Tafelservice

Tafelservice

Teilen

BEKANNT AUS
Sie wollen mehr erfahren? Entdecken Sie unseren Ratgeber

Dein WestwingTafelservice-Guide

Ein schöner Anlass, alle guten Freunde und die Familie sind eingeladen, das Tischtuch liegt bereits, die Gläser stehen bereit und dann fällt das Auge des Betrachters auf das Zentrum des eingedeckten Platzes: das Tafelservice. Ob klassisch weiß mit einigen erhabenen Mustern oder mit bunter Bordüre, Porzellan und Geschirr sagen immer etwas über die Bewohner des Hauses aus. Wer nicht gerade ein vollständiges Service erbt, steht dann immer vor der Frage: welches Muster darf es denn sein?

Es muss auch nicht immer ein Tafelservice für jeden Tag sein. Zumindest für die Festtage, Geburtstage, Familienfeiern oder ein schönes Candle-Light Dinner, sollte ein richtig schönes, tolles Geschirr im Haus sein, das dementsprechend geschont wird. Dann wird schon beim Blick auf den Tisch klar, dass dieser Tag ein besonderer ist. Wunderschöne Inspirationen rund um das Thema Essen und Dekoration gibt es im Westwing Magazin. Exklusive Tafelservice warten immer wieder in den Themen-Sales.

Die Vorteile des Tafelservice

Und das ist auch der größte Vorteil des Tafelservice: Man muss sich keine Sorgen mehr machen, dass man nicht genug Geschirr hat, oder die Tischdeko zerstören muss, weil man verschiedene Teller, Schüsseln und Tassen mixen muss. Ein Tafelservice ist immer auf eine gewisse Anzahl von Personen ausgelegt, und daher weiß man immer, dass man genug Geschirr für 4, 6, 8 oder 12 Personen hat! Wenn man mal überlegt, wie viele kleine Dinge die Küchenschränke verstopfen und wie oft der größte Anteil davon gar nicht verwendet wird, kann man besser verstehen, warum ein Tafelservice aus einer genauen und passenden Anzahl an Geschirr das Speisen nicht nur verschönern, sondern auch einfach machen wird.

So holen Sie mit dem Tafelservice mediterranes Flair in Ihr Esszimmer:

Welches Tafelservice kaufen?

Service ist erst einmal der Überbegriff für ein Geschirrset, das dann je nach Zweck andere Einzelteile enthält.

  • Das Kaffeeservice beinhaltet Tassen für den Kaffee, Untertassen sowie kleine Teller für Kuchen und manchmal auch eine passende Kaffeekanne.
  • Das Teeservice ist ganz ähnlich aufgebaut und kommt zum Einsatz, wenn man nachmittags leckere Kleinigkeiten reicht.
  • Das Frühstücksservice besteht ebenfalls aus Tasse und Teller, aber hat größere Teller für ein ausgedehntes Frühstück sowie Eierbecher oder andere Extras wie Schneidebrettchen.
  • Das Tafelservice ist das Geschirrset, was beim Essen einer großen Hauptmahlzeit aufgelegt wird. Es hat meist große und kleine Teller, Schalen, Schüsseln oder kleine Suppentässchen und meist auch noch Gefäße für das Darreichen der Speisen: Eine Salatschüssel, eine Platte, eine Sauciere und kleinere Gefäße für Dips oder Beilagen.
  • Ein Kombiservice ist ein sehr weiter Begriff und erfüllt den Wunsch nach einem Service, das alles kann, sodass man wirklich nur ein einziges braucht. Wenn man einige Zeit seine eigenen Essgewohnheiten beobachtet, merkt man recht schnell, was in einem Kombiservice alles drin sein muss, damit es rund um vollständig ist.

Eine große Auswahl

Die erste Wahl für ein Tafelservice ist meist feine Keramik wie Porzellan. Die Farben des Porzellan erstrecken sich von dem durchscheinendem Weiß des Fine Bone China bis hin zu einem tiefen Schwarz, aber auch Muster und Bemalungen dienen der Zierde. Porzellan ist außerdem nicht das einzige Material: Auch grobes Steingut hat als Tafelservice seinen Reiz, und auch Glas wird wieder beliebter. Am Ende muss das Tafelservice aber nur eines: Gefallen!

Schönes Tafelgeschirr gibt es von bekannten Porzellanmarken wie Villeroy und Boch, Seltmann Weiden, Ritzenhoff und Breker oder Rosenthal. Manche bieten passend zum Tafelservice auch Pfannen, Töpfe und andere Küchenutensilien in derselben Farbe oder demselben Dekor an. So eine komplette Porzellanserie macht die Küche noch einheitlicher und harmonischer!

Tafelservice selbst gestalten

Geerbtes Tafelservice oder vom Flohmarkt erstandenes Porzellan wirkt oft etwas veraltet und hat etwas von seinem ursprünglichen Charme verloren. Um Ihr Tafelservice moderner und verspielter wirken zu lassen, können Sie das Geschirr selbst bemalen. Hierfür benötigen Sie nur wenige Utensilien:

  • Porzellanmalstifte
  • Papier
  • Stift

Auf dem Papier können Sie und Ihre Kinder sich erst einmal ausprobieren. Malen Sie verschiedene Motive und Sprüche auf das Papier um zu sehen, ob es auch problemlos auf das jeweilige Service-Stück passt. Dann können Sie kinderleicht mit den Porzellanmalstiften das Motiv auf die Teller, Tassen und Schüsseln übertragen. So machen Sie aus jedem Stück ein Unikat!
Tafelservice und noch mehr Haushaltsausstattungen finden Sie hier bei Westwing!

Tafelservice online kaufen? So funktioniert Westwing: