Sitztruhe

Sitztruhe

Teilen

BEKANNT AUS
Sie wollen mehr erfahren? Entdecken Sie unseren Ratgeber

Dein WestwingSitztruhe-Guide

Wer sich auf einer Sitztruhe niederlässt, nimmt nicht nur auf einer Sitzgelegenheit, sondern zumeist auch auf einem Versteck Platz. In Sitztruhen werden Schuhe verstaut, Spielsachen und all die anderen Dinge, die sonst nirgendwo unterkommen. In Flurgarderoben oder auch am Fußende des Bettes werden sie aufgestellt und dienen als Ablagefläche und Sitzgelegenheit in einem. Schöne Truhen verleihen jedem Raum Geschichte und ein mondänes Aussehen, das Groß und Klein begeistert. Ob nur zum kurzen Platz nehmen, oder als kreatives Möbelstück, Sitztruhen sind flexibel einsetzbar.

Bei Westwing sind Möbel mehr als nur Geschmackssache! Damit jedes Zuhause ein schönes Zuhause wird, gibt es in den Themen-Sales und im Westwing Magazin täglich neue Inspirationen rund um Wohnen, Wohnwelten und Möbel. Sitztruhen können mit den schönen Inspirationen wunderbar in Schlafzimmer oder Wohnzimmer integriert werden und dort ihre Wirkung entfalten. Damit es bequem bleibt, sollten schöne Sitzpolster nicht fehlen. Lassen Sie sich inspirieren!

Eine Sitztruhe selbst bauen

Westwing_Magazin_Live_Like_Lea_FINAL_10Sie glauben, eine Truhe könnte man nicht selbst bauen? Weit gefehlt, denn man kann! Ob im Landhausstil oder im Seemanns-Look. Eine Truhe auf alt zu trimmen, ist gar nicht so schwer. Wer sich einiger Tricks des Shabby-Chic bedient, kann bereits mit einfachen Mitteln Großes bewirken.

Zimmern Sie eine Truhe – natürlich tragfest – und orientieren Sie sich dabei am gewünschten Stil. Mit ein wenig Lack und einigen Stößen und Schlägen ist der Used-Look schnell erzeugt. Für eine Sitztruhe braucht man auch nur Scharniere und ein Schloss. Mit einem Griff auf jeder Seite und einem Sitzpolster ist die Sitztruhe vollständig.

Der Bezug des Polsters sollte aus Leder oder einem festen, groben Stoff sein, der der täglichen Beanspruchung trotzt. Dann steht der Nutzung nichts mehr im Wege.

Die richtige Sitztruhe finden

Sitztruhen gibt es in allen Stilrichtungen für jedes Zimmer. Wer eine Sitztruhe für die Garderobe sucht, sollte ein Exemplar mit genügend Stauraum auswählen. Holz mit schöner Maserung und dunkler Lack strahlen immer Stabilität und Gewicht aus. Solche Sitztruhen passen gut in eine Landhaus-Umgebung oder auch als Blickfang in ein sehr klares modernes Ambiente.

Sorgen Sie für ein Antikes Highlight im Wohnzimmer. Wer braucht schon einen Sessel, wenn man gerade die kleinen Gäste auch auf eine Sitztruhe setzen kann?

Egal in welchem Raum, eine Sitztruhe sieht schön aus und spart sehr viel Platz!

Sitztruhe online kaufen? So funktioniert Westwing:

Sitztruhe: Material & Design

Eine Truhe ist eine wundervolle Dekoration in jedem Haushalt, welche zudem noch viel Stauraum bietet. Eine Sitztruhe kann sogar noch mehr, denn die Truhenbank dient auch noch als Sitzfläche. Gerade im Flur ist diese Kombination aus Deko, Staufläche und Sitzplatz unschlagbar praktisch, weshalb Truhenbänke auch hier sehr oft ihren Platz finden. Doch auch in einer kleinen Küche, in welcher jeder cm gut geplant werden muss, ist eine Sitztruhe mit einem kleinen Tisch oftmals die ideale Lösung um eine Essecke zu schaffen.

Die Sitztruhe kann je nach Material und Design verschiedene Einrichtungsstile widerspiegeln.

  • Sitztruhe Holz: Der Klassiker unter den Truhen ist natürlich aus Holz. Handelt es sich dabei um heimische Holzarten, sind Landhausstil und Retro-Look perfekt getroffen. Bei Edelholzarten kann man die Sitztruhe auch wunderbar in einen kolonialen Wohnstil einbauen oder mit Sheesham oder Teak-Holz einen maritimen Look schaffen. Passend gemusterte Kissen sorgen auf der Sitztruhe für den letzten Schliff.
  • Sitztruhe Leder: Der Bezug aus Leder in Kombination mit der Sitztruhe ist gerade im modernen Einrichtungsstil sehr beliebt. Dabei kann die Truhenbank auch schon mal in runder Form daherkommen oder in ungewöhnlichen Farben beeindrucken. Eine lederne Sitztruhe in Weiß oder hellem Braunton passt jedoch auch optimal in den skandinavischen Wohnstil, welcher viel durch Naturmaterialien geprägt ist.
  • Sitztruhe Stoff: Mit Stoff bezogen ist die Sitztruhe je nach Farbe und Muster für so gut wie jeden Wohnstil einsetzbar. In Pastelltönen mit Blumenmustern begeistert sie im Girly-Look und in schlichten Schwarz kann sie als Blickfang im puristischen Wohnstil dienen.
  • Sitztruhe Glas: Ganz edel und ungewöhnlich kann die Sitztruhe auch eine Glasfront aufweisen. Diese kann den Inhalt wundervoll in Szene setzten, ihn aber auch durch milchiges Glas weiterhin im Verborgenen halten.

Die hohe Vielfalt, welche die Sitztruhe aufweist, macht sie zum beliebten und praktischen Einrichtungsgegenstand, welchen Sie so schnell nicht mehr missen möchten.