Terrassengestaltung

Terrassengestaltung

Teilen

BEKANNT AUS
Sie wollen mehr erfahren? Entdecken Sie unseren Ratgeber

Dein WestwingTerrassengestaltung-Guide

Sommer, Sonne, Sonnenschein und Sie haben Urlaub? Klingt super! Doch trotz Freizeit fehlt Ihnen die Zeit oder gar das Geld, um schön in den wohlverdienten Urlaub zu fahren? Alles kein Problem mit der richtigen Terrassengestaltung. Viele machen sowieso gerne Urlaub auf „Balkonien“ und was auf dem Balkon geht, das geht auf einer Terrasse mindestens genau so gut.

Frühstücken im Licht der aufgehenden Sonne, ein gemütliches Barbecue mit Freunden oder einfach nur den lauen Sommerabend genießen. Das hört sich fabelhaft an und wenn Sie sich bei Ihrer Terrassengestaltung Mühe geben, sowie ein bisschen Leidenschaft und Herzblut hineinstecken, dann werden Sie den Sommer draußen so richtig genießen können.

Die ideale Terrassengestaltung: Erst die Planung, dann die Arbeit

Bevor Sie anfangen, Ihre Terrasse von jetzt auf gleich „mal eben“ umzugestalten und neu zu designen, stehen Sie schnell vor kleineren oder größeren Problemen. Denn um eine ganz Terrasse von Grund auf zu gestalten, bedarf es einer ausgiebigen Planung.

Terrassengestaltung für jeden Geschmack

Messen Sie Ihre Terrasse vor der Terrassengestaltung genau aus, um so die genauen Maße zu haben und Ihre Gartenmöbel, Garten-Accessoires und alles andere genau auf die Größe der Terrasse abstimmen zu können. Es kann dann nicht passieren, dass Sie sich zu große Möbel bestellen, denn all dies haben Sie in der Planung berücksichtigt. Bei der richtigen Planung steht einer perfekten Terrassengestaltung also nichts mehr im Wege!

Mediterrane Terrassengestaltung

Mit einer mediterranen Terrassengestaltung holen Sie sich das südliche Flair nach Hause. Bei mediterranen Terrassen wird bei der Gestaltung sehr viel auf Stein und Metall gesetzt, da die südlichen Länder eher arm an Holz sind. Auf was Sie für einen gelungen südlichen Look alles achten müssen, erfahren Sie hier:

Terrassengestaltung im mediterranen Look

  • Bodenbelag: Beim Bodenbelag der Terrasse können Sie aus mehreren Möglichkeiten die passende für Ihren Geschmack und Bedürfnisse wählen. Naturstein und farbige Betonplatten werden hier häufig verwendet. Aber auch Pflasterungen in warmen Farben sind eine Möglichkeit. Setzen Sie bei Bodenbelag nicht auf Grau, sondern auf schöne, warme Beigetöne.
  • Sitzmöglichkeiten: Zwar findet Holz in der mediterranen Terrassengestaltung eher spärliche Verwendung, darf aber bei den Outdoormöbeln gerne zum Einsatz kommen. Für einen authentischen Look empfiehlt sich jedoch eher die Entscheidung für geschwungenes Metall. Mit schönen und bequemen Sitzpolstern lassen sich hier die Sommertage toll genießen.

Terrassengestaltung mit Sitzmöglichkeiten

  • Farben: Ob bei den Sitzpolstern, dem Outdoorteppich, Accessoires oder der Tischdecke – setzen Sie auf warme Farben! Sehr beliebt sind unterschiedliche Töne von Gelb, Rot, Orange oder auch Grün.

Terrassengestaltung im mediterranen Look

  • Pflanzen: Selbstverständlich dürfen die Pflanzen bei der mediterranen Terrassengestaltung nicht fehlen. Setzen Sie auf Pflanzen, die in den südlichen Ländern heimisch sind, wie beispielsweise der Olivenbaum. Und was versprüht mehr mediterranes Flair als der Terrakottaübertopf?

Terrassengestaltung mit Pflanzen

Gestalten Sie Ihre Terrasse zu einem mediterranen Wohlfühl-Traum und lassen Sie Ihre Seele baumeln!

Gartenmöbel für eine schöne Terrassengestaltung

Möbel sind die Basis und der Grundstein für eine wohnliche und gemütliche Terrasse und eine vollständige Terrassengestaltung. Wo sonst sollten wir uns in die Sonne legen, wo sonst sollten wir Frühstücken und wo sonst sollten wir einen schönen Grillabend verbringen? Also: Gartenmöbel sind für eine vollständige Terrassengestaltung ein Muss!

Doch Gartenmöbel sind nicht gleich Gartenmöbel, bei der Terrassengestaltung und -planung sollte man sich nicht nur für schöne Terrassenmöbel entscheiden, sondern auch für diejenigen, die sich hier draußen behaupten können.

Kauft man Gartenmöbel aus Naturmaterialien wie Holz, Rattan oder Korb? Mit der passenden Lasur und Beschichtung  halten diese Möbel auch dem Wetter stand  – egal ob Sonne oder Regenschauer. Terrassenmöbel aus natürlichen Materialien sehen immer wundervoll aus und zaubern ein tolles Flair auf die Terrasse oder in den Garten.

Selbstverständlich gibt es unzählige Alternativen zu den natürlichen Möbeln, so kann man auch zu Kunststoff, Metall oder zu Polyrattan greifen. Diesen Outdoor-Möbeln sieht man zwar an, dass sie nicht aus Naturmaterialien hergestellt wurden, aber dennoch sehen sie toll aus und machen was auf der Terrasse her. Zudem sind diese Möbel meist witterungsbeständig und Regenschauer und Sonneneinstrahlung machen ihnen von  Natur aus nichts aus.

Terrassengestaltung mit Accessoires

Wie auch in der Wohnung gehören Accessoires einfach dazu, wenn man seinen Garten, seinen Balkon oder seine Terrasse schön einrichten und gestalten möchte. Natürlich kommt es in erster Linie auf das Aussehen dieser Deko-Elemente an, doch gerade im Outdoor-Bereich sind multifunktionale und praktische Accessoires immer gerne gesehen.

Wenn der hübsche Kerzenständer nicht nur toll aussieht und Kerzen stilvoll in Szene setzt, sondern auch noch so schwer ist, dass er bei Wind nicht umfällt und die Tischdecke auf dem Gartentisch an ihrem Platz hält, dann ist es ein ideales Outdoor-Wohnaccessoire, welches gerne bei der Terrassengestaltung berücksichtigt werden kann. Auch ein Teppich wird auf der Terrasse gern gesehen – hier sollte man natürlich darauf achten, dass ein richtiger Outdoorteppich zum Einsatz kommt, der auch dem Wetter Stand hält.

Sonnenschutz

Egal, ob bei der Terrassengestaltung, bei der Gartengestaltung oder bei der Balkongestaltung: Planen Sie in jedem Fall einen Sonnenschutz mit ein! Dieser Sonnenschutz kann ein Sonnensegel, ein Pavillon oder ein Sonnenschirm sein – die Hauptsache ist, dass Sie, Ihre Kinder und die Pflanzen auf Ihrer Terrasse vor den Sonnenstrahlen geschützt sind.

Wenn Sie sich bei der Terrassengestaltung für bestimmte Farben entscheiden, wie beispielsweise für die Polster, Sitzkissen Auflagen und Tischdecken, dann können Sie den Sonnenschutz farblich an diese textilen Begleiter anpassen.

Terrassengestaltung mit Sonnenschirmen

Wenn Sie bei der Terrassengestaltung Ihrer Traum-Terrasse nicht nur auf die offensichtlichen Dinge und Möbel achten, sondern sich auch wirklich Mühe bei den kleinen Details, Accessoires und Deko-Objekten geben, dann werden Sie ein wundervolles Ergebnis erzielen.

Alles für die Terrassengestaltung online kaufen? So funktioniert Westwing: