WestwingNow Warenkunde:

Vitrinenschränke

Das Shelfie ist das neue Selfie! Wer immer schon mal seine Lieblingssachen gekonnt in Szene setzen wollte, und schon längst erkannt hat, dass die eigenen Teller, Tassen oder Flaschen enormes Deko-Potential haben, der braucht eine Vitrine oder einen Vitrinenschrank. Aber warum? Und was ist überhaupt der Unterschied? Wir informieren Sie!

Der Vitrinenschrank kann ein ganzes Leben lang wichtiger Bestandteil Ihrer Einrichtung bleiben. Ob im Esszimmer, in der Küche oder im Wohnzimmer - je nach Design findet er überall seinen Platz. Lassen Sie sich bei Westwing inspirieren und entdecken Sie viele tolle Einrichtungsideen in unserem Ratgeber. Finden Sie Ihr nächstes Lieblingsstück schon bald in unseren Sales!

Wofür eine Vitrine?

Vitrinen und Sessel mit Teppich

Was eine Vitrine ist, weiß jeder. Ein schmaler, graziler Schrank, mit vielen Glastüren oder sogar ganz aus Glas, einzig und allein für den Zweck, besonders schöne oder geliebte Wertgegenstände auszustellen. Allerdings nicht nur für Gäste, sondern hauptsächlich für sich selber. Denn Wohnen mit Wohlfühlfaktor wird immer wichtiger, und man möchte sich mit Sachen umgeben, die man liebt und die einem ein gutes Gefühl geben. Viele lassen sich im Internet inspirieren, in ihrer Vitrine, ihrem Regal oder ihrem Fensterbrett ein Arrangement aus Bildern, Gegenständen und Deko-Objekten zusammenzustellen.

Was ist ein Vitrinenschrank?

Aber wofür ist ein Vitrinenschrank gut? Ein Vitrinenschrank ist im Prinzip eine größere Vitrine, die nicht völlig dem Zweck der Ausstellung gewidmet ist, sondern auch Stauraum bietet. Klassisch ist ein Vitrinenschrank aus Holz wie Kiefer, Buche, Eiche oder Nussbaum, bei dem der untere Teil mit Schubladen und Türen ausgestattet ist, während der obere Teil Glastüren (ganz wie eine Vitrine) hat. So kann der Vitrinenschrank viel Platz bieten und trotzdem leicht und dekorativ aussehen. Denn einfach nur ein schwerer Aufbewahrungs-Schrank würde die Atmosphäre oft verderben, wo ein Vitrinenschrank sich perfekt macht.

Gibt es das nicht schon?

Shabby Chic Vitrine in Grün

Aber Moment! Gibt es so ein Möbelstück nicht schon – unten Schrank, oben Glas, fragil und dekorativ: Ist das nicht ein Buffet oder Buffetschrank, auch Anrichte genannt? Oder doch eher ein Highboard? Nicht ganz! Ein Buffetschrank ist zwar dem Vitrinenschrank ähnlich aufgebaut, aber besteht grundsätzlich aus einem Unterschrank und einem Aufsatz, der sich als dekorative Ablagefläche anbietet und den oberen und den unteren Teil optisch trennt. Der war ursprünglich als Arbeitsfläche oder Ablage gedacht, hat sich aber immer weiter zum Dekoelement zurückentwickelt. Es handelt sich also um ein Möbel mit vielen Funktionen.

Ein Vitrinenschrank hat dieses Merkmal nicht, die Tiefe des oberen und des unteren Teils sind eigentlich gleich. Allerdings verschwimmen die Begriffe, und das Buffet wird immer mehr zum Vitrinenschrank. Ein Highboard hingegen erreicht nicht die geforderte Höhe der Vitrinenschränke (bis zu 200 cm), in der Breite sind sie sich aber ähnlich. Die beliebte Kombination aus Holz und Glas ist aber allen dreien zu eigen.

Welchen Vitrinenschrank wählen?

Natürlich ist die Auswahl der Vitrinenschränke groß. Denn auch, wenn sich viele Möbel dieser Art hoffnungslos dem romantischen Shabby Chic oder dem Landhausstil verschrieben haben, einen antik-Look anstreben und oft in Pastell-Farben lackiert sind – moderne Vitrinenschränke sind ebenfalls vertreten! Mit viel Glas, Massivholz in Schwarz oder Hochglanzfronten darf der Vitrinenschrank nicht nur in die Landhaus-Küche sondern auch ins Home Office, das Wohnzimmer oder in den Eingangsbereich. So ein Möbel mit vielen Funktionen hat natürlich seinen Preis – es  lohnt sich! Auch andere Farben, allen voran das schlichte Weiß, lassen diese Schränke in aller Pracht erstrahlen. So eine Vitrine mit vielen Bereichen garantiert maximale Flexibilität.

Ein Vitrinenschrank ist Stauraum und Deko zugleich. Accessoires und geliebte Gegenstände finden hier ihren Platz und der Raum bekommt eine elegante Leichtigkeit. Probieren Sie es aus!