Teppich Naturfaser

Teppich Naturfaser

Teilen

BEKANNT AUS
Sie wollen mehr erfahren? Entdecken Sie unseren Ratgeber

Dein WestwingTeppich Naturfaser-Guide

Raumaufteilung, Möbel und Dekorationen – aus diesen Elementen besteht ein Wohnkonzept, das ganz persönlich und je nach Geschmack unterschiedlich ist. Neben der Einrichtung einer Wohnung spielen ganz besonders die kleinen Dinge, wie Bilder, Leuchten oder auch Teppiche eine große Rolle. Gerade ein Teppich vervollständigt einen Raum und rundet ein Zimmer ab. Dabei denkt man zu allererst an plüschig-weiche Woll- oder Fellteppiche in Wohn- oder Schlafzimmer. Aber auch aus vermeintlich harten Naturfasern werden Teppiche, die ganz bestimmten Anforderungen gerecht werden.

Westwing Home & Living ist Ihr ganz persönlicher Shopping-Club, der für jeden Raum und jeden Stil passende Möbel, aber auch kleine Design-Objekte und Accessoires bietet. In Themen- und Markensales werden Sie bei uns fündig – egal, ob Sie ein neues Sofa, ein Geschenk für liebe Menschen oder eben einen passenden Teppich für Ihr Zuhause suchen. Lassen Sie sich von immer neuen Ideen und Inspirationen überraschen und finden auch Sie den passenden Teppich – Naturfaser, Wolle oder auch Holz – wir öffnen Ihnen und Ihren Füßen eine wunderbare Wohlfühlwelt.

Teppich Naturfaser: die erste Wahl für eine ökologische Raumausstattung

Teppich NaturfaserWaren es einst fast ausschließlichgeknüpfte Wollteppiche, die Einzug in viele Häuser gehalten haben, sind es nun immer mehr Teppiche aus einer Naturfaser wie Baumwolle, Seide, Kork, aber besonders Kokos und Sisal. Mit diesen Materialien holen Sie sich rasch nachwachsende Rohstoffe ins Haus, die sehr ökologisch sind: Naturfasern sind im Anbau und der Verarbeitung energiesparend und können vollständig von der Natur abgebaut werden. Beide Materialien werden aus Pflanzenfasern hergestellt. Kokos stammt aus der äußeren Schale der Kokosfrucht, Sisal aus den Blättern der Sisalagave. Die kurzen, aber sehr robusten Fasern werden zu Tauen und Seilen verarbeitet, die man wiederum unter anderem zu Teppichen verwebt.

Ein Teppich aus Naturfaser bietet zahlreiche Vorteile

Während es in Schlaf- und Wohnzimmer gerne kuschelig sein darf, bietet ein Naturfaser-Teppich im Eingangsbereich oder auch dem Esszimmer viele Vorteile: Ein Teppich Naturfaser ist sehr strapazierfähig, viele schmutzige Schuhe, die täglich über ihn laufen, machen ihm nichts aus. Im Gegenteil, Kokos- oder Sisalfasern nehmen den Schmutz gut auf, so dass er gar nicht erst in die Wohnung gelangt. Durch die kompakten Fasern dringt er nicht tief ins Gewebe ein und kann leicht ausgeklopft werden. Dabei ist der Teppich aus Naturfaser antistatisch, schluckt den Hall in größeren Räumen und ist schwer entflammbar. Sisal kann außerdem gut eingefärbt werden, so dass es für nahezu jede Einrichtung den passenden Sisalteppich gibt.

Grundsätzlich ist ein Teppich Naturfaser zudem Teppich Naturfasersehr pflegeleicht: Mit einem Bürsten-Staubsauger kann er gut abgesaugt werden, oder wie beschrieben ausgeklopft. Nur Feuchtigkeit mag besonders der Sisalteppich nicht, es kann zu Wellenbildung, Schrumpfungen oder Veränderung der Farbe kommen. Darum ist eine chemische Ausrüstung mit einem Fleckenschutzmittel äußerst sinnvoll, besonders wenn ein Teppich aus Naturfaser im Esszimmer oder der Küche eingesetzt wird. Flüssiges, das verschüttet wurde, kann so mit einem saugfähigen Tuch aufgenommen werden und hinterlässt keine Schäden im Teppich.

Ein Teppich aus Naturfaser ist also nicht nur schön anzusehen sondern dank seiner positiven Eigenschaften perfekt für Flur, Eingangsbereich oder Küche geeignet. Da Sisalteppiche in vielen Farben und Formen erhältlich sind, finden auch Sie das passende Modell für sich.

Teppich Naturfaser online kaufen – so funktioniert Westwing: