Vorratsdosen

Vorratsdosen

Teilen

BEKANNT AUS
Sie wollen mehr erfahren? Entdecken Sie unseren Ratgeber

Dein WestwingVorratsdosen-Guide

Ob aus Glas, Keramik, Porzellan, Kunststoff oder Emaille: Vorratsdosen gibt es in den verschiedensten Designs und aus den unterschiedlichsten Materialien. So kann man sich für formschöne, aber durchaus super funktionell Dosen entscheiden, die ganz individuell zu der eignen Küche passen. Vorratsdosen können nur Vorteile für Ihre Küche bringen! Wie? Lesen Sie selbst!

Die Vorteile von Vorratsdosen

Einigen ist der Sinn und Zweck von Vorratsdosen vielleicht noch nicht so klar, und genau deswegen wollen wir hier die Vorteile aufzeigen und Sie restlos überzeugen!

  • Frische: Lebensmittel, die in Vorratsdosen gelagert werden, bleiben länger frisch, als wenn diese Speisen in ihren Tüten oder Verpackungen bewahrt werden.
  • Haltbarkeit: Die Speisen bleiben nichtGewürzregal nur frisch, dadurch, dass die Dosen meist luftdicht verschlossen sind, sind die Lebensmittel auch länger haltbar.
  • Schutz: Vorratsdosen haben meist einen Deckel und somit wird der Inhalt vor Insekten und vor Feuchtigkeit geschützt.
  • Aromen: Durch die luftdichte Verschließung der Vorratsdosen bleiben all die guten Aromen in der Dose und somit in den Lebensmitteln.
  • Ordnung: Ist die Küche mit Vorratsdosen ausgestattet, dann stehen hier nirgendwo mehr offene Verpackungen rum – es ist also gleich sehr viel ordentlicher.

Vorratsdosen – für mehr Stil in der Küche

Vorratsdosen sind nicht nur funktionell, sondern können auch echte Design-Darlings werden! Natürlich bleibt die Funktionalität weiterhin das wichtigste Kriterium bei der Wahl der Vorratsdosen, doch wieso sollte man nicht auch schöne Modelle bevorzugen?

Viele Küchen sind sehr offen gestaltet oder haben wenig Platz für Schränke, sodass lediglich einige Wandregale angebracht werden können. Dann stehen offene Nudelpackungen, angefangene Kaffeeverpackungen, Cornflakes-Tüten und noch viele andere Dinge in der Küche herum. Meist ist das kein schöner Anblick und genau hier kommen die schönen Aufbewahrungsdosen ins Spiel!

Es gibt zauberhaft schöne Vorratsdosen – aus Glas mit Bügelverschluss, aus Emaille, aus Keramik, extra lang für Spaghetti und natürlich auch in den verschiedensten Formen und Farben! Wenn diese Dosen dann auf den Regalen in der Küche ihren Platz finden, dann hat man nicht nur eine gewisse Ordnung, sondern es sieht einfach nur toll aus!

Das gewisse Extra: Wählt man Vorratsdosen aus transparentem Glas, dann sieht es besonders toll aus, wenn in den Gläsern verschiedenfarbige Lebensmittel sind. Helle Lebensmittel wie Reis, Mehl, Zucker und dunkle Lebensmittel wie Kakaopulver und Kaffee. Unterschiedliche große Vorratsdosen mit unterschiedlich farbigen Inhalten können dann stilvoll auf den Regalen drapiert werden.

So avancieren die schlichten Vorratsdosen zu echten Hinguckern und zu nützlichen Wohn- und Küchenaccessoires.

Wie teuer sind Vorratsdosen?

Die Preise für Vorratsdosen variieren stark und sind zum einen davon abhängig, aus welchem Material sie gemacht sind, zum anderen wie große sie sind und natürlich davon, ob sie von bekannten Herstellern wie Emsa oder Tupperware hergestellt wurden.

Vorratsdosen gibt es in einer großen Vielfalt

Wie auch bei den Möbeln gibt es auch bei praktischen Küchenhelfern wie den Vorratsdosen zahlreiche Materialien, die genutzt werden. Es gibt Varianten aus Metall, Kunststoff, Keramik, Porzellan, Glas sowie Holz. Der Verwendungszweck spielt eine entscheidende Rolle bei der Wahl des Materials. Waschpulver hat weniger Anforderungen als Mehl oder gekochte Gerichte, die nun frisch gehalten werden sollen. Schließmechanismus, Dichte und auch Geschmack- und Geruchsneutralität sind wesentliche Punkte, die beachten werden sollten.

Glas eignet sich zum Beispiel sehr gut, um Überreste des gekochten Mittag- oder Abendessens aufzubewahren. Kunststoff sollte nicht allzu preisgünstig erworben werden, da billiges Kunststoff oftmals Geschmack abgibt und auch den Geruch verändern kann. Aufgrund ihrer Leichtigkeit sind Vorratsdosen aus Kunststoff sehr angenehm, wenn Sie etwas transportieren wollen. Gefäße aus Holz sind hervorragend dafür geeignet, trockene Zutaten wie Nudeln, Reis oder Zwiebeln aufzubewahren. Mit einer solchen Vorratsdose schaffen Sie zudem ein bezauberndes ländliches Flair in Ihre Küche!

Je nachdem, was Sie auf Vorrat verstauen wollen, können Sie die richtigen Materialien auswählen. So benötigen manche Speisen Luftzufuhr, während vor allem bereits gekochte Speisen luftdicht versiegelt am längsten haltbar gemacht werden.

Vorratsdosen im Bad – Nostalgie oder Purismus?

Vorratsdosen im Bad? Ja, denn nicht nur in der Küche werden Dinge auf Vorrat verstaut! Auch im Badezimmer findet die Vorratsdose für die Aufbewahrung von Waschmitteln oder Pflegeprodukten einen angemessenen Platz. Hierfür gibt es eine Vielzahl an edlen und schönen Möglichkeiten, die verschiedene Stile unterstützen können. Waschdosen mit Abbildungen von alter Werbung oder den typischen Familienbildern dieser Zeit, zaubern locker und leicht ein nostalgisches Flair in Ihr Bad! Diesen Effekt können Sie auch prima mit alter Schrift kreieren.

Silbern glänzend und schlicht ist die Vorratsdose der ideale Partner für Purismus-Liebhaber! So können die bunten Verpackungen aus dem Laden entfernt werden und in schicke Vorratsdosen verstaut werden. Aufbewahrung muss nicht nur praktisch sein! Auch knallige Farben wie Rot, Gelb oder Orange setzen farbliche Highlights in Küche oder Bad!

Vorratsdosen online kaufen? So funktioniert Westwing: