Teleskopregale

Teleskopregale

Teilen

BEKANNT AUS
Sie wollen mehr erfahren? Entdecken Sie unseren Ratgeber

Dein WestwingTeleskopregale-Guide

Sie sind gerade umgezogen und die Decken haben eine andere Höhe als in der letzten Wohnung? Sie möchten ein Regal in verschiedenen Räumen benutzen? Sie möchten das Regal fest einklemmen können, damit es nicht umfallen kann? Dann ist ein Teleskopregal die passende Lösung! Es wird zwischen Decke und Boden eingeklemmt und steht deshalb sicher. Dank seiner ausziehbaren Stangen passt es in jeden Raum, egal ob Altbau oder Keller!

Westwing sucht für Sie jeden Tag nach neuer schöner oder praktischer Einrichtung. Diese stellen wir Ihnen täglich in unseren Themen-Sales vor, damit aus jedem Zuhause ein schönes Zuhause wird. Ein Teleskopregal zählt zu den super praktischen Möbeln, da es sich variabel an den Raum und seinen Standort anpassen lässt. Besonders praktisch ist es in der Küche, im Keller oder im Bad, ja sogar in der Dusche als Duschablage. Das Teleskopregal ist nämlich ein wahrer Verwandlungskünstler!

Das Prinzip Teleskopregal

Was genau ist eigentlich ein Teleskopregal? Dieses Regal unterscheidet sich von anderen Regalen, indem seine Stangen ausziehbar sind. Das zentrale Gerüst besteht nämlich aus Rohren aus Edelstahl, die individuell verlängerbar sind. Die Stangen sind, genau wie bei einem Teleskop, eine Anordnung aus diversen miteinander verbunden Einzelrohren, die nach Bedarf ausgezogen oder ineinander versenkt werden können. So lässt sich das Teleskopregal je nach Modell beispielsweise von knapp 60 cm Höhe auf circa 275 cm bringen.

Einsatzmöglichkeiten des Teleskopregals

Ein Teleskopregal eignet sich besonders gut für das Badezimmer. Im Bad gibt es viele Dinge, die verstaut werden müssen. Ein Teleskopregal ist wegen seiner Bauweise aus zwei Stangen an den Seiten, zwischen denen Ablagen befestigt sind, besonders platzsparend. Die Modelle beinhalten oft verschiedene Ablagemöglichkeiten. Auf Bretter lassen sich sämtliche Flaschen, Tuben und Tiegel stellen. Haarspangen und andere kleine Dinge sind dagegen in den Körben des Teleskopregals gut aufgehoben. Für Handtücher halten einige Regale sogar extra Stangen bereit, über denen die Handtücher trocknen können. In diesem Punkt sind Teleskopregale normalen Regalen um einen praktischen Aspekt voraus.

Teleskopregale können aber auch direkt in der Dusche ihren Platz finden. Als Eckregal mit dreieckigen Ablagen und nur einer tragenden Stange können sie in einer Ecke der Dusche zwischen Duschwanne und Decke angebracht werden. Duschgel, Shampoo und Rasierer sind so immer griffbereit.

Doch auch in der Küche ist das Teleskopregal gut aufgehoben. Es kann wahlweise für Vorräte aufgestellt oder in zusammengeschobenem Zustand als Kräuter- oder Gewürzregal sogar zwischen Anrichte und Oberschrank geklemmt werden. Hierfür eignet sich das Eckregal besonders gut, falls Ihre Küche über Eck geht, um ansonsten toten Raum zu nutzen.

Ein Teleskopregal birgt demnach viele Einsatzmöglichkeiten und ist je nach Bedarf wandelbar!

Materialienvielfalt beim Teleskopregal

Meist stellt man sich das Teleskopregal aus Metall oder Edelstahl vor. Dies ist gerade im Badezimmer auch am häufigsten vorzufinden. Ein Badregal muss schließlich nass werden können. Als Ablagen für Bücher und Zeitschriften im Wohnzimmer wirkt ein Teleskopregal aus Edelstahl jedoch oft sehr kalt. Hier machen sich Eckregale oder Teleskopregale aus Holz viel besser. Denn sie haben mehr rustikalen Charme und geben dem Raum Gemütlichkeit. Die Höhe lässt sich bei diesem Teleskopregal ebenfalls verstellen, da lediglich die Bretter aus Holz gefertigt sind, die Stangen an sich jedoch weiterhin aus Metall. Gleiches gilt für die edlen Varianten aus Glas.

Ein Teleskopregal ist in jedem Material ein praktischer Helfer und Hingucker zugleich.

Teleskopregal online kaufen? So funktioniert Westwing: