Serviettenringe

Serviettenringe

Teilen

BEKANNT AUS
Sie wollen mehr erfahren? Entdecken Sie unseren Ratgeber

Dein WestwingServiettenringe-Guide

Ob Weihnachtessen, Geburtstagstafel oder Hochzeitsbankett – sie sind die Krönung eines perfekt dekorierten Tisches: Serviettenringe. In vielfältigen Farben, Formen und Materialien erhältlich, schmücken sie Ihre Tafel zu jedem Anlass. Lieben Sie zeitlose Eleganz? Sind Sie sehr naturverbunden? Oder bevorzugen Sie eher romantischen Tischschmuck? Egal welchen Stil Sie favorisieren, für jeden Geschmack gibt es den idealen Serviettenring. Erweitern Sie Ihr Dinner-Zubehör mit einem tollen Set – ideal abgestimmt auf die Ansprüche hoher Feiertage oder besonderer Feste.

Lassen Sie sich im Westwing Magazin inspirieren und entdecken Sie traumhafte Wohn- und Deko-Ideen für Ihr Zuhause: Von individuell gestalteten Möbeln im Shabby Chic bis hin zu luxuriösen Dinner-Accessoires sind bei uns alle Looks vertreten. Nutzen Sie gern Stoffservietten für Ihre Tischdekoration? Dann empfehlen wir Ihnen modische Serviettenringe. Sie vereinen Design und Funktion in besonderer Weise: Sorgfältig gefaltete Servietten bewahren dank einem Serviettenring ihre Form und erhalten gleichzeitig eine ganz persönliche Note des Gastgebers.

Die Anfänge der Serviettenringe

Mitte des 19. Jahrhunderts, zur Zeit des sogenannten Biedermeier,Serviettenringe sollte alles seine Ordnung haben – auch auf dem heimischen Esstisch. In dieser Ära entwickelte sich die bürgerlich-europäische Tischkultur weiter und mit ihr kamen die ersten Serviettenringe in Gebrauch. Die damals üblichen Stoffservietten sollten nicht nur praktisch sein, sondern auf der gedeckten Tafel schön aussehen. Vom einfachen Bindfaden bis hin zu punzierten Serviettenringen aus Silber gab es zahlreiche Möglichkeiten, die Servietten im Zaum zu halten. Die individuell gestalteten Serviettenringe erfüllten jedoch noch einen anderen Zweck: Jedes Familienmitglied erhielt sein eigenes Design, um die Servietten auseinander halten zu können. Denn diese wurden nicht nach jedem Essen gewaschen.

Bambus, Filz oder Edelmetall – Welches Material ist Ihr Favorit?

Auch heute noch gehört zu einem genuss- und stilvollen Essen ein schön gedeckter Tisch. Angefangen bei Tellern, Besteck und Gläsern bis hin zu Blumengestecken und anderen Deko-Artikeln sollte jedes Detail stimmen. Runden Sie Ihren Tischschmuck mit passenden Serviettenringen aus Zinn, Porzellan oder Holz ab. Dank vielfältiger Materialien wie:

  • Metall
  • Keramik
  • Holz
  • Bambus
  • Filz
  • Schiefer

bleiben kaum Wünsche offen. Wie wäre es mit einem Paar außergewöhnlicher Serviettenringe aus Muscheln oder gehäkeltem Garn? Ob handgefertigte Einzelstücke oder maschinell produzierte Sets in perfekter Symmetrie – Sie erhalten für jeden Geschmack die richtigen Serviettenringe.

Der ideale Serviettenring für Ihren Tisch

Gestalten Sie Ihren Festtagstisch mit zeitlos eleganten Serviettenringen aus schlichtem Edelstahl. Individuelle Gravuren mit Monogramm oder hübsche Stanz-Motive verleihen Ihrer Dekoration den letzten Schliff. Für Feiertage wie Weihnachten oder Ostern gibt es Serviettenringe in Hirsch- oder Hasenform. Überraschen Sie Ihren Liebsten zum Valentinstag mit einem romantisch gedeckten Tisch – und passenden Serviettenringen in Herzoptik.

So verschieden wie die Geschmäcker können auch die Designs der Serviettenringe sein. Wählen Sie zwischen vielseitigen Formen wie

  • rund
  • oval
  • eckig
  • spiralförmig

und lassen Sie sich von Verzierungen mit Perlen oder Edelsteinen verzaubern. Aufgedruckte oder handbemalte Motive sind ebenso gängig wie gestanzte Ornamente und Punzierungen. Möchten Sie gern spontan entscheiden, empfehlen wir schlichte Serviettenringe aus Porzellan oder Metall, die mit einem praktischen Dorn ausgestattet sind. Darauf können Sie einzelne Blüten, Pralinen oder Früchte anbringen – perfekt abgestimmt auf Anlass und Jahreszeit.

Serviettenringe online kaufen? So funktioniert Westwing:

Serviettenringe selber gestalten

Der Serviettenring macht das Arrangement von Servietten auf dem edlen Porzellan zur stilvollen und edlen Tischdekoration. Dabei nutzt man Serviettenringe bevorzugt mit Stoffservietten, welche sehr passend für feierliche Anlässe wie die Hochzeit oder Taufe sind. Im Gegensatz zum Serviettenhalter, welcher oftmals mit Papierservietten in der Mitte des Tisches platziert wird, bieten Serviettenringe die Möglichkeit jedem Gast eine eigene Serviette auf dem Teller zu platzieren.

Einfache Serviettenringe aus Edelstahl kann man wunderbar individuell verzieren und passend zur Jahreszeit oder dem Anlass gestalten. Mit einer Heißklebepistole lassen sich Blüten oder Eicheln anbringen, welche für ein ländliches Flair auf dem Tisch sorgen oder auch Kristalle und Perlen für einen glamourösen Look auf dem Serviettenring drapieren.