Tequila Gläser

Tequila Gläser

Teilen

BEKANNT AUS
Sie wollen mehr erfahren? Entdecken Sie unseren Ratgeber

Dein WestwingTequila Gläser-Guide

Tequila ist das Nationalgetränk Mexikos. Die traditionell im Hochland von Zentral-Mexiko hergestellte Spirituose ist die weltweit am häufigsten verkaufte! Wir kennen Tequila als klassischen „Kneipen-Schnaps“, zu dem entweder Salz und Zitrone oder Orange und Zimt gereicht werden. Er wird aus der blauen Agaven-Frucht hergestellt. Dabei können über neun Jahre vergehen, bis man die Agaven ernten kann. Der Faktor Zeit spielt bei der Herstellung von traditionellem Tequila daher eine große Rolle.

Was den Produktionsaufwand anbetrifft, steht der hochprozentige Agavenschnaps damit auf einer Stufe mit anderen exklusiven alkoholischen Getränken wie etwa Whiskey oder Champagner. Nicht zuletzt aus diesem Grund verdient er es, aus speziellen Gläsern genossen zu werden: Tequila-Gläser sind ein authentisches „Genuss-Mittel“ für Mexiko- und Tequila-Fans und dürfen bei keiner Party fehlen! Ein Grund zum Feiern sind auch die wechselnden Themen-Sales, die wir preisbewussten Interieur-Fans bei Westwing täglich neu präsentieren!

Tequila-Gläser machen den feinen Unterschied

Überraschen Sie Ihre Freunde doch mal mit einer stilechten Tequila-Party mit Original Tequila-Gläsern und bringen Sie damit ein Stück mexikanische Kultur zu sich nach Hause! Echte Mexiko-Kenner wissen zwar, dass die Art, wie Tequila hierzulande getrunken wird, kaum vergleichbar ist mit der, wie ihn die Menschen in Mexiko genießen.

Dem geschmacklichen Erlebnis tut dies jedoch keinen Abbruch. Während der Agavenschnaps in Deutschland meist aus einem 2cl Glas, einem typischen Schnaps-Glas, getrunken wird, sind echt-mexikanische Tequila Gläser dagegen größer. In der Regel haben sie dort ein Volumen von mindestens 4 cl und fallen höher und schlanker aus als die meisten bei uns bekannten Tequila-Gläser.

Außerdem wird der Tequila in Mexiko nicht mit Zimt und Orange oder Salz und Zitrone, sondern vielmehr pur – und wenn mit Zusatz, dann lediglich mit einer dünnen Limettenscheibe im Glas – serviert. Tequila-Gläser lehrt man in Mexiko übrigens auch nicht in einem Zug, sondern genießt das hochprozentige Nationalgetränk Schluck für Schluck. Ob traditionell oder abgewandelt: Tequila-Gläser bieten Ihnen in jedem Fall den richtigen „Rahmen“ für wortwörtlich geschmackvollen Genuss.

Tequila-Gläser: Das richtige Glas macht den Unterschied

Klein wie Schnapsgläser oder eine Nummer größer: Tequila-Gläser sind ein aussagekräftiges Indiz dafür, ob jemand sich als echter Mexiko-Kenner versteht und den hochprozentigen Import pur aus etwas größeren Gläsern oder lieber auf die etwas kompaktere und geschmacklich abgewandelte Art mit Zimt und Orange oder Salz und Zitrone genießt.

Auch bei der Auswahl gibt es feine Unterschiede: Tequila ist nicht gleich Tequila, sondern unterteilt sich in weitere Unterkategorien – für die es teilweise wiederum eigene Gläser gibt! Die Qualität wird durch die Lagerdauer bestimmt und unterteilt sich wie folgt:

  • Tequila Blanco: Direkt nach der Destillation abgefüllter Tequila
  • Tequila Reposado: Tequila mit mindestens zwei Monaten Lagerzeit (meist in Eichenholzfässern)
  • Tequila Añejo: mindestens 12 Monate Lagerzeit (meist in Eichenholzfässern)

Geschmacklich gewinnt Tequila mit der Lagerung – wie alle hochprozentigen Spirituosen – an Tiefe und Charakter. Probieren Sie, was Ihren Geschmack am ehesten trifft! Die richtigen Tequila-Gläser für den von Ihnen präferierten Tequila zu finden, ist nicht schwer: Ob schlicht oder aufwendig verziert, eher traditionell oder modern – Tequila-Gläser unterstreichen das Aroma der beliebten Spirituose mexikanischen Ursprungs optimal und machen auch optisch was her!

Fehlt nur noch der passende mexikanische Trinkspruch: „Arriba, abajo, al centro y a dentro!“ – sinngemäß etwa „Hoch das Glas, nach unten, zur Mitte und weg damit!“

Tequila Gläser online kaufen? So funktioniert Westwing: