Wandschrank Bad

Wandschrank Bad

Teilen

BEKANNT AUS
Sie wollen mehr erfahren? Entdecken Sie unseren Ratgeber

Dein WestwingWandschrank Bad-Guide

Das Dilemma einer jeden Frau: Im Bad ist wenig Platz und Sie wissen nicht wohin mit Ihrer Kosmetik und anderen Dingen. Ein schöner Wandschrank (Bad zum Beispiel) kann Abhilfe schaffen, denn er bietet viel Platz und kann trotzdem perfekt auch in einem kleineren Bad untergebracht werden. So müssen Sie Kosmetik und Co. nicht in einem anderen Raum aufbewahren, sondern können sich jeden Morgen ganz einfach aus dem Wandschrank (Bad) bedienen.

Wir von Westwing wissen: In einem schönen Zuhause zählt nicht nur die Optik, auch in der Verwendung muss die Einrichtung praktisch sein. Da praktisch und schick sich natürlich trotzdem vereinen lassen, finden Sie in unseren täglich wechselnden Themen-Sales immer wieder tolle neue Möbel und Wohnaccessoires, die genau dies leisten – stöbern und entdecken Sie unsere einzigartige Produktvielfalt, vielleicht entdecken Sie Ihren nächsten Wandschrank (Bad oder für ein anderes Zimmer). Inspirationen fürs Bad finden Sie außerdem im Westwing Magazin.

Wandschrank Bad: So liegt alles direkt parat

Ein Ort, an dem man keinesfalls auf ausreichend Stauraum verzichten sollte? Im Badezimmer benötigen wir täglich eine Vielzahl von Produkten – unabhängig davon ob Mann oder Frau. Damit man sein Bad allerdings bequem nutzen kann, sollte auch immer alles Nötige in direkter Reichweite (zum Beispiel im „Wandschrank Bad“) sein, denn nur so kann man morgens stressfrei in den Tag starten. Wer sucht morgens denn schon gerne in einem anderen Raum nach Kosmetikartikeln und Co.? Ein Wandschrank (Bad oder WC) ist hier die perfekte Lösung, denn so können Sie all Ihre Dinge verstauen ohne den Raum zu beengen. Häufig sind Badezimmer etwas klein, sodass kaum daran zu denken ist, Möbel darin unterzubringen. Unser Tipp: Wählen Sie einen Hängeschrank als Badezimmer Wandschrank. Durch die Anbringung an der Wand sparen Sie Platz im Raum und schaffen gleichzeitig praktischen Stauraum. Besonders gut ist es, wenn der Wandschrank (Bad) schmal ist und somit nicht zu sehr in den Raum ragt (Breite zum Beispiel 30 cm).

Viele Badmöbel sind extra fürs kleine Bad (Wandschränke und Wandregale zum Beispiel) ausgelegt, sodass Sie nicht lange suchen müssen um ein passendes Modell zu finden.

Das richtige Material für den Wandschrank: Bad

Sie wissen nicht, für welches Material Sie sich beim Bad Wandschrank (Weiß als Farbe zum Beispiel) entscheiden sollen? Der Klassiker für alle Möbel ist natürlich Holz, allerdings müssen Sie beim „Wandschrank Bad“ darauf achten, dass dieses auch geeignet für die gelegentlich hohe Luftfeuchtigkeit im Badezimmer ist. Der Wandschrank (Badezimmer oder WC) muss also den jeweiligen Verhältnissen im Raum gut angepasst sein, damit Sie sich auch lange an diesem Möbelstück erfreuen können.

Wenn Sie Massivholz für Ihre Badmöbel wählen wollen, sollten Sie unbedingt auf eine hochwertige Verarbeitung achten, denn nur so ist gewährleistet, dass der Wandschrank (Bad) auch Spritzwasser und Wasserdampf gut standhalten kann. Bei Massivholz gilt grundsätzlich, dass es gut behandelt und somit standhaft gegen jegliche Einflüsse gemacht wurde.

Wenn Sie aber nicht so gerne Holz für Ihren Wandschrank (Bad zum Beispiel) verwenden wollen, greifen Sie am besten zu einer der folgenden Alternativen: Sperrhölzer, Spanplatten, Faserplatten oder Metalle. Wofür Sie sich letztlich entscheiden, bleibt Ihren persönlichen Vorstellungen Ihrer Badeinrichtung und Ihren Anforderungen an das Möbelstück überlassen.

Wandschrank Bad online kaufen? So funktioniert Westwing: