin? Es ist der Schwingstuhl (Rot ist eine tolle Farbe für jeden Raum)! Wir lieben diesen besonderen Stuhl, da er uns gleichermaßen die Entspannung nach einem harten Tag gibt, sowie uns auch in Schwung bringen kann. Modern, aber auch zeitlos, dies ist das Motto für den Schwingstuhl Rot.

Sie sind auf der Suche nach dem passenden Freischwinger? Darf es dann vielleicht auch ein Schwingstuhl (Rot, Schwarz oder auch eine andere Farbe) sein? Dann schauen Sie sich mal bei Westwing um. Wir bieten Ihnen nicht nur eine große Auswahl an Tischen und Stühlen, sondern auch andere Möbel und Wohnaccessoires zu einem tollen Preis – mit bis zu -70% Rabatt. Schauen Sie sich um, stöbern, entdecken und shoppen sie bei Westwing und lassen Sie sich inspirieren! Wir wünschen Ihnen viel Spaß dabei!

Schwingstuhl Rot: Absolute Trendfarbe

Rot ist eine tolle Signalfarbe, die selbstbewusst ist und dennoch nicht zu aufdringlich wirkt. Wählen Sie Ihren Schwingstuhl Rot, dann haben Sie schon einiges richtig gemacht. Rot ist die Farbe der Liebe und der Leidenschaft, wirkt anregend auf den Betrachter, hat eine wohltuende und wärmende Wirkung und es stärkt unsere Lebensgeister. Rot steigert die Sinnlichkeit, das bewusste Erleben und Fühlen und vermittelt uns Energie. Die Farbe Rot steht für einen Starken Willen, Durchhaltevermögen und Entschlossenheit. Wie Sie sehen kann der Schwingstuhl Rot allein durch seine Farbe schon so allerhand, dass er unheimlich bequem ist und man so schnell gar nicht mehr aufstehen möchte, ist eine weitere tolle Eigenschaft des Stuhls, die Sie sich auf keinen Fall entgehen lassen sollten.

Schwingstuhl Rot: Beispiel im Raum

Der Esstisch im Esszimmer ist gedeckt. Es ist ein großer Holztisch und außenherum stehen rote Schwingstühle. Auf dem Tisch ist eine Rot Weiß Karierte Tischdecke, die man unter den Tellern und den Servietten, dem Besteck und der dezenten Silbernen Deko herausblitzen sieht. Die Farbe des Schwingstuhls Rot findet sich nochmals wieder aufgenommen in den Gardinen, die dezent Kariert in Rot und Weiß an den Fenstern hängen und den Raum gemütlicher machen. Man kommt herein, sieht den gedeckten Tisch und möchte sich nur noch fallen lassen und es sich einfach auf dem Schwingstuhl Rot gemütlich machen. Tun Sie es einfach und holen Sie sich diesen Traum nach Hause – der Schwingstuhl Rot, einfach fabelhaft.

Schwingstuhl Rot – Sitzkomfort durch tolles Design

Wodurch erhält der Schwingstuhl in Rot eigentlich seinen tollen Sitzkomfort? Das Geheimnis liegt darin, wie der Aufbau des Stuhls designt ist. Der Schwingstuhl hat, obwohl der Name des Stuhls zu der Annahme verleiten lässt, nichts mit einem Schaukelstuhl zu tun. Denn Schwingen und Schaukeln ist nicht das Gleiche. Der Unterschied ist bei den Stühlen auch dadurch erkennbar, dass man mit dem Schaukelstuhl vor und zurück wippt, während der Schwingstuhl nach hinten abfedert.

Der Schwingstuhl (Rot) ist auch unter dem Begriff Freischwinger bekannt. Die Sitzmöglichkeit ist ein Stuhl ohne Hinterbeine. Der erste Prototyp des Schwingstuhls, damals noch unter der Bezeichnung Kragstuhl bekannt, wurde in 1920er Jahren von Mart Stam entwickelt. Über die Jahre hinweg wurde das Design ausgefeilt und verbessert, bis es schließlich die Form des uns heute bekannten Schwingstuhls erhalten hat. Heutzutage wird der Schwingstuhl häufig in Wartezimmern und Büros als Sitzmöglichkeit genutzt. Aber auch im Esszimmer ist der Schwingstuhl, Rot und aus Leder, sehr beliebt.

Der Schwingstuhl zeichnet sich dadurch aus, dass die die Sitzfläche des Stuhls unter dem Gewicht der darauf sitzenden Person nach hinten absinkt und schwingt, also sozusagen federnd nachgibt. Den Schwingstuhl gibt es in vielen verschiedenen Größen, Farben und Designs, wobei die Konstruktion des Stuhls von Modell zu Modell für gewöhnlich gleich bleibt. Der Schwingstuhl besteht aus einem einzigen gebogenen Metallrohr. So biegt sich das Metallrohr unten und oben nach hinten weg, woraus die Vorderbeine des Stuhls entstehen. Die Vorderbeine, oder auch Kufen genannt, laufen auf dem Boden nach hinten weg und schließen sich dann hinter der dem Stuhl zusammen. Die Kufen, die parallel zueinander laufen, dienen somit als Träger der Sitzfläche des Stuhls. Durch das Fehlen der Hinterbeine bekommt der Stuhl seine schwingenden Eigenschaften. Die Vorderbeine, die nach oben hin abknicken, laufen nach hinten und biegen sich dann wiederum nach vorne, wodurch die Armlehnen entstehen. Da die Lehnen ebenfalls parallel zueinander laufen, dienen diese zum Einspannen der Rückenlehne. Durch diesen tollen Aufbau erhält der Schwingstuhl (Rot) schließlich seinen angenehmen Sitzkomfort.

Lassen Sie die Gemütlichkeit des Schwingstuhls Rot auch in Ihr Zuhause einziehen! Lassen Sie sich bei Westwing zum schöner Wohnen begeistern!

Schwingstuhl Rot online kaufen? So funktioniert Westwing: