Stirnlampe

Stirnlampe

Teilen

BEKANNT AUS
Sie wollen mehr erfahren? Entdecken Sie unseren Ratgeber

Dein WestwingStirnlampe-Guide

Gehen Sie gerne joggen oder haben Sie einen Hund, mit dem Sie auch abends, wenn es schon dunkel ist, spazieren gehen müssen? Gehen Sie gerne in die Berge zum Wandern oder zum Radfahren? Dann ist eine Stirnlampe wahrscheinlich genau das richtige für Sie! Eine Stirnlampe bietet Ihnen bei diesen Outdoor-Aktivitäten genau das, was Sie hier benötigen – Licht!


Sicherheit im Dunkeln, Schutz vor Stürzen und eine optimale Weitsicht: Eine Stirnlampe ist der ideale Begleiter, vor allem wenn man in der Dunkelheit draußen unterwegs ist! Im Folgenden haben wir Ihnen die wichtigsten Fakten und Vorteile rund um die Stirnlampe, die auch Kopflampe genannt wird, aufgelistet.

Ist Stirnlampe gleich Stirnlampe?

Nein, kann man definitiv sagen, denn genauso wie Taschenlampen, unterscheiden sich Stirnlampen sehr von einander. Zwar sind die meisten dieser Lampen mit sparsamen LED-Leuchtmitteln bestückt, dennoch kann es hier große Unterschiede in der Leistung der Leuchtmittel geben. Natürlich gibt es nicht nur diese Leistungsunterschiede, sondern es gibt auch verschiedene Anwendungsbereiche für die Stirnlampe.

Man sollte unterscheiden, ob man eine Stirnlampe für Outdoor-Aktivitäten benötigt oder ob man eher eine Stirnlampe fürs Kochen oder Lesen haben möchte. Zum Kochen und Lesen sollte man zu einer Stirnlampe greifen, die im Nahbereich ein eher flächiges Licht abgibt. Dieser flächige Effekt wird durch den Einsatz durch mehrere LED-Lämpchen erzeugt.

Für die Outdoor-Nutzung empfiehlt sich eher eine Stirnlampe, die in die Weite leuchtet, das heißt, dass diese Stirnlampen auch weite Entfernungen gut ausleuchtet, sodass man hier ohne Angst und mit einer optimalen Sicht auf den Weg radeln, joggen oder wandern kann. Diese Stirnlampen haben meist drei bis fünf Watt starke LED-Leuchten eingebaut, die es möglich machen, dass auch weitere Entfernungen beleuchtet werden.

Die Vorteile einer Stirnlampe

  • Die Kopflampen sind ideal für unterwegs: Zum Joggen, Wandern oder Radfahren.
  • Mit einer Stirnlampe hat man im Gegensatz zur Taschenlampe seine Hände jederzeit frei und kann so optimal lesen oder den Lenker seines Velos umfassen.
  • Oftmals haben Stirnlampen eine Dimmfunktion und eine Fokussierungsfunktion, sodass man das Licht ganz auf seine Bedürfnisse einstellen kann.v
  • Stirnlampen haben sparsame LED-Leuchtmittel, die eine sehr lange Lebensdauer aufweisen.
  • Stirnlampen sind klein und kompakt, so lassen sie sich in jeder Tasche und in jedem Rucksack super einfach verstauen.

Mittlerweile sind Stirn- und Kopflampen auch so komfortabel und leicht geworden, dass man sie, wenn man sie einmal aufgesetzt hat, kaum noch spürt. So stört einen diese Lampe am Kopf keineswegs und bringt uns nur Vorteile! Sie haben fokussierbares Licht bei völliger Bewegungsfreiheit. Schöne Stirnlampen gibt es zum Beispiel von der Marke Petzl.