Teppich schwarz

Teppich schwarz

Teilen

BEKANNT AUS
Sie wollen mehr erfahren? Entdecken Sie unseren Ratgeber

Dein WestwingTeppich schwarz-Guide

Bei schwarzen Möbeln und Einrichtung sind wir doch meistens eher vorsichtig. Schließlich soll der Raum ja nicht dunkel wirken und das Licht, das von draußen hereinfällt, nicht geschluckt werden. Ein schwarzer Teppich ist jedoch trotzdem etwas, worüber Sie einmal nachdenken sollten, denn er sieht sehr edel und außergewöhnlich aus. Schließlich sieht man ihn nur selten im Wohnzimmer von Freunden liegen, weil diese Farbe bei der Teppichwahl leicht vergessen wird.

Der Teppich in Schwarz steht jedoch für Moderne, Purismus und Eleganz. Schwarz hat zudem einen großen Vorteil: Es harmoniert mit fast allen Farben! Egal welche Farbe Ihre Couch hat, der schwarze Teppich passt wahrscheinlich dazu! Bei Westwing können Sie sich jeden Tag Tipps für das Wohnen mit Stil und Design holen. Sobald neue Trends aufkommen, die Ihr Zuhause bereichern, oder geliebte Klassiker neu entdeckt werden, werden wir Ihnen diese so schnell wie möglich vorstellen!

Teppich: Schwarz geht immer

Egal, ob Ihr Sofa schwarz, rot, weiß oder grau ist, ein schwarzer Teppich sieht vor jeder Farbe toll aus! Vor allem Hochflor oder Langflor ist gerade auf Grund seiner dicken, kuscheligen Qualität angesagt und lässt das Wohnzimmer modern aussehen.

Achten Sie beim Einsatz des Teppichs in Schwarz jedoch darauf, dass er nicht auf einem dunklen Boden liegt. Wenn Sie dunkles Parkett oder Laminat haben, wirken schwarze Teppiche sehr dunkel und passen auch nicht optimal zu den dunkelbraunen Hölzern. Auf hellbraunen bis fast weißen Dielen sowie Fliesen sieht der schwarze Teppich dagegen toll aus. Kontraste in der Einrichtung sind immer spannend!

Design Teppich: Schwarz und seine Varianten

Ein schwarzer Teppich ist in vielen Designs erhältlich. Die einfachste Variante ist ein komplett schwarzer Teppich ohne Muster. Er wirkt einfach für sich und erscheint im Zusammenspiel mit einem schwarzen Ledersofa, einem schlichten Couchtisch aus Glas und hellem Bodenbelag edel und puristisch. Vor allem große Wohnzimmer und Lofts bieten sich perfekt für diesen Style an, da sie genug Licht und Raum bieten, damit das Zimmer nicht beengt wirkt. Wer sich nicht traut, zu einem schwarzen Teppich zu greifen, ist auch mit solchen in Anthrazit oder Grau gut bedient. Diese Farben sind nicht gleich ganz so dunkel, haben aber einen ähnlichen Effekt.

Schön sind zudem auch Designs für den Teppich. Schwarz kombiniert mit einem weißen Muster, zum Beispiel Spiralen, Punkte, Wellen oder ein Zebramuster, sieht toll aus und bringt gleichzeitig etwas Bewegung in den Raum. Statt oder zusätzlich zu Weiß können auch Akzente in Grau oder Rot gesetzt werden. Gerade gewebte Teppiche mit kurzem oder mittellangem Flor um 1,5 cm bieten beinahe unendlich viele Möglichkeiten und sind oft schon zu einem günstigen Preis erhältlich.

Teppich schwarz online kaufen? So funktioniert Westwing:

Teppich: Schwarz als Farbe – doch welchem Material?

Ist der Läufer oder Teppich schwarz, anthrazit oder grau, wird stets ein sehr edles und stilvolles Raumklima geschaffen. Die dunklen Farben sorgen für Gemütlichkeit und einen Hauch von Puristik, welcher besonders bei großen Flächen vom Teppich in schwarz mit überdimensionaler Breite zustande kommt. Etwas verspielter wird der Look mit einer Farb- und Musterkombination vom Teppich. Schwarz mit Beige, hellem Braun oder Creme wird dafür gerne gewählt.

Der Teppich in schwarz erzeugt aber auch durch seine verschiedenen Materialien unterschiedliche Erscheinungsformen und kann damit sowohl im Haus im Landhausstil, wie auch im sehr modernen Loft perfekt in Szene gesetzt werden.

  • Fell-Teppich: Schwarz als Fell ist eine sehr natürliche und gemütliche Kombination, welche dennoch für Eleganz sorgt. Sehr klein als Teppich auf dem Ledersofa oder Bürostuhl, sowie in Großformat als Kuhfellteppich unter dem Esstisch macht der Teppich in Schwarz aus Fell stets eine gute Figur.
  • Flor-Teppich: Langflor, Kurzflor oder Wollflor – ist der Teppich schwarz, bleibt selbst innerhalb der Kategorie Flor-Teppich einiges an Auswahl übrig. Generell gilt, je länger die Florfasern beim Teppich, desto kuscheliger wird dieser, aber desto aufwendiger wird meist auch die Pflege, denn in den langen Fasern kann sich mehr Schmutz und Staub absetzten. Tolle Muster in Schwarz und Weiß entstehen beim Wollflor, welcher im Gegensatz zu den anderen Teppichen aus Flor eine sehr glatte Oberfläche aufweist.
  • Baumwoll-Teppich: Schwarz als Bodenbelag gewebt aus Baumwolle wird zum markanten und unübersehbaren Schmuck am Boden. Dank der leichten Pflege und dem robusten Material wird der Teppich aus Baumwolle gerne im Flurbereich oder der Küche eingesetzt. Gerde in ungewöhnlichen Formen wie als Stern oder auch mit Fransen versehen ist der Teppich in Schwarz aus Baumwolle sehr beliebt.

Sie suchen einen Teppich? Schwarz als Farbe sorgt dabei für Eleganz und Wärme an den Füßen!