Tablett

Tablett

Teilen

BEKANNT AUS
Sie wollen mehr erfahren? Entdecken Sie unseren Ratgeber

Dein WestwingTablett-Guide

Ein Tablett ist ein wirklich praktischer und nützlicher Gegenstand für Zuhause – ob rund, oval oder eckig: Das Tablett steht uns immer zur Verfügung. Wenn das Aussehen dieses Allrounders dann auch noch passt, dann wird es zu einem Must-have in jeder Wohnung.

Wenn ein Tablett in ausgefallenen und aufregenden Design erstrahlt, dann wird es oftmals eher als schönes Accessoire für Küche, Wohnzimmer und Esszimmer gesehen. Mit romantischen Blumenmustern, dem Lieblingsfoto aus dem letzten Urlaub oder einfach einigen geometrische Motiven – Tabletts können in so vielen tollen Motiven daherkommen, dass man nicht mehr darauf verzichten möchte.

 

Tolle DIY-Tipps für ein glänzendes Tablett im Video

Ein Tablett – mehrere Funktionen

Wir lieben ja Möbelstücke oder Elemente zu Hause, die wir multifunktional einsetzen können. Denn dadurch sparen wir uns eine Ansammlung von zu vielen Artikeln auf unserem meist kostbaren Platz. Auch wenn ein Tablett kein großer Gegenstand ist, ist es dennoch praktisch, wenn sich hier mehrere Funktionen vereinen. So gibt es Tabletts, die eine integrierte Schneideplatte haben – so lassen sich Brote oder Baguettes ideal am Tisch schneiden. Oftmals ist hier ein Krümmelschutz mit verbaut, der sich dann abnehmen lässt, wenn man es lediglich als Tablett nutzen möchte.

Tabletts mit Griffen

TablettZum Transportieren von Gläsern, Tassen, anderem Geschirr und Besteck sind Tabletts natürlich eigentlich vorgesehen. Auch wenn man mit diesen Elementen schön dekorieren kann, dienen doch immer noch viele Tabletts zum Servieren. Um unfallfrei von der Küche oder von der Bar zum Esstisch oder Sofa zu kommen sind Griffe am Tablett sehr hilfreich. Ob nun wirklich Griffe angebracht sind oder eben Aussparungen, die als Griffe dienen, ist völlig egal, solange man sich selbst, das Tablett und all die darauf stehenden Dinge heile und sicher von A nach B transportieren kann.

Betttablett

Frühstück am Bett? Herrlich! Wer träumt nicht davon, ab und an das Frühstück mit warmen Croissants und duftendem Kaffee von seinem Liebsten direkt ans Bett gebracht zu bekommen? Eine wahrlich wundervolle Vorstellung. Doch ein herkömmliches Tablett ist fürs Bett doch etwas unpraktisch, denn das Glas O-Saft rutsch einfach immer von der einen Tablettseite zur anderen.

Aber natürlich gibt es auch für dieses kleine Problem eine hilfreiche und tolle Lösung: Das Betttablett. Ein Betttablett ist ein Tablett mit Füßen. Die Füße dieses Tabletts sind so angebracht, dass sie nicht im 90°-Winkel zum Tablett stehen, sondern in einem größeren Winkel, sodass es auch wirklich gemütlich ist, wenn dieses Tablett im Bett steht.

Doch es gibt nicht nur das Betttablett mit Beinen, fürs Bett gibt es auch noch ein anderes Tablett – nämlich ein Tablett mit einem Polster an der Unterseite. Dieses Tablett wird auch Laptray oder Knietablett genannt. Das Polster oder Kissen an der unteren Seite des Tabletts ist meist mit Polystyrolkügelchen gefüllt und ermöglicht so eine tolle Anpassung dieses Tabletts an verschiedene Untergründe.

Mit einem hübschen Betttablett kann man also sein Sonntagsfrühstück in aller Ruhe genießen, ohne dass man Angst haben muss, dass etwas verschüttet wird oder umfällt.

Gut zu wissen: Ein Betttablett wird auch Laptop Tablett genannt. Denn viele von uns sitzen ja mal gern im Bett am Laptop, weil das einfach so herrlich gemütlich ist. Und wo lässt es sich besser im Internet shoppen, als wenn man zu Hause im Bett oder auf der Couch liegt? Von den Laptop Tabletts mit Beinen lässt sich meist ein Teil der „Tischplatte“ neigen, sodass man im Liegen einen besseren Blick auf seinen Laptop hat.

Tabletttisch

Ein Tabletttisch vereint Tablett und Beistelltisch in einem und findet sich in vielen Haushalten wieder. Durch die unzähligen Designs, Stile und Farben, in denen Tabletttische erstrahlen können, lassen sie sich in viele Wohn- und Einrichtungsstile integrieren und diese Beistelltische fühlen sich gleich von Anfang an willkommen. Sehr beliebt sind schlichte Tabletts in Schwarz oder Weiß, da sie sich zu den meisten Möbeln und Einrichtungsstilen kombinieren lassen. Meist lässt sich das Tablett von den Tischbeinen abnehmen und in seiner ursprünglichen Funktion nutzen. Ein Tabletttisch sieht also nicht nur faszinierend aus, er ist auch noch super praktisch!

Tablett als Schmuckaufbewahrung

Mit einem Tablett können Sie nicht nur Ihre Wohnaccessoires toll in Szene setzen, sondern auch Ihren Schmuck praktisch aufbewahren. Wählen Sie hierfür die Schmuckstücke, welche Sie auf dem Tablett aufbewahren und präsentieren wollen aus, und geben diese in schöne Glasbehälter. Achten Sie darauf, dass Sie das Tablett nicht zu voll stellen, da es sonst leicht überladen und unordentlich wirken kann. Nutzen Sie ein weiteres Keramik- oder Glasschälchen als Deko-Element. Befüllen Sie dieses mit Wasser, legen Sie einen Blumenkopf hinein und stellen dieses ebenfalls auf das Tablett. Das Tablett mit dem Schmuck können Sie dann auf Ihrer Kommode als praktisches Wohnaccessoires drapieren.

Schlagen Sie zu und lassen Sie sich die Vielseitigkeit von dem Tablett nicht entgehen!

Tablett online kaufen? So funktioniert Westwing: