Spiegelschrank Buche

Spiegelschrank Buche

Teilen

BEKANNT AUS
Sie wollen mehr erfahren? Entdecken Sie unseren Ratgeber

Dein WestwingSpiegelschrank Buche-Guide

Ordnung ist das halbe Leben – und im Bad manchmal sogar das ganze Leben. Denn wenn man sich morgens für die Welt da draußen fertig vorbereiten muss, dann muss alles immer ganz schnell und zweckgemäß vor sich gehen. Schließlich will man perfekt aussehen, wenn man das Haus verlässt! Also muss das Make-up parat liegen, müssen Kamm und Bürste sofort da sein, und überhaupt sollte alles schnell greifbar sein. Der beste Helfer ist da ein Spiegelschrank – Buche könnte die perfekte Option dafür sein!

Gehen Sie mit uns von Westwing auf Entdeckungsreise! Wir durchstöbern alle Wohntrends, um die besten Ideen und Inspirationen für Sie und Ihre Wohnung zu finden! Natürlich liegt uns dabei auch das Badezimmer sehr am Herzen, schließlich gehört es zu den wichtigsten Räumen des Hauses. Gerade dafür suchen wir stets die besten Möbel, vom schönen Badregal über die nützlichen Accessoires bis hin zum richtigen Spiegelschrank – unsere Einfälle kennen keine Grenzen!

Buche: nützlich und schön

Warum ausgerechnet Spiegelschränke in Buche wählen? Buchenholz hat einige ganz besondere Vorteile dafür. Zum einen lässt sich Buche besonders leicht und schnell imprägnieren, damit es völlig wasserdicht wird – das ist natürlich ideal für alle Räume, die Feuchtigkeit bergen, wie allen voran das Badezimmer.

Zum anderen ist Buchenholz relativ robust und ist deshalb ideal, wenn das Material etwas mehr gefordert wird. Und noch einige weitere Vorteile gibt es: das Holz der Buche stammt meist von der Rotbuche aus unseren Breitengraden und muss damit weder teuer importiert werden noch schadet seine Pflanzung der Umwelt.

Im Gegenteil: Buche wächst schnell nach, weist eine gute Ökobilanz auf und gehört damit zu den wichtigsten Nutzhölzern in Europa.

Wichtige Details

Ein Spiegelschrank aus Buche ist trotzdem meist noch ungewöhnlich im Badezimmer, weil sich dort Holz als Material erst in den letzten Jahren so richtig durchgesetzt hat. Unerlässlich ist hier natürlich stets die richtige Imprägnierung, die, wie oben schon erwähnt, bei einem Spiegelschrank aus Buche besonders leicht geschieht.

Wichtig ist aber, wie bei fast allen Spiegelschränken, die richtige Lampe. Wird ein Spiegelschrank aus Buche mit eingebauter Lichtquelle gewählt, sollte diese natürlich möglichst hell ausfallen – besonders wenn es die wichtigste Lichtquelle im Bad wird –, ohne dabei zu blenden. So wird Schminken und Rasieren gleich viel leichter!

Wichtig ist natürlich auch der Spiegel daran: entweder Buche dient nur die Umrandung des Spiegelschranks, oder sie ist auch um den Spiegel herum deutlich als Fläche zu sehen – so kann Buchenholz besonders schön Akzente im Bad setzen!

Ein Spiegelschrank in Buche und seine Deko

Besonders schön für einen Spiegelschrank aus Buche ist es, wenn sich Holz als Material dann mehrfach im Bad findet, oder zumindest in der Form von zum Beispiel Bambus oder kleinen Holzkörbchen wieder aufgenommen wird.

Die hellen Töne von Buchenholz bringen dabei viel Licht in jedes Badezimmer und vertragen sich somit hervorragend mit den meisten Farben bei Fliesen, besonders gut aber mit sehr dunklen Tönen. So kann ein Spiegelschrank aus Buche genau den richtigen Anreiz setzen, etwas mehr Holz und so auch mehr natürliche Materialien ins Bad zu bringen.

Spiegelschrank Buche online kaufen? So funktioniert Westwing: