Servietten

Servietten

Teilen

BEKANNT AUS
Sie wollen mehr erfahren? Entdecken Sie unseren Ratgeber

Dein WestwingServietten-Guide

Ein wunderschön gedeckter Tisch erfreut jeden! Und keine Tischdeko ist komplett ohne ein schönes Tafelservice, frische Blumen und passende Servietten. Mit den richtigen Farben und Mustern kann man die eigene Dekoration perfekt abrunden, schöne Themenwelten kreieren oder frische Kontraste setzen. So wird das Tischdecken zur kreativen Freude.

Servietten, egal ob aus Stoff oder aus Papier, lassen einen Tisch erst richtig fertig aussehen und bieten durch ihre Vielseitigkeit unendliche Möglichkeiten, eine ganz besondere Tischdeko zu kreieren. Damit das Dekorieren und Essen mit den schönen Allroundern gut klappt, gibt es hier einige Infos rund um die Serviette.

Das I-Tüpfelchen der Tischdekoration: Servietten

Servietten: Stoff oder Papier?

Servietten gibt es entweder in verschiedenen Qualitätsstufen aus Papier oder aus Stoffen wie Leinen, Baumwolle oder Mischgeweben. Hochwertige Stoffservietten sind aus Damast, einem besonders dichten und natürlich steiferem Gewebe, das sich nicht nur bei besonders hohen Temperaturen waschen lässt, sondern sich auch ideal für das kunstvolle Falten der Servietten eignet, da es von selber seine Form behält. Stoffservietten sind natürlich immer besonders edel und festlich, während Papierservietten unheimlich praktisch sind. Aber auch Servietten aus Papier können, wenn sie aus gutem, mehrlagigem Papier und schön bedruckt sind, so gut aussehen, dass man nichts vermisst. Sie haben außerdem den Vorteil, dass man bei der Tischdekoration mit Servietten aus Papier wesentlich flexibler ist. Denn meist hat man nur ein oder zwei Sets edler Stoffservietten zu Hause, aber nur einmal verwendbare Servietten kann man immer passend zum Anlass kaufen und so eine perfekt abgestimmte Deko planen.

Da Servietten aber nicht nur Deko sind, sondern in erster Linie Gebrauchsgegenstände, sollte man sich auch über ihre Alltagstauglichkeit Gedanken machen. Grundsätzlich dienen sowohl Papierservietten als auch Stoffservietten dem vorgesehenen Zweck gleich gut, aber was ist mit dem ökologischen Gesichtspunkt? Ist eine Papierserviette nicht fürchterlich verschwenderisch? Nicht ganz. Erstens kann man Papierservietten auch aus recyceltem Stoff kaufen, und zweitens ist das notwendige heiße Waschen der Stoffservietten leider nicht wirklich umweltfreundlicher. Papier verrottet relativ schnell, aber Tenside aus dem Waschmittel lassen sich nur schwer abbauen und die Hitze des Wassers ist ebenfalls eine Umweltverschmutzung, weil die an die Umgebung weitergegeben wird und schlimmstenfalls nützliche Organismen und Lebewesen beeinträchtigen kann.

Es ist also vom persönlichen Umgang und Geschmack abhängig, ob man grundsätzlich Servietten aus Stoff oder Papier nehmen sollte. Doch bei wirklich großem Verbrauch könnte es sein, dass sich mit Servietten aus Stoff sogar etwas Geld sparen lässt.

Mit Servietten dekorieren

Natürlich wählt jeder gerne farblich zur Tischdeko passende Servietten und dem Anlass entsprechende Muster. Blumen, Kerzen und schöne Accessoires ergänzen Servietten mit passendem Design. Aber was ist, wenn es einmal etwas richtig Besonderes sein soll, wie beispielsweise bei einem runden Geburtstag, einer Kommunion oder sogar einer Hochzeit? Hier sind zwei Tipps dafür, wie Sie Servietten richtig in Szene setzen können!

Falten: Online gibt es mittlerweile zahlreiche tolle Anleitungen, wie man Servietten ausgefallen faltet, denn diese extra Sorgfalt wird wieder immer mehr wertgeschätzt. Eine beliebte Variante ist, als Alternative zur Seerose für Stoffservietten, die Rose für Papierservietten. Dabei wird die Serviette wie ein Ziehharmonika gefaltet und in der Mitte zusammengebunden (gerne auch mit einem Streifen derselben Serviette). Dann kann man die Lagen des Papiers vorsichtig aufdröseln und wie Blütenblätter aufstellen. Fertig ist eine puschelige Serviettenrose, die jeden Gast verzaubert. Ihrem ursprünglichen Sinn kann sie dann zwar nicht mehr so gut nachkommen, aber das ist auch nicht so wichtig: Macht man die Rose aus einer roten Serviette, lässt sich noch eine grüne Extra-Serviette darunter legen, die dann aussieht wie ein Blatt!

Bedrucken: Wollen Sie ein Ereignis in besonderer Erinnerung halten oder die Feier ganz besonders personalisieren? Dann lassen Sie doch Ihre Servietten individuell bedrucken! Egal, ob mit Namen, einer Gratulation, einem Datum oder Mustern – eine selbstbedruckte Serviette zeigt, dass man sich Mühe gemacht hat, um etwas ganz Besonderes zu schaffen, und das kommt an!

Wohin mit der Serviette?

Es bestehen immer noch viele Mythen um den richtigen Umgang mit den Servietten. Dabei sind die Regeln ganz einfach.

  • Wenn man sich an den Tisch setzt, und der Gastgeber das Essen eröffnet hat, wird die Serviette abgenommen, einmal oder dreimal je nach Größe zu einem Rechteck gefaltet und auf den Schoß gelegt. Legen Sie sie so, dass Sie sie einfach mit dem geknickten Rand zum Mund führen können.
  • Zwischen dem Essen kann man sich mit der Innenseite des Rands der Servietten den Mund abtupfen, vor allem bevor man etwas trinkt.
  • Müssen Sie zwischendurch aufstehen, legen Sie die Serviette so, wie sie ist, links neben ihren Teller. Warum? Rechts stehen die Gläser.
  • Am Ende des Mahls kommt die Serviette ebenfalls links neben den Teller, allerdings falten Sie sie nun mit den äußeren Seiten nach innen, sodass nun die beschmutze Seite nicht mehr nach außen zeigt. Legen Sie sie nicht auf den Teller, auch Papierservietten nicht! Wenn Sie sie richtig benutzt haben, ist die Serviette außen ohnehin nicht schmutzig und kann deshalb auf den Tisch.

Alles klar? Dann steht einer wunderbaren Feier mit wunderschönem und stilvollem Tischgedeck nichts mehr im Wege!

Servietten online kaufen? So funktioniert Westwing:

Servietten zu bestimmten Festlichkeiten

Besonders schön ist es wenn die Servietten (Papier oder Stoff) nicht nur zur Tischdeko passen, sondern auch noch zum Anlass. Weihnachten, Hochzeit oder Geburtstag können mit Tischdecken und Servietten, sowie Kerzen und weiterem Tischschmuck passend zum Motto erstrahlen. Zum Schwan oder Herz falten kann man die Servietten zur Hochzeit, zum Geburtstag erfreuen diese in festlichem Design passend zur Tischdekoration und dem Geburtstagskuchen und zu Weihnachten können die Farben und Christbaumkugeln vom Tannenbaum sich auf den Servietten wiederspiegeln.

Sorgen Sie mit den Servietten von Westwing für stimmungsvolle Atmosphäre zum Fest und im Alltag!