Sofabett

Sofabett

Teilen

BEKANNT AUS
Sie wollen mehr erfahren? Entdecken Sie unseren Ratgeber

Dein WestwingSofabett-Guide

Der Tag mit den Freunden oder der Verwandtschaft war lang und schön und es wäre schade, die lieben Gäste früher nach Hause zu schicken als nötig. Dann ist ein Sofabett eine schöne Lösung. Tagsüber ein Sofa, nachts ein Bett – vereinen Sofabetten zwei wunderbare Funktionen in sich. Gerade bei Jugendlichen erfreuen sich Sofabetten großer Beliebtheit, weil sie mehr nach Sofa als nach Bett aussehen. Doch auch in der Bibliothek ist eine Schlafgelegenheit sehr nett!

Mit weichen Polstern und viel Stauraum ist ein Sofabett das perfekte Möbel, um schnell für Gäste eine Schlafgelegenheit bereitzustellen. Sofabetten sind jedoch nicht zwangsweise ein Kompromiss aus beiden Funktionen – hochqualitative Modelle sehen nach Sofa aus und fühlen sich nach Bett an. Im Westwing Magazin gibt es viele Inspirationen für multifunktionelles Wohnen. Schöne Sofabetten mit bequemen Polstern und auch solche in Form einer Eckcouch sind immer wieder in den Westwing Themen-Sales.

Das Sofabett ist ein Raumwunder

Ein Sofabett vereint in sich mehrere Funktionen und spart so eine Menge Platz! Es eignet sich deshalb besonders für kleine Räume oder Gästezimmer und findet auch in Jugendzimmern und Kinderzimmern als Bett ein schönes zu Hause.
Mit einem Sofabett spart man dabei nicht nur ein Möbelstück, durch den häufig vorhandenen Bettkasten sind Kissen und Decken schnell verstaut, sodass nach dem Aufstehen keine Spur von der Nacht zurückbleibt.

Verschiedene Möglichkeiten, das Sofabett zu verwandelnGästebett

1. Ausziehen: Der größte Teil von Sofabetten wandelt sich in ein Bett um, indem unter der Sitzfläche eine zusätzliche Liegefläche auf Rollen ausgezogen wird. Oft befindet sich darunter der Bettkasten, in dem Kissen und Decke im Sofabett verstaut sind.

2. Ausklappen: Die Sitzfläche wird aus dem Bettsofa herausgeklappt und so verdoppelt. Dabei wird ein Teil des Unterbaus ausgezogen oder ebenfalls geklappt. Bei dieser Variante liegt man nicht auf der Oberseite der Polster.

3. Umklappen: Bei einigen Sofabetten wird ein Teil der Rückenlehne nach hinten geklappt, sodass er mit der Sitzfläche gemeinsam eine größere Liegefläche bildet. So öffnet sich auch der Bettkasten.
Aus dem Sofa wird so im Handumdrehen ein Bett. Auch die Wohnlandschaft im Wohnzimmer wird oft um eine Schlaffunktion bereichert, damit gern gesehener Besuch auch über Nacht bleiben kann. Ein Sofabett kann mehr nach Bett oder nach Sofa aussehen, es schläft sich jedoch immer gut darauf!
Beachten sollte man schließlich nur, dass ein Sofabett meist nur für eine Person ausreicht oder zwei Personen näher zusammenrücken müssen.

Materialien für Sofabetten

Grundsätzlich gilt: Sofabetten sind aus allen Materialien, aus denen auch normale Sofas gearbeitet werden. Lediglich wird zugunsten der Multifunktionalität auf besondere Stabilität des Korpus und Formstabilität der Kissen geachtet. Ein Sofabett für Kinder sieht meist etwas mehr nach Bett als nach Sofa aus.
Ein Sofabett trägt gerne Obermaterialien wie Leder, Mikrofaser oder Webstoffe und ist immer ein Hingucker.

Das Sofabett und seine Stile

Mit den verschiedenen Materialien gehen auch unterschiedliche Stilrichtungen eines Sofabettes einher. Sie können das Sofabett passend zu der Stilrichtung Ihres Zimmers wählen oder einen Mix der unterschiedlichen Stilrichtungen probieren. Ihr Sofabett kann folgende Stilrichtungen haben:

  • Shabby Chic: Dieser Stil ist besonders unter den Liebhabern der Romantik beliebt. Ein Sofa im Shabby Chic Stil versprüht Femininität und nostalgischen Charme. Die Farben sind in diesem Stil sehr zart. Sanfte Töne in Rosa, Blau und Lila sind hier besonders beliebt. Ein Shabby Chic Sofabett ist meist aus Stoff. Mit der richtigen Dekoration versprüht Ihr Sofabettt schließlich das komplette Flair von Shabby Chic. Tagesdecken und Dekokissen mit Spitzenbezug und verschnörkelten Schriften sind dafür eine tolle Wahl!
  • Kolonialstil: Das Sofabett mit historischen Charme. Ein Sofabett im Kolonialstil ist hauptsächlich aus Leder und dunklem Holz. Die Sitzpolster sind aus Kunstleder oder Webstoffen. Polster in Rot und Beige wirken in Kombination mit dem dunkeln Leder besonders toll. Dekokissen für das Schlafsofa können gemustert oder einfarbig sein – je lebendiger desto besser!
  • Puristisch: Das Sofabett im puristischen Stil besticht durch seinen schlichten Charakter. Klare Formen, dezente Farben und keine Schnörkeleien und Muster sind hier der Regelfall. Bei einem Sofabett im puristischen Stil steht der Raum im Vordergrund und nicht das Sofa als Möbelstück selbst. Verschiedene Grau-und Beigetöne sind hier sehr beliebt. Um schöne Akzente zu setzen, können Sie bei den Deko-Kissen zu Farben wie Rot, Blau oder Lila greifen und Überwürfe mit schönen Mustern wählen – so brechen Sie den schlichten Charakter des puristischen Stils.

Mit wenigen Handgriffen kann Ihr Sofa nicht nur zu einem Bett umgewandelt werden, sondern auch die Stilrichtung ändern. Das Sofabett ist das Chamäleon der Einrichtung!
Holen Sie sich Inspirationen zu Ihrem Sofabett bei Westwing!

Sofabett online kaufen? So funktioniert Westwing: