Wandschrank Küche

Wandschrank Küche

Teilen

BEKANNT AUS
Sie wollen mehr erfahren? Entdecken Sie unseren Ratgeber

Dein WestwingWandschrank Küche-Guide

Wo ist Stauraum besonders wichtig? Natürlich in der Küche! Gerade echte Koch-Fans kommen hier nicht ohne geräumigen Wandschrank (Küche oder Esszimmer) aus – denn wo sonst soll man alle nötigen Küchenutensilien verstauen. Wer eine gut ausgestattete Küche will, braucht entsprechend viel Platz um alle wichtigen Dinge immer zur Hand haben zu können: Pfannen, Töpfe und andere Küchengeräte sollten im Wandschrank (Küche zum Beispiel) unterkommen, denn so halten Sie Ordnung haben immer alles parat.

Wir von Westwing wollen Ihnen die Welt des schönen Wohnens näher bringen. Für uns zählt allerdings nicht nur die Optik, auch was sich in den Schränken verbirgt, trägt zum Wohnambiente bei. Deshalb finden Sie bei uns tolle Möbel zum Ordnung halten (zum Beispiel „Wandschrank Küche“), damit Sie immer den Überblick über Ihr Hab und Gut behalten. Wie Sie sich am besten mit Wandschrank (Küche oder Wohnzimmer) organisieren verraten wir Ihnen auf unseren Ratgeberseiten.

Ordnung halten mit Wandschrank: Küche

Jeder kennt das – irgendwann hat man so viele Dinge angesammelt, dass man schon gar nicht mehr weiß, wo man diese unterbringen soll. Das kann für jeden Raum in Ihrem Zuhause wahr sein, aber gerade bei Hobby-Köchen tritt dieses Problem gerade in der Küche auf. Ein schöner Wandschrank (Küche zum Beispiel) kann Abhilfe gegen zu wenig Stauraum schaffen.

Gerade ein Küchen Wandschrank ist für alle, die viele Küchenutensilien besitzen, ein wahrer Segen, denn als Hobby-Koch trennt man sich nur ungern von auch nur einem Teil seiner Sammlung. Schließlich möchte man Freunde und Familie weiterhin mit kulinarischen Köstlichkeiten bekochen können.

Küche, Wandschrank und jede Menge Kochgeräte sind also ein gutes Team: Denn so findet alles seinen Platz! Wenn Ihr Raum nicht genug Platz für einen großen Wandschrank (Küche) bietet, dann wählen Sie am besten schöne Hängeschränke (zum Beispiel 30 cm breit), die nicht zu sehr in den Raum ragen. So können Sie mehrere Küchen Wandschränke in Form von Hängeschränken anbringen und dort Ihre Sammlung verstauen.

Wandschrank Küche: So findet alles darin Platz

Dass ein Wandschrank (Küche oder in einem anderen Raum) einfach praktisch sind, steht außer Frage. Denn hier kann einfach viel untergebracht werden, aufgrund toller Ablageflächen, Schubladen und Co. Wenn Sie allerdings nicht wissen, wie Sie Ihren Wandschrank am besten organisieren sollen, dann haben wir einige Tipps für Sie. Steht der Wandschrank (Küche) in nächster Nähe, so können Sie auf einer guten Greifhöhe alles verstauen, was Sie häufig verwenden. In Schubladen lohnt es sich insbesondere kleinere Gegenstände unterzubringen, denn so finden Sie Schneebesen, Spachtel und Co. immer auf Anhieb.

Ebenfalls auf einer guten Höhe sollte man stets Rührschüsseln, Töpfe und Pfannen haben, da dies Utensilien sind, die einfach immer wieder zum Einsatz kommen. Alles, was Sie seltener, aber dennoch gelegentlich verwenden, können Sie im Wandschrank (Küche oder Esszimmer) im unteren Bereich ablegen. Dinge, die Sie fast nie verwenden, verstauen Sie dementsprechend ganz oben.

Diese Aufteilung macht gerade dann Sinn, wenn Sie das oberste Fach nicht ohne einen Hocker erreichen. Da Sie dort Küchenutensilien ablegen, die Sie kaum verwenden, werden Sie auch selten auf den Hocker steigen müssen um an den Wandschrank (Küche) zu kommen.

Wie wäre es mit Massivholz für Ihren Wandschrank: Küche oder Flur?

Praktisch, platzsparend und viel Stauraum bietend: Das ist der Wandschrank. Küche, Flur sowie Bad werden oftmals mit Hilfe von Wandschränken ordentlich gehalten. Wir bei Westwing lieben unter anderem den Hängeschrank aus Massivholz. Warum? Das verraten wir Ihnen jetzt.

  • Holz ist nicht gleich Holz und auch bei Massivholz gibt es zahlreiche Arten zu entdecken. Das Besondere: Jede Art ist einzigartig und besitzt eine schöne Farbe und eine individuelle Maserung. Ein Wandschrank aus dem Naturprodukt Holz ist daher auch immer ein Unikat. Wenn Sie nahezu weißes Holz mögen, greifen Sie zu Ahorn oder Birke! Etwas dunkler, aber immer noch hellbraun sind Eiche und Buche. Schokoladenbraun wird es mit Nussbaum. Diese Holzart besitzt eine intensive Färbung und markante Maserung.
  • Nicht jedes Möbelstück mit Massivholzanteilen darf als Massivholzmöbel deklariert werden. Es gibt eine klare Regelung: Alle Bestandteile müssen aus Massivholz sein. Ausnahme: Schubladenböden und Schrankrückwände. So besteht Ihr Wandschrank – Küche oder Flur – größtenteils aus Massivholz und bringt daher viele Vorteile mit sich.
  • So besitzt ein Wandschrank aus Massivholz eine offenporige Oberfläche. Was bedeutet das für Sie? Ihr Möbel kann bis zu einem gewissen Prozentsatz Feuchtigkeit und Dämpfe aufnehmen und wieder an die Umgebung abgeben. So reguliert es die Temperatur und sorgt für ein ideales Raumklima. Gerade in der Küche sehr praktisch! Nur dürfen Sie die Oberfläche, wenn Sie die Offenporigkeit erhalten wollen, nicht lackieren. Spezielle Öle können aber als Pflegemittel herangezogen werden.
  • Massivholz ist robust und widerstandsfähig. Wenn Sie Massivholz für Ihre Möbel nutzen, erhalten Sie einen langlebigen sowie natürlich schönen Wandschrank. Küche und Co. werden es Ihnen danken!

Probieren Sie es aus und wählen Sie einen Massivholz-Wandschrank! Küche, Flur, Wohnzimmer – ganz gleich, wo Sie diesen aufhängen – durch seinen natürlichen Charme und seine praktische Robustheit wird er Sie überzeugen.

Wandschrank Küche online kaufen? So funktioniert Westwing: