Steakpfanne Gusseisen

Steakpfanne Gusseisen

Teilen

BEKANNT AUS
Sie wollen mehr erfahren? Entdecken Sie unseren Ratgeber

Dein WestwingSteakpfanne Gusseisen-Guide

Was geht schon über ein schmackhaftes Steak! Stellen Sie sich vor, Sie schneiden das gute Stück Fleisch an und innen ist es noch schön rosa und saftig. Läuft Ihnen nicht auch schon das Wasser im Munde zusammen? Uns schon! Damit ein Steak so gut gelingt brauchen Sie natürlich das nötige Know-How, aber ebenso wichtig ist die Steakpfanne – Gusseisen, Kupfer oder Edelstahl – denn nur mit der richtigen Pfanne ist der Erfolg bei Steakanbraten garantiert.

Wir von Westwing lieben alles, was schön ist. Schön finden wir selbstverständlich ein tolles Festmahl mit einem guten Steak – und deshalb ist uns auch die Steakpfanne (Gusseisen zum Beispiel), die Sie benutzen, wichtig. Schließlich wollen wir, dass Ihr liebevoll gezaubertes Essen ein voller Erfolg wird. Bei Westwing könnten auch Sie eine tolle Pfanne – Grillpfanne, Servierpfanne oder Steakpfanne, Gusseisen, Kupfer oder Edelstahl – entdecken und noch dazu gibt es bei uns tolle Ideen für Tischdekorationen, damit Sie nicht nur mit Ihrem gut gebratenen Steak glänzen können, sondern auch mit einem hübsch gedeckten Tisch.

Das Richtige für ein gutes Steak: Steakpfanne Gusseisen

Ein gutes Rinderfilet hat seinen Preis – warum also sollte man bei Pfannen, in denen ein Steak angebraten wird, sparen? Qualitativ gutes Fleisch verdient qualitativ gute Zubereitung in einer angemessenen Steakpfanne – Gusseisen ist hier die richtige Wahl, denn Grillpfannen aus Gusseisen gewährleisten eine gute Wärmeverteilung bei hoher Hitze und sorgen so für ein tolles Brataroma.

Verschiedenste herzhafte Speisen (nicht nur Steak) bekommen in einer Steakpfanne (Gusseisen) einen intensiven Geschmack – mit einer einfachen, beschichteten Pfanne lässt sich ein solches Aroma nicht erreichen. Pfannen aus Gusseisen in unterschiedlichen Maßen (24×24 cm, 30 cm Durchmesser oder 28 cm Durchmesser) und für verschiedene Herdarten gibt es zum Beispiel von Krüger, Skeppshultoder Le Creuset.

Steakpfanne Gusseisen: So gelingt Ihr Steak

Das perfekte Steak können auch Sie bei sich zuhause in einer Steakpfanne (Gusseisen zum Beispiel) braten, wenn Sie ein paar Kleinigkeiten bei der Zubereitung beachten:

  • Das Fleischstück oder die zugeschnittenen Steaks sollten unbedingt rechtzeitig aus dem Kühlschrank genommen werden (also einige Stunden, bevor Sie sie verarbeiten), denn im Idealfall sollte das Fleisch vor dem Braten Raumtemperatur haben. Am besten nehmen Sie es auch zehn bis zwanzig Minuten vor dem Braten aus der Verpackung, damit es atmen kann.
  • Waschen Sie die Steaks unter fließendem Wasser und tupfen Sie sie danach gründlich trocken, denn das Fleisch darf nicht mehr nass sein.
  • Die Steakpfanne (Gusseisen oder Schmiedeeisen) muss vor dem Braten mit etwas Öl sehr stark erhitzt werden, damit sich die Fleischporen der Steaks möglichst schnell schließen, sobald Sie sie in die Pfanne legen. So kann nur wenig Fleischsaft austreten und Ihre Steaks bleiben schön saftig.
  • Ist die Pfanne erst richtig erhitzt, kann das Fleisch in die Steakpfanne gelegt werden. Dazu niemals eine Gabel verwenden, denn so würde man die Struktur des Fleisches verletzen, was dazu führen würde, dass Fleischsaft austritt. Weniger Fleischsaft macht das Steak trockener.
  • Je nach Dicke und gewünschter Garstufe braten Sie das Fleisch zwei bis sechs Minuten pro Seite an (Rare: 2-3 Minuten, Medium-Rare: 2,5-4 Minuten, Medium: 3,5-5 Minuten, Well-Done: 4-6 Minuten). Wenn Sie die Steaks noch besser machen wollen, können Sie sie nach dem Braten in Alufolie packen und noch zehn Minuten im 60-70 Grad warmen Backofen ziehen lassen. So verteilt sich der Fleischsaft.

Wenn Sie all das beachten, gelingt Ihnen mit Sicherheit ein schmackhaftes Steak mit einer Steakpfanne (Gusseisen zum Beispiel) und all Ihre Gäste werden über Ihre Kochkünste staunen.

Weitere leckere Ideen und Inspirationen für Ihre Festtafel finden Sie bei Westwing!

Steakpfanne Gusseisen online kaufen? So funktioniert Westwing: