Sichtschutz Garten

Sichtschutz Garten

Teilen

BEKANNT AUS
Sie wollen mehr erfahren? Entdecken Sie unseren Ratgeber

Dein WestwingSichtschutz Garten-Guide

„Dumme rennen, Kluge warten, Weise gehen in den Garten“ – diesen Ausspruch prägte der Schriftsteller, Philosoph und erste asiatische Literaturnobelpreisträger Rabindranath Thakur bereits im vergangenen Jahrtausend. Noch heute kann der Satz Geltung beanspruchen: Als Rückzugsort und Oase der Entspannung wissen wir den Garten mehr denn je zu schätzen. Hier schalten wir endlich mal das Smartphone aus, machen es uns im Sonnenstuhl gemütlich, genießen – vor neugierigen Blicken durch einen Sichtschutz (Garten) geschützt – Sommer, Sonne und eiskalte Drinks.

Egal ob Gartenmöbel, ein „Sichtschutz Garten“ oder Outdoor-Accessoires wie Lampions und Lichterketten: Bei Westwing finden Sie alles für die optisch ansprechende Gestaltung von Garten, Balkon & Co.! Nutzen Sie als Kunde von Deutschlands erstem exklusivem Shopping-Club für Möbel Rabatte bis zu 70% auf tolle Designerstücke, die wir Ihnen in mehreren täglich startenden Themen-Sales vorstellen. Entdecken Sie im Westwing Magazin stilsichere Einrichtungsideen für Drinnen und Draußen und lassen Sie sich von den neusten Deko-Trends inspirieren!

Privatsphäre dank Sichtschutz (Garten)

Ein Garten lädt zu allerlei Aktivitäten ein: Blumen und Pflanzen müssen gepflegt und der Rasen gemäht werden. Natürlich kann man hier auch herrlich in einer Hängematte faulenzen und Freunde zu einem Glas Wein oder Dinner unter freiem Himmel einladen. Die Wenigsten möchten dabei ständig den Blicken anderer ausgesetzt sein. So gut man sich auch mit den Nachbarn versteht: Jeder möchte mal für sich sein. Gerade in Reihenhausgärten kann ein passender Sichtschutz helfen, alles um sich herum zu vergessen und einfach abzuschalten.

Praktischerweise ist ein Sichtschutz (Garten) gleichzeitig Lärm- und Windschutz. Die Hersteller bieten Zäune und Sichtschutzelemente in vielen verschiedenen Modellen an. Je nachdem wie Sie Ihren Garten nutzen und gestalten wollen, können Sie sich für einen komplett aus Pflanzen bestehenden oder vorgefertigten Sichtschutz (Garten) entscheiden:

  • Hohe Gewächse wie Gräser oder Bambus bieten am Rand oder in Kübeln auf der Terrasse Sichtschutz
  • Ebenfalls eignen sich hierfür mobile Paravents und Sonnenschirme
  • Sichtschutzzäune aus wetterbeständigem Holz oder Kunststoff
  • mit Kletterpflanzen berankte Holzpalisaden und -spaliere sind hübsch und dekorativ
  • Gabionen, auch Steinzäune genannt, bieten zusätzlich Lärmschutz
  • Ein bereits bestehender Zaun wird mit Sichtschutzmatten blickdicht; Schilfrohr- oder Weidenmatten sind dabei besonders günstig im Preis

Vorgefertigte Sichtschutzelemente bestehen meist aus Holz, Kunststoff und Metall. Bei richtiger Pflege sind diese Materialien extrem wetterfest, wasserabweisend und UV-lichtbeständig. Achten Sie bei Ihrem „Sichtschutz Garten“ auch auf eine hochwertige Verarbeitung.

Sichtschutz (Garten): Was sagt das Nachbarschaftsrecht?

Der „Sichtschutz Garten“ ist bei der Einfriedung des Grundstücks sehr beliebt. Er gibt den Rahmen vor, in dem man sich gärtnerisch austoben kann, grenzt die Parzelle zugleich ab und schützt vor unerwünschten Blicken – gerade wenn man sich mit dem Nachbarn nicht immer grün ist. In Deutschland gibt es für nahezu alles eine Regel oder Vorschrift, die es zu beachten gilt. Das heißt also: Bevor man einen Sichtschutz (Garten) an der Grundstücksgrenze errichtet, sollte man sich informieren und selbstverständlich die Nachbarn in seine Pläne einweihen.

Neben den Paragrafen 903 bis 924 des Bürgerlichen Gesetzbuches (BGB) spielen das Nachbarrechtsgesetz des Bundeslands und die Bauordnungen der Gemeinde, in der Sie wohnen, die zentrale Rolle. Hier ist unter anderem festgelegt welche Art von Sichtschutz (Garten) wie hoch und in welchem Abstand zum Nachbargrundstück errichtet werden darf. Alle relevanten Informationen erhält man bei der Gemeinde und erfährt auch, ob der „Sichtschutz Garten“ nun mindestens oder maximal 120 cm hoch sein darf.

Nutzen Sie das Paravent als Sichtschutz im Garten

Jeder braucht einmal etwas Ruhe und Erholung. Viele errichten sich hierfür Ihr eigenes privates Erholungsparadies, zum Beispiel auf dem Balkon oder im Garten. Sichtschutz ist dabei sehr wichtig, damit Vorbeigehende und Nachbarn Sie in Ihrer Oase der Ruhe nicht stören. Hier können Sie nämlich in Ruhe ein Buch lesen, ein Nickerchen machen oder Ihr Feierabendbier- oder Cocktail genießen – den Blicken der Anderen entzogen.

Eine tolle und praktische Möglichkeit, sowohl Lärm- als auch Sichtschutz (Garten) zu schaffen, ist das Paravent. Dieser Wandschirm, auch die spanische Wand genannt, schafft es punktuell für Ruhe und Abtrennung zu sorgen. Dank mehrerer Wände, deren Holzrahmen mit Scharnieren aneinander befestigt wurden, kann das Paravent dort aufgestellt werden, wo Sie es brauchen. Zwischen den Holzrahmen befinden sich entweder aufgezogener Stoff oder Holzplatten.

Gerade im Garten ist die Verwendung von Holz oder sogar Metall ratsam, da der Wandschirm Wind und Wetter trotzen muss. Wenn Sie aber ein Paravent als Sichtschutz im Garten verwenden, haben Sie den Vorteil der Mobilität: Sie können den Wandschirm einfach zusammenklappen und im Inneren Ihres Zuhauses sicher und trocken verstauen.

Achten Sie auf gute Materialien für Ihren Sichtschutz – Garten oder Balkon

Die Wahl der Materialien für Ihren Sichtschutz – Garten, Balkon oder Dachterrasse – ist wesentlich. Denn wenn Sie nicht gerade mit einem mobilen Sicht- und Lärmschutz auftrumpfen können, ist Ihr Zaun oder die Holzpalisade fest an einem Ort im Garten oder auf dem Balkon verankert. Daher sollten Sie beim Kauf Ihres Sichtschutzes darauf achten, dass die verwendeten Materialien allesamt witterungsbeständig sind. Meistens haben Sie die Wahl zwischen Kunststoff, Holz und Metall.

Ein Sichtschutz im Garten aus Kunststoff ist sehr leicht im Gewicht sowie auch pflegeleicht. Durch die geringe Härte ist der synthetische Stoff aber nicht so robust wie Metall. Edelstahl oder Aluminium sind etwas schwerer, was in diesem Fall aber nicht schlecht ist. Bei der hölzernen Variante sollten Sie überprüfen, ob das verwendete Holz witterungsresistent ist. Mit speziellen Schutzmitteln und Lacken kann das Holz auch im Nachhinein noch wetterfest gemacht werden. So erhalten Sie mit dem Sichtschutz (Garten) ein rustikales und ländliches Accessoire für Draußen!

Sichtschutz Garten online kaufen? So funktioniert Westwing: